[Domanda] Treppenmodellierer - Eingabe Fixpunkt Austritt


Hallo,

wie kann ich erreichen, das der Treppenmodellierer die Auftrittsbreite und Steigung zwischen zwei Fixpunkten aufteilt?
Kann ich den unten und oberen Punkt nicht in der Isometrie eingeben? Das wäre das einfachste, ich schaffe es nicht....
Wenn nicht 3D wie fixiere ich den oberen Austrittspunkt?

Gruß Jürgen

Allegati (1)

img
treppe.png
Type: image/png
117 scaricato
Size: 367,56 KiB

Show most helpful answer Hide most helpful answer

Hallo Jürgen,

...so einfach ist das nicht!
Der neue Treppenmodellierer braucht eine fixe Autrittslänge zu automatischen Berechnung der Stufen
zwischen den Podesten. Die Auftrittslänge lässt sich also nicht aus der Lauflänge berechnen, sobald
Podeste im Spiel sind.
Bei einer gerade Treppe könnte man das natürlich machen, aber dann kommen noch andere Probleme
Deiner Leitertreppe hinzu: Die Stufentiefe ist konstant, und nicht gleich der Auftrittslänge!

Auch das "Picken" des Fix-Punktes oben ist eigentlich bereits drin, allerdings nur im Grudriss als Endpunkt der Achse! Die zugehörige Höhe kann man sich vorher abgreifen, und dann in den Eingabefeldern die Höhe und Auftrittsbreite ausrechnen! Es geht also, wenn auch nicht besonders komfortabel!

Deine "Industrie-Leiter" war leider nicht im Fokus des Treppenmodellierers, da es keine (notwendige) Treppe ist!
Ich denke, mit dem neuen Treppenmodellierer kann man mehr als 80% der gängigen Treppen leichter und detaillierter erzeugen. Falls doch etwas nicht geht, gibt es ja noch die "alte" Treppe!

Und damit auch Du zufrieden bist, habe ich mal ein SmartPart gebaut, mit dem Du einfach Start- und Endpunkt
zeigen brauchst, und alles wird automatisch berechnet.
Diese Leitertreppe kann als Stufen detaillierte Gitterroststufen mit fixer Tiefe haben, und die Wangen können aus U-Profilen sein.

Grüße Jörg

Allegati (2)

img
leitertreppe.png
Type: image/png
62 scaricato
Size: 68,69 KiB
Type: application/xml
234 scaricato
Size: 39,17 KiB
11 - 20 (30)

Das ist keine Treppe, sondern eine Treppenleiter bzw. Leiter!
Und diese Leiter hat besondere Anforderungen bei der Eingabe, die offensichtlich von denen der Treppe abweichen:
z.B. Auftritt und Steigung soll aus den beiden Eingabe-Punkten berechnet werden.

Ich denke, man sollte Verständnis dafür haben, daß solch spezielle Anforderungen an Leitern nicht automatisch in den Treppenmodellierer eingeflossen sind.

Für eine gerade Leiter kann man sich sehr leicht ein SmartPart bauen!

Hallo Nemo,
Schräge Leitertreppe oder Treppe ist doch schnuppe!
Die Anforderungen mit Fixpunkt oben und unten bei 75 Grad oder 35 Grad ist doch das Gleiche!
Es ergibt sich nur eine andere (steilere) Steigung. Die dann fast wie eine Leiter aussieht.
Ich verstehe das Problem nicht:
Fixpunkt oben zulassen, eine Möglichkeit den im Modell zu picken schaffen, Berechnung der Auftrittstiefen aus Stufenanzahl und in die ermittelte Lauflänge einpassen und fertig!
... und 80% aller Nutzer sind mehr als glücklich.

Gruß Jürgen

Hallo Jürgen,

...so einfach ist das nicht!
Der neue Treppenmodellierer braucht eine fixe Autrittslänge zu automatischen Berechnung der Stufen
zwischen den Podesten. Die Auftrittslänge lässt sich also nicht aus der Lauflänge berechnen, sobald
Podeste im Spiel sind.
Bei einer gerade Treppe könnte man das natürlich machen, aber dann kommen noch andere Probleme
Deiner Leitertreppe hinzu: Die Stufentiefe ist konstant, und nicht gleich der Auftrittslänge!

Auch das "Picken" des Fix-Punktes oben ist eigentlich bereits drin, allerdings nur im Grudriss als Endpunkt der Achse! Die zugehörige Höhe kann man sich vorher abgreifen, und dann in den Eingabefeldern die Höhe und Auftrittsbreite ausrechnen! Es geht also, wenn auch nicht besonders komfortabel!

Deine "Industrie-Leiter" war leider nicht im Fokus des Treppenmodellierers, da es keine (notwendige) Treppe ist!
Ich denke, mit dem neuen Treppenmodellierer kann man mehr als 80% der gängigen Treppen leichter und detaillierter erzeugen. Falls doch etwas nicht geht, gibt es ja noch die "alte" Treppe!

Und damit auch Du zufrieden bist, habe ich mal ein SmartPart gebaut, mit dem Du einfach Start- und Endpunkt
zeigen brauchst, und alles wird automatisch berechnet.
Diese Leitertreppe kann als Stufen detaillierte Gitterroststufen mit fixer Tiefe haben, und die Wangen können aus U-Profilen sein.

