Vermaßung einzelner Linien


hallo allplaner!
in der uni müsssen wir im fach bauaufnahme ein altes fachwerkhaus aufmessen. nun würde ich gerne mit den in allplan als strichzeichnung gezeichneten grundrissen noch einmal in das fachwerkhaus gehen, da sich einiges noch nicht so zusammenfügt wie es sollte.

gibt es in allplan eine art automatische vermaßung, bei der an jeder linie die länge angegeben wird? also ganz ohne maßketten, ähnlich einer bauaufnahme-skizze bei der man die aufgenommenen maße von hand einträgt?

ich danke schon jetzt für eure antworten!

1 - 5 (5)
  • 1

Hallo Philipp,

wenn Du viele Linien/Längen vermaßen musst welche alle unterschiedliche Winkel aufweisen [Bestand]probier doch bitte mal die Direktvermaßung Du findest diese indem Du die z.B. die Horizontale Vermaßung auswählst und dann im Dialog Direktvermaßung anwählst. Es geht dann auch direkt los. Die ersten beiden Punkte die Du vermaßt bestimmen den Winkel, der nächste die Lage der Maßlinie dann aller weiteren bzw. ESC-Taste um direkt die nächste zu erzeugen.

In bestimmten Fällen kann auch die Absteckvermaßung hilfreich sein.

Es grüßt, Martin Terfloth

hallo martin!

danke für die schnelle antwort!

ich kann nur grob schätzen aber es sind ingesamt bestimmt 500 maße die ich aufegnommen und gezeichnet habe...

die möglichkeit neben jeder linie die entsprechende länge anzeigen zu lassen ohne jede einzeln zu vermaßen gibt es also nicht??

das aufgemessene bzw gezeichnete is sehr verwinkelt und es würde mich wahrscheinlich einige stunden kosten jede linie einzeln zu vermaßen...

lg philipp

Hallo Philipp,

wenn Du für die Linien einen Attributwert vergibst z.B. für das Attribut Objektname den Wert Messlinie [dafür kannst Du die Funktion Attributzuweisung an beliebige Elemente des Modul Objektmanager verwenden], kannst Du anschließend diese Linien mit der Funktion Beschriften beschriften. Zur Beschriftung kannst Du dann den Wert des Attributes Länge als Text neben dem Element platzieren. Siehe Screenshot. In diesem Fall solltest Du aber ggf. wissen wie eigene Variable Textbilder zur Beschriftung erzeugt werden.

Ich denke daher die Direktvermaßung ist vermutlich die bessere Lösung. In bestimmten Fällen kannst Du auch auf die Linien selbst verzichten da Dir die Maßlinie bereits direkt eine [Maß-]Linie erzeugt.

Es grüßt, Martin Terfloth

Allegati (1)

img
Messlinien.jpg
Type: image/jpeg
289 scaricato
Size: 66,22 KiB

Hallo Phillip

Ich würde jetzt die Absteckungsbemassung verwenden, die ist so , dass man Abstiche gleich bemasst hat. Probiere das auch mal aus.

Gruss
Martin Kezmann

1 - 5 (5)
  • 1

https://campus.allplan.com/ utilizza cookies  -  Maggiori informazioni

Accetta