Bewehrung „Eingeben“ soll erhalten bleiben

Tags:

Wunsch aus SP-Portal von 2009 (schade, dass dort die Anzahl stimmen nicht mehr ersichtlich ist!)

Die klassische Bewehrung „Eingeben“ soll weiterhin erhalten bleiben.

Stabform ist ja schön und recht, aber ich find die Eingabe in den Eigenschaften einfach weniger übersichtlich als bei Eingeben.
Neu kann man zwar Verlegen nach esc. (wie bei Eingeben) aber man hat nur 2 Verlege Methoden zu Verfügung.

Siehe auch:

Stabform verlegen

Offene Stellen bei uns
Stellenangebot siehe:

https://www.csd.ch/de-DE/karriere/offene-stellen

Gruss Oliver

Allegati (1)

img
Bew Eingeben.JPG
Type: image/jpeg
535 scaricato
Size: 46,55 KiB
1 - 10 (34)

Hallo

bei uns ist die Funktion Stabform leider absolut nicht zu gebrauchen! Es dauert jedes Mal fast 10 Sekunden bis die Funktion aufgerufen ist. Des Weiteren bin ich kein Freund von Dropdown-Auswahlen. Diese sind einfach wahnsinnig unergonomisch. Solange „Stabform“ noch ein solche Baustelle ist, muss die Funktion „Eingeben“ erhalten bleiben.

Gruss
Hansruedi

Ich frag mich gerade, warum die 3 Nein-Stimmen ihr vouten nicht begründet haben!

Ich bin dafür

Gruß Petra

Ja unbedingt, ich arbeite inzwischen zwar zum Teil auch mit der Stabform, aber insgesamt finde ich sie immer noch viiiiiiiel zuuuuuuu laaaaaaaaangsam, und auch umständlich (Pulldowns). Das klassische Verlegen empfinde ich auch nach wie vor als nutzerfreundlicher. Die FF Bewehrung kann von miraus entfallen, mit der hab ich nie mehr als "gespielt"

hi,

ich finde die Stabform eigentlich gar nicht so schlecht. Die anderen Eingabemethoden könnten wegfallen, wenn alle Möglichkeiten in der Stabform engebettet werden. Ich habe für nein gestimmt, aber unter der Voraussetztung, dass Stabform alles beinhaltet was die "normale" Eingabe und FF-Bewehrung können.

Karo

schließe mich der Meinung von Karo an.
Das Programm muss auch irgendwann einmal "verschlankt" werden.

lg
Willi

vor allem an der Geschwindigkeit der Stabform muss noch gearbeitet werden.

LG
Willi
"....... aber warum findest du nicht Folgendes merkwürdig und paradox: dass nämlich die Menschen die Erde mit all ihren wunderbaren Phänomenen als die größte Schöpfung des Allgeistes anerkennen, aber andererseits keine Bemühungen scheuen, unseren Planeten zugrunde zu richten."
Aus "Anastasia Tochter der Taiga"

Wenn die Geschwindigkeit der Stabform passen würde und es beim verlegen alle Möglichkeiten geben würde, dann könnte man die alte Eingabe von mir aus weglassen. Ich nutze die neue Eingabe, aber das alte "verlegen".

Die neue Eingabe mit Formfindung ist schon recht gut, wenn man mit 3D-Schalung arbeitet.

FF Bauteile funktionieren auch sehr gut bei mir, wenn man sie richtig eingestellt hat.
z.B. wenn man Wände mit unzähligen Öffnungen zu bewehren hat, funktioneniert FF-Bauteil "Öffnungen" extrem schnell. Mit einem KLick hat man Bügel und Wechseleisen verlegt. (Man muss dazu aber eine 3D-Schalung haben.)

Allplan-User seit 1998 - damals mit V14 (Classic-Oberfläche)

Ich arbeite seit der V2009 nur noch mit der Stabform, außer wenn die Eisenlänge 12,00m bzw. 15,00m überschreitet und gestaffelt werden uns und teilweise bei der lfdm-Eingabe.
Ich habe für NEIN gestimmt, aber unter der Voraussetztung, dass Stabform alles beinhaltet was die normale Eingabe und FF-Bewehrung können.

lg Steffi

Die kürzesten Worte, nämlich "ja" und "nein",
erfordern das meiste Nachdenken.

pythagoras

Ich kann mich den Meinungen von Steffi, Willi und Karo nur anschließen...benutze nur noch die "Stabform", früher bin ich immermal wieder zu "Erzeugen" gewechselt, aber wenn man den Dreh mit der Stabform erst einmal raus hat ist sie ein super Ersatz, welche natürlich ausbaufähig ist.
Auch die Tatsache das "Stabform" und "Verlegung" jetzt eine anschauliche Palettenform bekommen haben finde ich nicht tragisch, sondern eher anschaulich und vereinfachend (und wem die Puldown-Menüs nicht gefallen der kann ja den 3-Punkte-Knopf daneben benutzen ).

Gruß
Florian

PS: Ich habe auch mit NEIN gestimmt!

Florian Müller

ALLPLAN
Technical Services
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 Munich, Germany

Danke für euer Feedback

...nein gestimmt, aber unter der Voraussetzung, dass Stabform alles beinhaltet was die "normale" Eingabe und FF-Bewehrung können.

Die Voraussetzung ist in V.2012 nicht erfüllt!
Mindestens solange diese Voraussetzung nicht erfüllt ist soll die klassische Eingabe der Bewehrung erhalten bleiben.
Ich bin nicht grundsätzliche gegen eine „Verschlankung“ des Programms. Dies sollte jedoch nicht der Einzige Grund sein!
Ein neues Modul sollte mindestens so Gut – wenn nicht besser sein als sein Vorgänger!

Bei der Bewehrung gibt es noch einige Baustellen die von Jahr zu Jahr mitgeschleppt werden. Da gab es sogar mal eine Wunschliste – umgesetzt wird wenn überhaupt nur sehr wenig.
Beispiel: Verlegetext zweizeilig
Beispiel; Verlegetext mit Füllfläche direkt zu unterlegen etc.
Dringendere Probleme wie Z-Eisen die falsch in der Biegeliste dargestellt werden sollten eher behoben!

Gruss Oliver

Offene Stellen bei uns
Stellenangebot siehe:

https://www.csd.ch/de-DE/karriere/offene-stellen

Gruss Oliver

1 - 10 (34)

https://campus.allplan.com/ utilizza cookies  -  Maggiori informazioni

Accetta