Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

[Frage] Revit


Was ist Revit ? (ein CAD Programm ? Ad on von AutoCAD ?)
Was kann Revit ?
Wer hat Erfahrungen mit Revit oder kann mit Allplan vergleichen ?

Ich kenne Revit nur vom hören sagen. Aber bei uns gibt es die "Idee" von einem evtl. umstiege von Allplan auf Revit.
Wer kann dazu etwas sagen oder hat gar erfahrunen ?

Für jeden Input dankbar!

Aussagen:
* Austausch Revit - Statik Programm ist besser wie in Allplan (...)
* Sind Attribute, Lasten etc. im Model eingebeben wird die Bewehrung automatisch erstellt. (Mit Nachbesserungen der Bew.)
* Wird Wanddicke geändert passt sich Bewehrung automatisch an....

Wir sind ein Ingenieurbüro in Zürich und suchen Konstrukteure/Zeichner.
Stellenangebot siehe:
https://apply.refline.ch/292929/0514/pub/1/index.html

Gruss Oliver

1 - 10 (18)

Ich würde sagen dazu wendet man sich vielleicht besser an Autodesk und nicht an das Allplan Forum...Viel Spaß damit

Die frage ist ja auch ein Verlgeich Allplan - Revit ... + Erfahrungen wer beides hat / kennt :-)

Wir sind ein Ingenieurbüro in Zürich und suchen Konstrukteure/Zeichner.
Stellenangebot siehe:
https://apply.refline.ch/292929/0514/pub/1/index.html

Gruss Oliver

Ist zwar eine berechtigte Frage, dennoch wage ich zu bezweifeln, das sowohl in einem ALLPLAN-Forum als auch in einem Revit-Forum (gibt es unter cad.de auch) ein Nutzer exakt das postet, was Du zu hören erhoffst.
Revit ist ein parametrisiertes AutoCAD-basierendes CAD-Programm für den Hochbau. Es hat Vor- und Nachteile - wie ALLPLAN auch.
Es kommt darauf an, was man braucht und wie man es intern und mit welchem Aufwand verwendet.
Programm- Pflege- und Nutzungs-Kosten spielen logischerweise auch eine Rolle ebenso wie Datenaustausch.
Auch wenn BIM immer mehr zunimmt und IFC immer mehr propagiert wird, jeder Programmhersteller versucht seine Vorzüge zu behalten und auszubauen. Man darf nicht vergessen, das in der Nemetschek-Group auch AutoCad basierende CAD Programme vertrieben wurden und wohl noch werden. Insofern beäugt jeder Hersteller den anderen genau - nur hat jeder eine etwas andere Philosophie.
Früher wurde noch versucht die wichtigsten Kunden "an Land zu ziehen" und somit Meilensteine zu setzen. Das geht im Zuge der immer komplizierter werdenden Programmierung, dem immer wichtigeren Datenaustausches und der Erkenntnis das Schnittstellen das a und o sind m.E. nicht mehr so.
Entscheidend sind daher in meinen Augen der Komfort mit dem ein Programm in Rahmen der Büroaufgaben genutzt werden kann und wie der Kunde die Daten verarbeitet. Denn der muss die Daten ja im Rahmen von BIM auch nutzen, vorhalten und als FM-Daten weiter anwenden und später einem Umbauplaner auch wieder zur Verfügung stellen.
Und hier kommen also auch die FM-Programme ins Spiel.
Ob ALLFA oder Speedikon-FM oder .... der Kunde kann Vorgaben machen.
Wie das ein jeweiliges CAD-Programm unterstützt ist m.E. eine sehr wichtige Frage.
AutoCAD ist zwar weiter verbreitet aber eben meiner Meinung nach durch seine etwas starre Form vielleicht inhaltlich unkomplizierter aber ...
Ich empfehle in AutoCAD-Revit-Foren die gleiche Frage zu stellen, schließlich sind die Vor- und Nachteile von ALLPLAN Dir bestimmt durch die Nutzung bekannt geworden.
Gute Entscheidung
Gruß BeLo

Danke für den Imput.
Wir habe eine Niederlassung die Revit verwendet.
Das wird sicher ein langwierigen Entscheidung Prozess. Ich bin nur mal am Info einholen....

Wir sind ein Ingenieurbüro in Zürich und suchen Konstrukteure/Zeichner.
Stellenangebot siehe:
https://apply.refline.ch/292929/0514/pub/1/index.html

Gruss Oliver

In Bezug auf Statik. Sofistik nutzt als Eingabeoberfläche eine GUI, die auf AutoCAD aufbaut. Sofistik arbeitet daher eng mit AutoDesk zusammen und es gibt Schnittstellen jenseits von IFC um Daten auszutauschen. Es gibt in Revit wohl auch die Möglichkeit das analytische Modell direkt aus dem geometrischen abzuleiten, was auch etwas besser funktioniert als der diletantische Versuch von Allplan einen export nach analytischenIFC anzubieten (sorry, aber der musste sein, weil die Schnittstlle in Allplan so verbuggt ist, das sie unbenutzbar ist.). Letzdenendes muss ich aber BeLo rechtgeben, da spielen so viele Faktoren rein, das muss jeder selber entscheiden.

