Beschriftungsbild Spiegelung

Теги:

Hallo Forianer,
ein Gebäude wird gespiegelt, um die Arbeit zu beschleunigen, das 2. Gebäude ist identischen - nur eben spiegelverkehrt.
Nun geht in dem gespiegeltem Gebäude die Raumbeschriftung von unten nach oben (steht nicht auf dem Kopf, soll sie auch nicht) - ALLES wurde richtig gespiegelt.
Ein Tausch der Raum-Beschriftungsbilder führt dazu, daß der Text nun rechtsbündig wird, aber die Leseart von unten nach oben bleibt. --> Das ist nicht da Original-Beschriftungsbild.
Was kann man machen, um nicht jeden Raum neu beschriften zu müssen?
Speziell der Ort der Beschriftung sollte graphisch eingehalten werden.
Habt Ihr einen Tip?
Viel Erfolg!
CTZ

1 - 3 (3)
  • 1

Alle Texte löschen. Raum beschriften. Mit Filter alle Räume auswählen. Richtige Beschriftung. GO. Kosmetik dürfte noch notwendig sein.
Das ist die schnellste Beschriftung wenn man's neu macht.

CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

Hallo Forianer,
die Hotline konnte mir auch nicht helfen - deshalb das Posting in diesem Forum.
Den Rat von Jörg habe ich gelesen, halte das aber für "nicht so gute Lösung", siehe mein Posting "... der Ort der Beschriftung ...". In Rat von Jörg ist damit wahrscheinlich die notwendig werdende Kostmetik gemeint. Das GO führt auch zu einem graphisch unvorhersehbarem Ergebnis.
So habe ich mich auf den Weg gemacht, eine andere und einfachere Lösung zu finden.
Das gespiegelte Beschriftungsbild wird - am ursprünglichen Absetzpunkt des Beschriftungbildes ersetzt. Und zwar auf "Knopfdruck". Es ist keine weitere Nachbearbeitung nötig, und der Ort im Plan stimmt. Das hätte N auch liefern können, den so unüblich ist die gespiegelte Kopie nicht.
Viel Erfolg!
CTZ

Вложения (1)

Type: application/pdf
Загружено 376 раз
Size: 9,75 KiB
1 - 3 (3)
  • 1

https://campus.allplan.com/ uses cookies  -  More information

Accept