Grüße Jörg

Allegati (2)

img
leitertreppe.png
Type: image/png
62 scaricato
Size: 68,69 KiB
Type: application/xml
234 scaricato
Size: 39,17 KiB

Hi Jörg,

deine Treppenleiter funktioniert super! Bei einem Projekt brauche ich die zwei dargestellten Anschlusstypen am Treppenantritt unten.
Geht das irgendwie? Da ich an seitlich an eine vorhandene Stahlbühne mehrmals mit Typ 1 und mehrmals mit Typ 2 anschliessen muss.

Danke im Voraus !!!

Gruß Jürgen

Allegati (1)

img
TREPPE.jpg
Type: image/jpeg
24 scaricato
Size: 118,19 KiB

Variante 1 geht schon mal, wenn ich die Stufe unten ausschalte. Probieren geht über studieren. :-)

Gruß Jürgen

Eine Frage noch zusätzlich:

Obwohl die Auftrittsbreite aufgehen sollte 6*26cm = 1,82m, zeigt das Smartpart einen anderen Wert an -25,93cm- woran liegt das?
EDIT:
Die Dicke der Kopfplatte wird bei der Berechnung bei der Lauflänge abgezogen und danach rechnerisch der Auftritt ermittelt.
Zeichnerisch ist das wahrscheinlich richtig....

Gruß Jürgen

Allegati (1)

img
treppe2.jpg
Type: image/jpeg
25 scaricato
Size: 155,66 KiB

Quotato da: Nemo
Hallo Jürgen,
...so einfach ist das nicht!

Der neue Treppenmodellierer braucht eine fixe Autrittslänge zu automatischen Berechnung der Stufen

zwischen den Podesten. Die Auftrittslänge lässt sich also nicht aus der Lauflänge berechnen, sobald
Podeste im Spiel sind.

Bei einer gerade Treppe könnte man das natürlich machen, aber dann kommen noch andere Probleme

Deiner Leitertreppe hinzu: Die Stufentiefe ist konstant, und nicht gleich der Auftrittslänge!
Auch das "Picken" des Fix-Punktes oben ist eigentlich bereits drin, allerdings nur im Grudriss als Endpunkt der Achse! Die zugehörige Höhe kann man sich vorher abgreifen, und dann in den Eingabefeldern die Höhe und Auftrittsbreite ausrechnen! Es geht also, wenn auch nicht besonders komfortabel!
Deine "Industrie-Leiter" war leider nicht im Fokus des Treppenmodellierers, da es keine (notwendige) Treppe ist!
Ich denke, mit dem neuen Treppenmodellierer kann man mehr als 80% der gängigen Treppen leichter und detaillierter erzeugen. Falls doch etwas nicht geht, gibt es ja noch die "alte" Treppe!
Und damit auch Du zufrieden bist, habe ich mal ein SmartPart gebaut, mit dem Du einfach Start- und Endpunkt

zeigen brauchst, und alles wird automatisch berechnet.

Diese Leitertreppe kann als Stufen detaillierte Gitterroststufen mit fixer Tiefe haben, und die Wangen können aus U-Profilen sein.
Grüße Jörg


Hi Nemo, I trying to do a smartpart "stair" with this command 3d but I don't know what how to do the same area style into all structur. You help me, please?
ROTX 90

FOR n = 1 TO g
GOSUB "str"
TRANS ped , alz , 0
NEXT

"str":
SECT_FACESTYLE prop_3d_str
PRISM 5 , larg ,
0 , -f_v ,
0 , alz ,
ped , alz ,
ped , alz - f_v ,
0 , -f_v
RETURN

Allegati (1)

img
20200916_105907.jpg
Type: image/jpeg
9 scaricato
Size: 690,01 KiB

It's correct in general!

What is prop_3d_str of type?
It have to be a number with the id of the face style!

Create a parameter of type "Flächenstil" for this, and use it in the script.

It' not necessary, to set SECT_FACESTYLE at each step!

Place the SECT_FACESTYLE prop_3d_str in front of the FOR-NEXT-LOOP.

It would be better, to create an own thread for this topic!

Allegati (2)

img
stair.png
Type: image/png
13 scaricato
Size: 91,16 KiB
Type: text/xml
5 scaricato
Size: 11,63 KiB

Quotato da: Nemo
È corretto in generale!
Cos'è prop_3d_str di tipo?

Deve essere un numero con l'id dello stile del viso!
Creare un parametro di tipo "Flächenstil" per questo e utilizzarlo nello script.
Non è necessario impostare SECT_FACESTYLE ad ogni passaggio!
Posiziona SECT_FACESTYLE prop_3d_str davanti a FOR-NEXT-LOOP.
Sarebbe meglio creare un proprio thread per questo argomento!


Thank you Nemo for your information. "prop_3d_str" is my parameter of the area style structure. But if I make a associative section of the stair (with my and your script), area style is only on first step (other steps are withe). Try it too and see if it's true.

With the new UVS-Section it works fine, as you see in my screenshot.
It works for me also in an associtative section!

Maybe you should not use the depreceated asso-sections anymore!

Allegati (1)

Type: application/octet-stream
3 scaricato
Size: 768,26 KiB
11 - 20 (30)

https://campus.allplan.com/ utilizza cookies  -  Maggiori informazioni

Accetta