[Вопрос] Treppenmodellierer: Kann man die Antritts- und Austrittsstufe auch irgendwie frei drehen?


Hallo zusammen!
Habe zur Zeit das Problem mit einer 2-fach gewendelten Treppe, dass ich die letzte Stufe nicht fei drehen kann. Geht das irgendwie? Das blöde ist, dass die letzte Stufenkante im Eckbereich des Treppenauges endet und dort für eine nicht allzu optimale Geometrie sorgt. Sobald ich sie anklicke verschwindet sie und sie erscheint wieder, wenn ich die dann letzte Stufe anklicke. Drehen lässt sie sich somit nicht. Übersehe ich da etwas? Bei der alten Treppe konnte/ kann man das mit den Umrisslinien anpassen.

Gruß

Fredo

Show most helpful answer Hide most helpful answer

Hallo Fredo,

bitte nicht auf die Treppe klicken! Die wurde schon mit dem Update des Treppenmodellierers erstellt.
Dort sind schon viele Verbesserungen drin, u.a. das Verhalten an solch kritischen Punkten.
Da Deine Version des Treppenmodellierers das noch nicht kann,
ist die Geometrie danach eben nicht so prickelnd :-)

11 - 20 (40)

Na ja, von ner Rampe sind wir noch ein klein wenig entfernt. Die Din 18065 wird in allen Belangen eingehalten. Es ist nur die dreifache Wendelung auf relativ engem Raum, die alles etwas komplizierter macht. Wird schon hinhauen!

Вложения (1)

img
3450E3ED-568F-4BAB-8718-8B5CD3F1CD2D.jpe...
Type: image/jpeg
Загружено 31 раз
Size: 1,56 MiB

Na ja, von ner Rampe sind wir noch ein klein wenig entfernt. Die Din 18065 wird in allen Belangen eingehalten. Es ist nur die dreifache Wendelung auf relativ engem Raum, die alles etwas komplizierter macht. Wird schon hinhauen!

Hallo Fredo,

es wird nichts werden mit der Tronsole.
Ich habe die Treppe mal konstruiert (s.Treppe.png), und in der inneren Ecke wird das nichts mit Auflager!
Bin mal gespannt, ob sihc dso eine Treppe ein Fertigteilwerk "zutraut". Und selbst in Ortbeton wird's ne herausforderung!

Вложения (2)

img
treppe.png
Type: image/png
Загружено 55 раз
Size: 189,48 KiB
Type: application/octet-stream
Загружено 122 раз
Size: 1,75 MiB

Morgen Jörg,
du lässt nicht locker! Das hatte ich gestern aber auch Dank des neuen Moduls bereits gemerkt. Ich werde entweder doch den Antrittspunkt so weit verschieben müssen, dass die Ecksituation beim Austritt sich optimaler gestaltet oder die Austrittsstufe weiter um die Ecke ziehen bzw. vergrößern müssen. Habe ich auch schon dem Statiker mitgeteilt, obwohl er immer noch meinte, dass er solche Situationen bereits gemeistert hätte.

Vielen Dank für deine Mühe, bin heilfroh, dass es solche Leute wie dich im Forum gibt. Ansonsten hätte ich mir sicher oft schon die Kugel gegeben.

Die Treppe ist übrigens nur die Erschließung eines Dachgeschosses für eine kleine Gewerbeeinheit. Ein kleiner Aufzug nach oben existiert auch. Darunter sind zwei große Wohneinheiten über zwei Etagen, die aber interne Treppen haben. Um möglichtst viel Platz zu sparen und um die Treppe wegen nur einer Einheit nicht zu groß werden zu lassen, ist es zu der Form gekommen. Ich weiß selber, dass es auch anders geht, wenn es auf den Platz nicht ankommt.

Gestern war nur komisch, dass sich die Treppe mit dem neuen Modul teils nur mit einer Laufstärke von mindestens 20 cm überhaupt konstruieren ließ. Könnte an der Gesamthöhe der Podeste liegen!? Der Statiker meinte, dass man auch den Lauf nur im oberen Abschluss auch etwas dicker ausbilden könnte. Der Schalungsaufwand wäre natürlich größer.

Eine Eierlegende Wollmichsau!

Vielen Dank

Fredo

Hi Jörg!
Noch eine kleine Kuriosität:
Wenn ich deine heruntergeladene Treppe nur doppelt anklicke und in der Maske gar nichts verändere, dann sieht sie danach so zerschossen aus (siehe Screenshot)!
Kann es sein, dass bei mir das Modul nicht korrekt funktioniert? Das dürfte doch eigentlich nicht passieren.

Gruß

Fredo

Вложения (1)

img
Treppe Jörg.jpg
Type: image/jpeg
Загружено 43 раз
Size: 372,67 KiB

Nun verstehe ich die Treppe besser. Das Problem mit dem Zerschießen kenne ich im alten Treppenmodul, wenn die Treppe irgendwo geometrisch nicht passt. So wie ein Unterbau, der hinter sich selbst zurückspringen soll. Andererseits gibt es eventuell ein Problem mit Koordinaten, Teilbildgröße .. die Allplan-Sachen halt. Helfen da nicht Hotlinetools ... Jörg?

Die Bauherren... 2 Wohnungen über 2 Etagen mit internen Treppen (= -9 qm Wohnfläche), aber für den Gewerbler im DG am Liebsten eine Leiter...

Wäre es keine Lösung, die Stufe 10 etwas einzudrehen, dafür die Stufe 16 etwas herauszudrehen?

Und eine Laufdicke, die ich vor 2 Jahren in Genf fotografiert habe, will ich hier zur Entspannung bieten
Vielleicht weiß Jörg, warum das Hochkant-Foto hier 90° gedreht wird. Das gibt Nackenschmerzen, ist also nicht entspannend.
Nach dem Download steht es wieder richtig.

Versucht, vorhandene Allplan-Module nach Möglichkeit vollständig zu nutzen. Bleibt fortschreitend bei gefühlt 70 60 50% hängen.
Macht Fehler gerne 5-6 mal. Nur, um sicher zu sein.
Momentane Technik:
Allplan 2017-1-12 v. 19.09.2018
HP zBook 15v G5, 1 x Intel i5-8400H, 16 GB RAM, Quadro P600

Вложения (1)

img
DSC_1256.JPG
Type: image/jpeg
Загружено 54 раз
Size: 1,10 MiB

.... mit der Laufdicke hätte ich sicher auch keine Probleme mehr! Werde mal den Statiker fragen, ob er das hinbekommt!?

Hallo Fredo,

bitte nicht auf die Treppe klicken! Die wurde schon mit dem Update des Treppenmodellierers erstellt.
Dort sind schon viele Verbesserungen drin, u.a. das Verhalten an solch kritischen Punkten.
Da Deine Version des Treppenmodellierers das noch nicht kann,
ist die Geometrie danach eben nicht so prickelnd :-)

Die 2cm sind sicherlich Putz und die Stufen sind wie früher üblich, in der Wand eingespannt und kragen aus.

Gruß Jürgen

Hi Jörg!
Oooh, das wusste ich nicht! Dann freue ich mich jetzt aber ganz besonders auf das Update, welches hoffentlich nicht erst ein Ostergeschenk wird!? Vielen Dank für die Info!

Gruß

Fredo

Вложения (1)

img
Treppe (kurios).jpg
Type: image/jpeg
Загружено 33 раз
Size: 137,91 KiB
11 - 20 (40)

https://campus.allplan.com/ uses cookies  -  More information

Accept