Papierformat im Windowstreiber für mehrere Pläne einstellbar?


Hallo,
ich bin derzeit damit befasst bei ca. 50 (gleichformatigen) Plänen das Papierformat des Windowstreibers für jeden Plan einzustellen.
Aus verschiedenen Gründen haben viele der Pläne unterschiedliche Papierformate eingestellt. Anscheinend muss ich jeden Plan aufrufen, den Win-Treiber aufrufen und das Papierformat definieren. Das ermüdet bei der Anzahl auf die Dauer. :-)
Gibt es eine Möglichkeit in Allplan für x Pläne das Format 'von außen' dauerhaft in den Plan zu speichern ? Der Weg übers Plotmenü hat erstmal nicht geholfen.

Danke und Gruß
Martin

i5 - Win7/64 - 8GB - ATI FirePro W4100 * Allplan 2018 (+2012 +2016) Ing./Workgroup * Allplan user seit V 5

1 - 10 (12)

Hallo Martin,

beim ersten Plot eines Plans wirst du das per Hand einstellen müssen. Irgendwie muss ja die Papiergröße einem Plan zugeordnet werden.
Ich denke, dass das dann in den pb000xxx.npl mit "vermerkt" wird. Allerdings auch die verwendeten TB und Planfenster. Und beim öffnen so einer Datei mit Editor sieht das so kryptisch aus, dass ich da nicht rumschreiben würde. (Das ist alles allerdings mehr Vermutung als Wissen )

Gruß Ulrike

Hi,

hab mich länger damit bechäftigt und kann sagen, dass ab der 2011 das einmal im Windowstreiber pro Plan eingestellte Format auch dauerhaft in den Plan eingeschrieben bleibt. In der 2012 ist das auch noch so.

Allerdings offensichtlich unter Verwendung des Druckernamens. Will heißen: wenn Du die gleichen Pläne an einem anderen Rechner im Büro aufrufst und an diesem ist der gleiche Drucker mit einem anderen Namen vorhanden, kannst Du zumindest die benutzerdefinierten Formate wieder neu machen.

Und: Wenn Du an Deinem Rechner den Druckertreiber mal neu installieren musst, tritt vorgenanntes Problem auch auf. Die benutzerdefinierten Formate werden nämlich wohl lokal angelegt und müssen an jedem AP seperat erstellt werden.

Stapelplots mit unterschiedlichen Formaten sind hier seit der 2011 also wieder problemlos möglich. Das Du aber jeden einzelnen Plan bei der Erstellung einmal Formattechnisch einstellen musst, kenn ich auch nicht anders.

Daniel

danke für die schnellen Infos,
dass bei neuen Plänen das Format eingestellt werden muss is ja klar :-) - interessant wirds wenn der lokale Benutzer (also i.d.R. ich) Formate inzwischen planweise verstellt hat oder eben der Drucker (mit persönlichen Formaten) neu eingerichtet werden musste. Dann sitz ich da und klicker immer im Kreis damit die Paierformate wieder hinkommen.
Da wärs halt nett... (siehe oben)

M

i5 - Win7/64 - 8GB - ATI FirePro W4100 * Allplan 2018 (+2012 +2016) Ing./Workgroup * Allplan user seit V 5

und kann sagen, dass ab der 2011 das einmal im Windowstreiber pro Plan eingestellte Format auch dauerhaft in den Plan eingeschrieben bleibt. In der 2012 ist das auch noch so.
.

Hallo Daniel,
bei mir bleibt ein benutzerdefiniertes Format nicht bestehen, wenn ich mit Free-pdf einen Plan plotte. Gibt´s da Tricks oder liegt es an Free-pdf? Leider kann ich den Allplan-pdf-Button nicht nutzen, weil da die OTFs gekillt werden .

Gruß: T.

Hi,

ich habe im Plottertreiber die Option "Leere Bereiche oben/unten entfernen" aktiviert. Dadurch wird die Rolle immer korrekt auf die Länge die ich bei "Seite einrichten" eingestellt habe abgeschnitten.
Im Windowstreiber habe ich immer die benutzerdefinierte Grö0e 2500*914 mm eigestellt.
Eine riesen Erleichterung seit V2011.
Beim PDF Export wird auch nur der Bereich exportiert der bei "Seite einrichten" eingestellt ist.

Gruß Christian

ich habe zwar keine lösung, bewundere aber das problem!

---
i7 4790K - 16GB - NVIDIA Quadro K620
Win7 pro 64bit - Allplan 2018.1 - Cinem4D 18

Цитируется из: abSpahn
ich habe im Plottertreiber die Option "Leere Bereiche oben/unten entfernen" aktiviert.

Ist das eine gerätespezifische Option oder wo stellst Du das ein?

Gruß: T.

ja, das ist eine gerätespezifische Option die ich direkt im Windowstreiber einstelle.
(HP DesignJet500, siehe Bild).
Kann sein das es die Option bei anderen Geräten nicht gibt oder das sie anders heisst)

ich habe zwar keine lösung, bewundere aber das problem!

---
i7 4790K - 16GB - NVIDIA Quadro K620
Win7 pro 64bit - Allplan 2018.1 - Cinem4D 18

Вложения (1)

img
screen.jpg
Type: image/jpeg
Загружено 383 раз
Size: 84,92 KiB

@Thomas:

kann ich nicht sagen, ich mach schon lang nix mehr mit externen PDF-Erzeugern. Nur in absoluten Ausnahmefällen - einmal im Jahr.
Alles mit der Allplan-PDF-Schnittstelle.

Meine Aussagen bezogen sich zwar aufs Plotten, stimmen aber auch für PDF: Formate bleiben zuverlässig erhalten. Bis auf die Ausnehmen, die ich aufgeschrieben hab.

Daniel

Dann hoffe ich mal, dass das leidige OTF-Problem endlich gelöst wird .

Gruß: T.

1 - 10 (12)

https://campus.allplan.com/ uses cookies  -  More information

Accept