Im grossen und ganzen ist Revit wegen seiner sehr flexiblen Programmierschnittstelle sehr attraktiv für Programmierer, aber im Gegensatz zu Allplan gibt es auch viele Dinge (gerade im BIM-Bereich) die in Allplan Standard sind, für die Du in Revit einen Programmierer brauchst. Andersherum kannst Du in Revit Dinge programmieren, von denen Du in Allplan nur träumen kannst. Die grossen Büros, die Revit nutzen haben meist auch gleich Programmierer auf Ihrer Gehaltsliste um Revit so einzustellen, dass es für Ihre Bedürfnisse ideal eingestellt ist. So etwa ein grösseres Statikbüro in Stuttgart, die auf fast jeder BIM-Veranstaltung Vorträge halten, wie toll Architekturmodelle und Statikmodelle in Bezug auf Datenaustaus zusammenspielen.

Noch vor einigen Jahren waren die Bewehrungsmodule von Allplan denen von Revit um einiges voraus, aber Revit hat da enorm aufgeholt. Da tut sich einiges bei Bewehrung

gruss bernd

BIM, BAM, BOOM
BIM-Modelle Tragwerksplaner --> http://www.bimstatik.ch/
My Allplan PythonParts --> https://github.com/BIMStatik/AllplanPythonParts
LinkedIN --> https://ch.linkedin.com/in/bernd-hahnebach-269b855a

Danke auch für Dein Input.

Soweit ich informiert wurde sind tatsächlich auch Programmierer in der Zweigstelle anwesend. d.h eine entsprechende Programmierung von Revit wurde schon vorgenommen.
u.a. Soll eben die Bewehrung automatisch generiert werden* - natürlich mit Nachbessrung bei komplizierten Ecken....

* sofern im Model sämtliche Attribute eingegeben wurde.
Ich kann mir das ganze noch nicht so recht vorstellen....

Und frage mich wo Allplan steht mit "automatische Bewehrung" ?

Wir sind ein Ingenieurbüro in Zürich und suchen Konstrukteure/Zeichner.
Stellenangebot siehe:
https://apply.refline.ch/292929/0514/pub/1/index.html

Gruss Oliver

Wie sieht es mit dem Modellierkern aus?

Auf dem Gebiet der Modellierung verwendet Allplan jetzt den neuen Parasolid Kern. So weit ich weiß, wird der größte Teil aller weltweit gespeicherten 3D-Modelldaten mit Parasolid erzeugt. Man kann also hier vom Marktführer sprechen.

Ich denke der Kern wird derzeit bei weitem nicht vollumfänglich ausgenutzt.
Allplan hat hier auf den fortschrittlicheren Parasolid-Modellierkern gesetzt. Autodesk setzt hingegen weiterhin auf den firmeneigenen, aber leider etwas angestaubten ShapeManager (ein ACIS-Abkömmling). Viele andere CAD Hersteller, wie z.B. MicroStation haben sich bereits vom ACIS Kern verabschiedet und setzten nun auch auf den Parasolid Kern.

Ich weiß jedoch nicht genau, ob Revit auch den ShapeManager/ACIS als Modellierkern verwendet? Ich nehme es aber stark an.

Von daher ist das mit dem neuen Parasolid-Modellierkern ein Schritt in die richtige Richtung. Wenn jetzt noch gute Funktionen hinzukommen und der Kern richtig ausgereizt wird, dann ist das System wesentlich fortschrittlicher als Autodesk.

Apropos automatische Bewehrung:
Extrudieren entlang Pfad ist ja so was automatisches. Das soll natürlich noch weiter verbessert werden, bis es richtig funktioniert. Da steckt noch viel ungenutztes Potential drin, würde ich denken.
Ansonsten würde ich denken, dass da noch einiges an automatische Bewehrung kommt. Das 3D-Modul hat ja auch einen gewaltigen Sprung nach vorn gemacht. Mit dem neuen Kern sollte da so einiges möglich sein.

Allplan-User seit 1998 - damals mit V14 (Classic-Oberfläche)

Danke für die Info.
Anmerkung siehe auch:
https://de.wikipedia.org/wiki/Parasolid

Wir sind ein Ingenieurbüro in Zürich und suchen Konstrukteure/Zeichner.
Stellenangebot siehe:
https://apply.refline.ch/292929/0514/pub/1/index.html

Gruss Oliver

Hallo Buo oder wer sonst was weiß,
du hast dich ja anscheinend über Revit etwas schlau gemacht. Ich habe gerade eine Anfrage, das ich eine Arbeit die in Revit begonnen wurde fertig stellen sollte. Hast du eine Info für mich ob es Sinn macht die Revit Daten nach allplan zu exportieren ( und wenn ja am besten wie ) kommt da was brauchbares dabei raus. Da es ein unproblematischer Neubau ist hätte ich das vorhandene in 2 bis 3 Tagen neu gezeichnet und währe auf der sicheren Seite. Wenn ich mit das jedoch sparren kann auch nicht schlecht.
Gruß
Walter

binder-cad

1 - 10 (18)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren