Erzeugte Ebene zerfällt in Teilstücke [Решен]


Guten Tag,

ich habe versucht aus einem 2D Schnitt eine 3D-Körper zu erstellen - das hat soweit auch gut funktioniert.
Hintergrund: ich wollte mir die Arbeit sparen ein Tonnendach zu erstellen, da der 2D Schnitt vom Dach bereits richtig hinterlegt war.
Diesen 3D Körper habe ich mit dem Befehl "3D-Element allgemein in 3D-Körper/Fläche" und "3D-Körper in Architektureben" gewandelt.
Anschließen habe ich die erzeugte Ebene auf den Grundriss gelegt.
Problem: die entstandene Ebene ist in viele Stücke zerlegt, was beim Zeichnen dazu führt, dass die Wände sich immer nur einem Teilstück anpassen.
Die Wand zu schneiden und jedes Teilstück an "Oberkante Bauteil anpassen" ist mir zu mühselig.
Hat einer eine Lösung für mein Problem?
Könnte man die Teilstücke evtl. verbinden?

Вложения (3)

img
Unbenannt.PNG
Type: image/png
Загружено 16 раз
Size: 16,39 KiB
img
2.PNG
Type: image/png
Загружено 26 раз
Size: 154,77 KiB
img
Unbenannt3.PNG
Type: image/png
Загружено 20 раз
Size: 102,90 KiB

Show solution Hide solution

Hallo,

wenn ich das Problem richtig verstanden habe, müsste jetzt die OK der Wände an die obere Ebene angebunden werden und nicht mit Übernahme vom Bauteil.
Freundliche Grüße

1 - 10 (10)
  • 1

Hallo,

wenn ich das Problem richtig verstanden habe, müsste jetzt die OK der Wände an die obere Ebene angebunden werden und nicht mit Übernahme vom Bauteil.
Freundliche Grüße

Hallo,

du könntest viele 3D-Flächen mit "Körper vereinigen" zu einer zusammenfassen und aus dieser dann eine "Bezugsfläche" erstellen. Daran lassen sich dann alle möglichen Architekturbauteile anbinden. Bezugsflächen musst du aber noch dem Teilbild bzw. der Ebene zuweisen. Alle die noch nie Bezugsflächen benutzt haben sollten sie UNBEDINGT mal testen! Damit kann man sich sehr viel Gefrickel sparen!

Viele Grüße
Andi

Ja richtig.
Problem ist allerdings, dass es viele einzelne Ebenen sind und nicht eine zusammenhängende Ebene.
Die Wand soll sich nicht nur immer einem Ebenen-Teilstück anpassen.
Vielleicht sind die Bilder etwas unverständlich
Bild 1: wenn ich die Wand mehrmals schneide und jeden Wandabschnitt an ein Ebenen-Teilstück anpasse
Bild 2: wenn ich die Wand nicht schneide und diese nur an ein Teilstück anpasse

Вложения (2)

img
1.PNG
Type: image/png
Загружено 10 раз
Size: 334,57 KiB
img
2.PNG
Type: image/png
Загружено 10 раз
Size: 358,02 KiB

Die Lösungen wurden schon gepostet, stell die Oberkante auf 0 Abstand zur Ebene und nicht übernahme von Bauteil und er passt sich autoamtisch an alle über dem Bauteil liegende Ebenen an.

Noch eleganter ist Andis Lösung mit den neuen Bezugslächen.

lg Theo

Hallo,

einfach den Bezug zur oberen Ebene angeben und gut ist?

Gruß, Phil

Вложения (1)

img
Unbenannt.JPG
Type: image/jpeg
Загружено 9 раз
Size: 30,81 KiB

Wir arbeiten noch mit einer älteren Version.
Was ist der Unterschied zwischen "Bezugsebenen" und "Freien Ebenen" ?
Kann das jemand kurz erklären ?
LG Jürgen

Bezugsebene ist wie eine EINZELNE 3D-Fläche im Raum. Das Verhalten ist eher wie ein 3D-Objekt/3D-Fläche, aber da können Bauteile in der Höhe angebunden werden. Ändert man die Bezugsebene, geht das Bauteil mit. Eine Bezugsebene ist ERGÄNZEND da und da Bauteil KANN daran angebunden werden. Bezugsebene kommt ab Allplan 2019.

Freie Ebenen sind immer ein Ebenenpaar aus einer oberen UND einer unteren Ebene. Im Bereich der freien Ebenen werden die Standardebenen ERSETZT und das Bauteil binden sich automatisch (MUSS) an die Freien Ebenen an. Freie Ebenen gibt es schon "ewig".

Gruß

Jörg

P.S.: Ich habe das alles mit Anbindung an die Oberer bzw. an die untere Ebene beschrieben und alle anderen Höhenbezüge mal aussen vor gelassen.

CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

Ergänzend:

Freie ebenen müssen auf dem Teilbild liegen auf das sie sich auswirken sollen.

Bezugsebenen können auf einem seperaten Teilbild gezeichnet werden und anschließend über den Ebenenmanager in das Ebenenmodell eingespielt werden. Dann stehen sie auf allen Teilbildern zur Verfügung. Die betroffenen Bauteile müssen aber trotzdem im Bereich der gezeichneten Ebene liegen.

lg Theo

Danke für die Infos.
Freie Ebenen kenne ich selbstverständlich in-und auswendig und arbeite ständig damit.
Bezugsflächen gibt es in der 2015 ja noch nicht. Klingt aber gut.

LG Jürgen

1 - 10 (10)
  • 1

https://campus.allplan.com/ uses cookies  -  More information

Accept