Hallo zusammen,

habe zwei Gebäude mit einem gewissen Abstand. Dazwischen soll eine Wohneinheit entstehen. Nun soll der Verblender weg und durch 4 cm Schallschutzplatten und 11,5 cm KSL-Wand ersetzt werden. Wie kann man das am besten, ich zeichne in 3D, so hinbekommen, dass dies in der Genehmigungzeichnung gut zu sehen ist und kein Chaos verursacht? Würde dies gerne in einer Bauzeichnung darstellen, aber in 3D..........., 2D kein Problem. Oder zeichne ich doch besser 1.) nur die Bestandzeichnung und 2.) die Umbauzeichnung?

Danke schon mal für die Tipps und Hilfestellung.

LG Monika

Der Lösung ist das Problem egal.

Allegati (1)

Type: application/pdf
608 scaricato
Size: 275,97 KiB