Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

Umfrage: Mit welchem Betriebssystem arbeitet Ihr??


Hallo zusammen

Mich würde mal interessieren, welche Betriebssysteme in Planungsbüros am gängigsten sind.
Bitte keine Serversysteme, sonder nur die Workstations-Systeme, die an den meisten der Rechnern installiert sind.

Gruß, Frank

Die Füße gehen nur dort hin, wo die Augen schon waren.

1 - 10 (20)

Hallo Frank,

im Büro mit Windows 7 zuhause mit MAC OS und Parallels.
Da mache ich allerdings momentan sehr wenig.
Mir reicht die Zeit die ich Geschäft verbringe :-)

Gruß
Thomas

32-/64-bit wäre noch interessant

Ich denke die Tendenz geht klar zur Windows 7 / 64-bit Architektur, man sieht auch in den Fachgeschäften wenig bis gar keine 32-bit Rechner/Notebooks mehr.

Gruß
Florian

Florian Müller

ALLPLAN
Corporate Technical Services
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 Munich, Germany

Bei Win7 und Win8 hab ich mal 64bit vorausgesetzt...!

Bitte denkt daran, das Allplan V2013 unter XP nicht mehr läuft! Scheinen ja doch noch einige auf dem Rechner zu haben!

Gruß
Frank

Die Füße gehen nur dort hin, wo die Augen schon waren.

@Frank
Wozu möchtest du diese Auswertung? Verbessert sich dadurch NEM oder Cycot oder wozu ist das gut?
Manche "schwören" noch auf Allplan 2009, sicher haben ncoh welche 2006 im Gepäck, andere sind durch S+ immer up-to-date. Genauso wird neben Software auch die Hardware von Einsatzbereich und monetären Hintergründen beeinflusst. Was bringt einem Büro der neueste Schrei an Software und Hardware, wenn der Papi zuhause erklären muss, dass es deswegen nur noch Wassersuppe und Altbrot gibt.. Mich würde einfach nur interessieren, was der Hintergrundgedanke bei der Umfrage ist...

P.S.:
Deine Y-T Videos sind nett-danke hierfür-, aber ich werde deswegen keinem auf diesem Planeten in irgendwelchen- wenn auch noch "so wahnsinnig" informativen Social-Media Blasen hinterher rennen, sorry als Follower auftreten.

Gruß, Bernd

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

@ Bernd
jeder soll mit den "Social-Media Blasen" so umgehen wie er mag! Der eine nutzt sie und ist glücklich und der andere lässt es und ich auch glücklich. Keiner muss Rechenschaft ablegen, wäre ja noch schöner!!! Jeder so wie er mag!!

Warum ich die Betriebssystem-Umfrage gemacht hab? Reines Interesse! Ich/Wir haben von der Info nichts, wir sind kein Microsoft-Händler! Aber eines zeigt die Umfrage: Das sich ca. 10 % der Anwender in Zukunft Gedanken über ihr Betriebssystem machen müßten...
Und ich den Anteil der Mac-User auch auf 10% geschätzt hätte. Aber vieleicht kommt da noch was...

Aber wie gesagt: Es war reines Interesse, mehr nicht!

Gruß, Frank

Die Füße gehen nur dort hin, wo die Augen schon waren.

OK. Mitgemacht.

OT
BTW: Nem machte zuletzt ca. 164 Mio Umsatz, Tendenz steigend: Link
Mit der neuen Allplan2013 Version im lt. Froum angeblich "userfeindlichen" Look soll die kränkelnde Tochter Allplan wieder aufgehübscht werden. Wäre hierzu nicht der meiner pers. Einschätzung nach recht hohe Anteil an Mac- Usern (DTP/ Render/ andere CAD) nicht eine geeignete Zielgruppe? Wir würden´s begrüßen: Allplan 2014 auf IOS. Aber anscheinend sind nach deiner Umfrage wenige Appler (es gibt sie, haben wohl nur noch nicht abgestimmt) mit Allplan beschäftigt. Mag daran liegen, dass sich NEM in dieser Hinsicht nicht immer so arg ums Töchterlein bemüht, bzw. um deren Verehrer. So langsam fährt der Mac- Zug ab...
(hab ich soeben ohne Social-Network-Anbindung verfasst )

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

Tja, um es mal ganz direkt zu sagen: Wirtschaftlich macht es für Nem keinen Sinn, die Appel-User noch mehr einzufangen. Sie können ja eh schon auf Mac mit Allplan arbeiten, wenn sie es wollen. Recht hoher Mac-Anteil bei Usern? Wo??? Die Marktanalysen sind eigentlich eindeutig: Link

Selbst in der Mac-Domäne Grafig bei Maxon (C4D) ist der Anteil 30/60% für PC.
Die Systeme sind auch funktional näher zusammengerückt. Rein Funktional gibts eigentlich keinen Grund für einen Mac. Mac ist eh schon immer mehr Image-Aufwertend als funktionsaufwertend gewesen. Es ist halt "schick", einen Mac zu haben. Das wird aber nicht reichen, um rechtzufertigen, Millionen in die Allplanentwicklung zu stecken, damit es auf einem Mac läuft.

Nemetschek wird wohl die Entwicklung auf "Paralels" weiter verbessern und vorantreiben aber wohl nicht auf Mac OS...

Gruß, Frank

Die Füße gehen nur dort hin, wo die Augen schon waren.

Nemetschek hat doch nebenbei auch noch Vectorworks für Mac im Markenportfolio, die waren neulich bei der Archtitect @work in Stuttgart auch mit einem Stand vertreten. Sieht nicht übel aus.

Da wird dann der Entwicklungsdruck bei Allplan für Mac nicht so groß sein.

Gruß: T.

1 - 10 (20)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren