Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

IBD 2016

Schlagworte:

Hallo zusammen

mich würde interessieren was es neues in IBD 2016 gibt.... eine Dokumentation hab ich bisher nicht gefunden :-(

und weiß jemand ob die Nevaris IBD Bauelemente Version 2016 mit Allplan 2015 verwendet werden können?

Gruß Harald

Allplan Ingenieurbau 2018.1 mit IBD und Nevaris auf Windows 7 in Workgroup.

1 - 10 (10)
  • 1

Hallo Harald,

Die Daten sind abwärtskompatibel laut Angaben der Dokumentation unter http://connect.allplan.com/2016
Da habe ich zumindest den schriftlichen Teil zu 2016 her. Die Fassadenassistenten wurden z.B. Feingtunt für die Auswertung, ... Aber inhaltlich sind zur 2015-1 keine Riesensprünge gemacht worden, eher einige stolperer bezgl. Auswertungsergrbnisse verbessert.
Gruß Bernd

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

Danke Bernd

aber von der 2015-1 IBD Version gibt es auch keine Dokumentation, oder?

Harald

Allplan Ingenieurbau 2018.1 mit IBD und Nevaris auf Windows 7 in Workgroup.

....doch es gibt ein Handbuch, ebenso schon für die 2016er

Hallo Harald,

stimmt wohl. Ich habe auch nur die Neues-In zu 2015-0. Ansonsten gibt es die Handbücher aus denen Neuerungen ersichtlich werden, wenn man die Vorgänger kennt.
Im Wesentlichen wurde zur 2015-1 der Fassadenassistent neu gemacht.
Die Auswertung läuft z.B. bei WDVS nun schichtweise, was ich bevorzuge.
Hatte mir Herrn Damrau übereinstimmend dies als positiv bewertet, da in der Praxis oft auch Bereiche verputzt werden, die baus. gedämmt sind oder partiell andere Oberputzlagen. Wir hatten dies parallel auch so laufen unabhängig von IBD. Insgesamt wurde einiges an Feintuning im Bereich der Auswertung geleistet, also weniger an den Assistenten gebastelt. Ich denke bis auf wenige Kleinigkeiten ist es auch nicht nötig die Assistenten noch mehr aufzublasen, sondern immer mal wieder noch ein bissl zu verfeinern, was die Auswertung/ Auslösung von Unterpositionen anbelangt, Verbessern von Leistungstexten etc. Ich persönlich muss sagen, dass ich es für sehr positiv empfunden habe, dass Herr Damrau im Lauf der verg. 2-3 Jahre auf sehr viele meiner vorgeschlagenen Punkte aus einer ellenlangen Liste eingegangen ist. Sicher wird das ein oder andere im Lauf der nächsten Updates dazu kommen, aber imho ist es wichtiger, dass die Auswertung (v.a. auch Umbau wo ein paar kleinere Positionsauswertungen nicht optimal waren) optimiert und zuverlässig sind bis in den Kleingruscht...

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

Hallo Lennon

Es gibt ein Handbuch für IBD 2016 und IBD 2015.
aber kein "Neues in IBD 2015-1" oder "Neues in IBD 2016" oder "Handbuch IBD 2015-1"
oder weißt du was anders?

Harald

Allplan Ingenieurbau 2018.1 mit IBD und Nevaris auf Windows 7 in Workgroup.

Hallo Bernd

danke für die Info. Ich gebe dir recht. Die Assistenten sind mittlerweile so umfangreich dass man sich teilweise einen "Wolf sucht" bis der passende Assistent gefunden wird.
Insbesondere wenn man nicht mehr weiß ob es direkt über Assistent oder über Attribute in den Assistenten geregelt ist.
Eine Optimierung und Verbesserung der Auswertung, des Vorlageprojektes sowie der zugehörigen Favoriten, Drucksets, Layer usw. finde ich auch für den richtigen Weg.

Für das Zurechtfinden in der Fülle der Assistenten sowie der hinterlegten Attribute mit den zugehörigen LV-Positionen wäre so etwas wie eine Datenbank / Stichwortverzeichnis sinnvoll.

Harald

Allplan Ingenieurbau 2018.1 mit IBD und Nevaris auf Windows 7 in Workgroup.

Hallo Harald,

das Verzeichnis gibt es bildhaft :-)
Edit: PDF ist groß :-(

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

Danke Bernd,

mit dem Schnitt arbeiten wir auch im Büro. Besonders für neue Mitarbeiter eine hilfreiche Orientierung.
Was ich aber vermisse sind die Kleinigkeiten, die nur durch aufwändiges Suchen geklärt werden kann.
z.b. Fundamenterder, Sparrenausmauerungen, Sandwichdachelemente, zuviele Ringanker warum?, Fugenbänder vertikal usw.
Aber mittlerweile, nach ein paar Jahren D2C, bin ich soweit, dass ich meinen Kosten und Massen auf traue die ich mal "schnell" aus dem Hut zaubern soll.

Aber ich möchte IBD bzw. D2C nicht mehr missen, es setzt nur eine Menge Erfahrung und Schulung voraus, will man belastbare Zahlen liefern.

Allplan Ingenieurbau 2018.1 mit IBD und Nevaris auf Windows 7 in Workgroup.

Hallo Harald,

für den Fundamenterder wünsche ich mir im Ass. Gründung wie bei Dehnfugen die manuelle Eingabe und dies für die Fundamente im Attribut-Menu entsprechend einstellbar. Oftmals wird im Whg-Bau entspr. Beton verwendet oder derart im Gründungsbereich gedämmt, dass zusätzlich V4A-Bänder außen herum nötig sind. Die kosten dann schon mal Geld und sind akt. nur über TV einzugeben.
Der Poti wird nur als Stck. ausgegeben, ohne ggf. irgendwelche Angaben zur Erdung angeben zu können. Zudem will ich das Erdungsband dargestellt haben.
Der Satz im Handbuch hat schon was: ... nicht unter Zeitdruck/ in laufenden Projekten mit IBD beginnen...
Nun, ich denke es ist einiges noch im Kommen

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

1 - 10 (10)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren