[Вопрос] Unterschied zwischen "normalen" Makro und Einbauteil [Решен]


Hallo zusammen,
Warum/Wann sollte ich (noch) ein "normales" Makro und wann ein Einbauteil verwenden für den
Aufbau von Bibliotheken ? Differenziert ihr hier nach Anwendungsfall, also Architektur und Ingenieurbau ?
Ich habe unter dem Titel "Einbauteile" ein paar Beiträge gefunden, aber so ganz
schlau bin ich nicht geworden, wie es die Userschaft hier sieht und verwendet.

PTP und SMTP Technologie sind mir bekannt, mir geht es hier nur um die Frage zu Makros und Einbauteilen

Danke im Voraus

Dipl.Ing. (univ.), M.A., Architekt Holger Schiffers

Show solution Hide solution

Einbauteile haben zusätzlich zur 2D- und 3D-Folie noch 5 Ansichtsfolien (vorn, links,rechts,hinten,unten), die
in Standard-Schnitten/-Ansichten angezeigt werden können.
Mit SmartParts kann man diese Folien beschreiben, wenn man als SmartPart-Typ "Punkt-Einbauteil" einstellt.
Damit kann man also die Darstellung der Ansichten "scripten"!
Einfaches Beispiel wären die Ansichten einer facettierten Kugel, die man dann als Kreis angeben kann.
Ein normales Makro/SmartPart hätte in der Seitenansicht dann die Hidden-Line-Darstellung eines Vielecks...

11 - 16 (16)

..anbei ein Beispiel. Das ist selbsterklärend.
Wichtig ist eigentlich nur, daß als Typ "Punkteinbauteil" eingestellt ist.
Die Folien selber werden ganz ganznormal erzeut, wie in anderen Makros/SmartParts auch...

Вложения (2)

img
smt_ebt.png
Type: image/png
Загружено 133 раз
Size: 56,28 KiB
Type: application/zip
Загружено 143 раз
Size: 76,47 KiB

Danke. Ich schau mir das mal an.
Für die richtige Darstellung muss ich dann in den Asso. Schnitten "Drahtberechnung" einstellen, oder mach ich das was falsch?
Bei Verdecktberechnung wird bei mir der normale 3D-Körper dargestellt.

..ja, genau: Drahtberechnung ! Wie im Beipiel-Teilbild eingestellt...

Цитируется из: Nemo
wieso sollen die Einbauteile in Assos nicht funktionieren?
Dafür wurden die doch "gemacht"!
Das habe ich doch auch schon seit Jahren gedacht und deswegen in den letzten ca. 3 Jahren auch schon mehrfach Kontakt mit dem Support gehabt. Jedesmal kam dabei nur eine Lösuch heraus bei der man zwei Assos übereinander legen muss. Auch hier im Forum hatte ich das schon angesprochen, damals jedoch ohne Erfolg ...

Цитируется из: Nemo
Bei "Darstellung: Draht" wird die Foliendarstellung aktiviert.
(siehe Beispiel IsoKorb-SmartPart)
Das ist aber nicht wirklich eine Lösung, weil dann die Schnittflächen des Assos auch in Draht darstellung dargestellt werden. Heisst man braucht wieder zwei Assos, einen mit draht für das einbauteil, und einen für den beton.

Цитируется из: jmaneke
es gibt in den "Optionen - Bewehrungsansichten - Darstellung" eine Option: "Einbauteile als Draht- Berechnung darstellen". Das verhindert, dass Einbauteile gestrichelt dargestellt werden, wenn diese durch den Beton verdeckt sind.
Jens Du bist der Held. Das ist die Lösung, so simpel und einfach kann das leben sein. Die Einstellung belässt für den Asso verdeckt und stellt die Einbauteile auf draht um. Im asso steht dann d+v.

In bezug auf die zeit die ich damit schon vergeigt habe fällt mir nur folgendes ein ...

gruss bernd

BIM, BAM, BOOM
BIM-Modelle Tragwerksplaner --> http://www.bimstatik.ch/
My Allplan PythonParts --> https://github.com/BIMStatik/AllplanPythonParts
LinkedIN --> https://ch.linkedin.com/in/bernd-hahnebach-269b855a

Hallo Zusammen,

lässt sich das Verhalten der Einbauteile auch irgendwie auf Smartparts in Aussparungen übertragen?
Ich fände es eigentlich ganz gut, das gleiche Verhalten für Durchbruchsmakros verwenden zu können...
-> Darstellung wäre je Durchbruch individuell auswählbar und vor allem auch im Grundrißschnitt dargestellt.
Zumindest aber in Wanddurchbrüchen lassen sich die EBT-SmartParts nicht einbauen, macht auch Sinn.

Springen wir mal in den Bereich Werkplanung, wie werden denn dort Fenster oder Türen in Schnitten dargestellt?
Bei meinen Tests scheint auch die Berechnung des 3D Modells in den Schnitten aufzutauchen, keine idealisierte 2D Darstellung.
Geht das auch anders?

Grüße
Marcus

Цитируется из: jmaneke
Moin,
es gibt in den "Optionen - Bewehrungsansichten - Darstellung" eine Option: "Einbauteile als Draht- Berechnung darstellen". Das verhindert, dass Einbauteile gestrichelt dargestellt werden, wenn diese durch den Beton verdeckt sind.
BG
Jens Maneke
AAP Sommerfeld

Funktioniert in V2019 nur in asso Ansichten, bei den neuen Bewehrungsansichten leider nicht :-(

Petra

11 - 16 (16)

https://campus.allplan.com/ uses cookies  -  More information

Accept