Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

Profilwand

Schlagworte:

Hallo Allplaner,

ich teste gerade die Profilwand, falls ich mal eine geneigte Wand zeichnen muss..
Mein voriges billg CAD- Programm konnte das per einfacher Eingabe. Allplan kann das nicht.

Jedenfalls wenn ich eine Wand zeichnen will, die geneigt sein soll, muss ich doch vorher ein 2D Objekt speichern so wie die Wand im Schnitt sein soll.
Dieses speichere ich dann ab und verwende es mit der Profilwand.

Wenn ich dann diese Wand zeichne, sind nicht 3 Striche zu sehen im Grundriss sondern nur zwei und die Wand wird im Grundriss als eine dicke Wand dargestellt.

Was mach ich falsch und wie kann man das ändern?

Beste Grüße

Stefan Krist

http://www.planwerk-krist.de
----------------------------------------
ViCADo Architektur

21 - 30 (33)

Hi Stefan,

ich habe mich langsam davon verabschiedet dass CAD-Programme alle 3D-Teile mitliefern, dafür gibt es zu viele verfügbar im Internet (Sketch-Modelle z.B.). Und das Angebot ist einfach zu groß und zu schnell-lebig. Das soll nicht heißen dass ich mit allem hier glücklich bin, aber vieles ist bereits abgedeckt.

Zu den 3D-Geschichten sollten dir hier besser Leute weiterhelfen die die aktuelle Version bespielen und einfach fitter dabei sind.

Der Umstieg oder sogar Wieder-Einstieg in ein CAD-Programm ist erstaunlich stark mit Umdenken und Eindenken in die jeweilige Bedienphilosophie verbunden. Wenn man erkennt dass hinter dem Gelernten noch Potentiale stecken und wie man sie für sich ausnutzen kann machts wieder richtig Spaß...

Grüße,
Martin

i7 - Win10 - 24GB - ATI FirePro W8100 * Allplan 2018 (+2016 +2012) Ing./Workgroup * Allplan user seit V 5

Hier Link kann man "Allplan 2013 Schritt für Schritt Advanced 3D" herunterladen.
Das erstellen einer geneigten ("schrägen") Wand ist einfach und genau beschrieben.

Kurzform:
1. 3-D Quader neigen
2. geneigten Quader in freie Ebenen wandeln
3. Architekturwand innerhalb der freien Ebenen absetzen
--> fertig

Hallo CTZ,

das mit den Wänden bekomme ich jetzt auch hin wie man an meinen Dateianhängen sehen kann...

Auf dem 3d Advanced sieht mal auf Seite 73 ganz toll was ich meine. Im Grundriss wir die Wand falsch dargestellt, aber ich muss erstmal bissl rumtüfteln mit Ansichten.

Auf Seite 159 sieht man was Allplan Visualisierungstechnisch zu bieten hat ..

http://www.planwerk-krist.de
----------------------------------------
ViCADo Architektur

...
Auf Seite 159 sieht man was Allplan Visualisierungstechnisch zu bieten hat ..

...ganz genau, das ist das was dargestellt wird wenn man eine visuelle Entwurfskontrolle im Animationsfenster macht und dabei stilisierte Bauteile verwendet. Da wurden ja schließlich kein Texturen verwendet, keine Lichteinstellungen getroffen usw.

CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

Herr Geier ich habe Sie gern...

ich habe damals über 3 Jahre World of Warcraft gespielt bis lvl 90.
Ich weiss durchaus über Grafiken ein wenig bescheid...

1.
Sie wollen allen ernstes erzählen das dass auf Seite 159 Stand der heutigen Technik ist?
Ich glaub nicht das man mit ein paar Modifikationen dort den Baum einigermaßen natürlich Aussehen lassen kann...(bzw. ein wenig hübscher)

2.
Was ist mit mit der anderen Seite 73? Dazu keine Stellungnahme?

http://www.planwerk-krist.de
----------------------------------------
ViCADo Architektur

...hatte ich nicht erwähnt daß noch keine Texturen verwendet wurden?
Hatte ich je behauptet das Dies das Endergebnis ist?
Ich rede hier auch von visueller Entwurfskontrolle und nicht von schönen Bildern...

Jedenfalls ist das nicht das Ende von Allplan und den Darstellungsmöglichkeiten... sondern erst der kleine Anfang...

Gruß

Jörg Geier

P.S.: Zum Beispiel gebe ich auch Seminare mit dem Thema "Visualisierung mit Allplan"...

CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

Hallo Herr Krist,
Die Diskussion über Allplan und die Verbreitung von Gerüchten verfolge ich mit steigendem Unmut. Allplan gab es nie auf DOS sondern war bis zum Umstieg auf Windows 3 ein UNIX - Programm. Ich weiss das, weil seit 1988 mit Allplan arbeite.

sorry, aber unglücklicherweise liegen sie mit der Aussage falsch:

Allplan Version 4.5 war freigegeben unter MS Dos und funktionierte auch nur unter MS Dos. Parallel dazu wurde die UNIX Version mit spezieller Hardware (z.b. SPEA Panter Board) vertrieben als Version 5.x (die habe ich als Kunde genutzt für den Flughafen bau in München)

Die Version 6 danach gab es dann unter MS DOS (als sogenannter DOS Extender, das ich damals als Hotliner supportet habe) und unter Unix.

Die Verisonen 7, 8 dann nur unter UNIX, (interactive unix sowie HP/ux und später auch unter SUN/os) Version 10 gab es dann parallel zu der UNIX Version auch wieder unter MS Dos mit dem DOS Extender und ab 10.3 dann auch unter Windows NT Professional aber nie unter Windows 3

Jörg Velletti
Aber dennoch basiert Allplan natürlich nicht auf DOS denn es ist kein Betriebssystem.

Allplan Webentwicklung

Private messages must be private. No support request via Private message.

Hi,

um nochmal auf das ursprüngliche Thema, der Darstellung von
Profilwändenzu, zurück zu kommen.

Wenn man bei den Profilwänden verschiedene Einstellmöglichkeiten hätte,
z.B.
- auf welcher Höhe soll die Profilwand geschnitten werden
- wie sollen darüber/darunter liegende Kanten Dargestellt werden
(dünne Volllinie, gestrichelt, gar nicht),
dann könnte man sich diese Zusatzfunktion mit dem neigen von Wänden sparen.

Das wäre doch programmiertechnisch sicher einfacher umzusetzen.

PS: Ich habe in meiner gesamten Zeichner Karriere noch nie geneigte Wände gebraucht.
Wenn ich sie gebraucht hätte hätte ich mich aber sicher auch geärgert das so ein
sauteures Programm wie Allplan solche Pipifax-Standard Geschichten nicht kann <- Ironie

Gruß Christian

ich habe zwar keine lösung, bewundere aber das problem!

---
i7 4790K - 16GB - NVIDIA Quadro K620
Win7 pro 64bit - Allplan 2018.1 - Cinem4D 18

Zitiert von: abSpahn
Hi,

um nochmal auf das ursprüngliche Thema, der Darstellung von
Profilwändenzu, zurück zu kommen.

Wenn man bei den Profilwänden verschiedene Einstellmöglichkeiten hätte,
z.B.
- auf welcher Höhe soll die Profilwand geschnitten werden
- wie sollen darüber/darunter liegende Kanten Dargestellt werden
(dünne Volllinie, gestrichelt, gar nicht),
dann könnte man sich diese Zusatzfunktion mit dem neigen von Wänden sparen.

Das wäre doch programmiertechnisch sicher einfacher umzusetzen.

PS: Ich habe in meiner gesamten Zeichner Karriere noch nie geneigte Wände gebraucht.
Wenn ich sie gebraucht hätte hätte ich mich aber sicher auch geärgert das so ein
sauteures Programm wie Allplan solche Pipifax-Standard Geschichten nicht kann <- Ironie

Gruß Christian

Hi Allplaner..

vielen Dank für die Antworten.

@ Christian
Ich habs erst 1x gebraucht, dass ich eine Wand neigen musste aber das war eine Werbewand vor vor einem Sportlerheim.

Gestern hat mir eine Netter Herr von Allplan geholfen meine Fragen zu beantworten.
Jetzt weiss ich das man durchaus geneigte Wände erstellen kann und diese auch für Auswertung.

Aber bis das gewünschte ergebnis erziehlt ist, ist viel zeit vergangen.
z.B.:

Wenn ich ein Grundriss habe mit 4 Wänden und dort ist eine Wand um 15° geneigt nach aussen und in diese Wand (Geneigt + Normal) soll auch noch ein Eckfenster hinein UND dann auch noch alles in Reports verwertbar (Wohnflächen etc.) ist viel Arbeit gefragt und extrem Workaround :-)

Das Fenster muss komplett in 3D vormodelliert werden damit man dies dann in die geneigte Fensteröffnung eisetzen kann. Dann muss auch noch alles mit Attributen versehen werden damit es Auswertbar ist.

Der Raum muss per Modellieren eingepasst werden also -> Quader erstellen -> einpassen und Attribute vergeben. Dieser muss immer fein säuberlich auf einem Teilbild gelagert werden zur Zuweisung an Reports ( Wohnflächen/ Din277 usw..)

Ich mag Allplan aber trotzdem dennoch ärgert mich dieser Werbespruch immer wieder ->
Allplan .. alles andere ist Arbeit..

ich finde man darf bei einem "heutigem Programm nicht sagen -> "geneigte Wände habe ich nie gebraucht".
Wenn mal ein verrückter Auftrag kommt und man damit Geld verdienen könnte, und man dann feststellen muss, das sein CAD Programm das nicht kann oder man 3 Wochen länger braucht,
würde ich in die Luft gehen..

http://www.planwerk-krist.de
----------------------------------------
ViCADo Architektur

Anhänge (1)

img
2014_02_26_13_10_42_.jpg
Typ: image/jpeg
277-mal heruntergeladen
Größe: 208,71 KiB

:-) :-) Ich arbeite 2D und hab kein Problem mit geneigten Wänden :-) :-)

Offene Stellen bei uns
Stellenangebot siehe:

https://www.csd.ch/de-DE/karriere/offene-stellen

Gruss Oliver

21 - 30 (33)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren