Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

Allplan Absturz beim Teilbildwechsel

Schlagworte:

Hallo,
wir haben einen massiven Anstieg der Abstürze beim Wechsel von Teilbildern bei großen Modellen, unregelmäßig stürzt das Programm nach dem Verlassen der Teilbildmaske ab. Lokal auf dem Notebook sowie beim arbeiten auf dem Server.
Woran liegt das? In der Version 2019-0-4 war alles noch in Ordnung, was wurde geändert?

Gruß Jürgen

1 - 10 (12)

Servus Jürgen,

kann ich leider bei meinen Rechnern bzw. den Kollegen nicht bestätigen.
Im Gegenteil, in der Version zuvor, gab es noch eher das Problem, dass die Meldung bzgl. Grafikspeicher gekommen ist.
Dies ist mit HF5 wesentlich besser geworden.

Gab es sonst irgendwelche Änderungen im System? Updates etc?

Liebe Grüße,
Reini

http://www.cad-forge.at

Zitiert von: Allplan_er
Hallo,
wir haben einen massiven Anstieg der Abstürze beim Wechsel von Teilbildern bei großen Modellen, unregelmäßig stürzt das Programm nach dem Verlassen der Teilbildmaske ab. Lokal auf dem Notebook sowie beim arbeiten auf dem Server.
Woran liegt das? In der Version 2019-0-4 war alles noch in Ordnung, was wurde geändert?

Guten Morgen Jürgen,

das Problem kennen wir seit der Version 2019-0-5 auch. Nicht nur das. Auch wenn wir was aus einem TB löschen bzw. in ein anderes TB einfügen wollen, so hängt sich das Programm auf. Zwar warten wir dann eine Weile und lassen das Dialogfenster "es wird nach einer Lösung gesucht", ne Weile laufen, aber irgendwann geht gar nichts mehr.

Kann aber auch sein, das es bei uns am Server liegt. Der ist, denke ich mal, überlastet bei den ganzen Arbeitsplätzen. Aber ein Neuer ist schon in Arbeit.

Aber je komplexer Allplan wird, so öfter haben wir Abstürze. Schon komisch. Wir warten mal ab wie es wird, wenn der neue Server da ist.

Lieben Gruß Monika

„Ich mach keine Pläne mehr. Ich halte mich ja nicht mal an meinen Einkaufszettel“.

so, kurzes Update.

Eine Mitarbeiterin hatte nun das Thema, dass der Wechsel in das Planlayout enorm lange gedauert hat.
Nach einem reorg war die gewünschte Geschwindigkeit wieder vorhanden.

Liebe Grüße,
Reini

http://www.cad-forge.at

Bei uns im Büro das selbe Problem. Seit allplan 2019 massive Probleme. reorg hilft nicht. Wirkliche Hilfe hab ich noch nicht gefunden. Bin jetz auch kein Spezi. Kann jemand helfen? es nervt wenn man fertig werden soll und man gefühlt alle halbe stunde neu starten muss.

Wir haben hier schon sehr lange Probleme. Zuerst mit der Version 2019-0-5 nun auch mit 2019-1-6. Lange Wartezeiten sind bereits Alltag.Je mehr Personen daran arbeiten umso schlimmer ist es. Hinzu kommt noch die enorm große Datenmenge im Projekt und schon sind wir froh wenn ein Teilbildwechsel schneller als 30 Sekunden geht.

@Monika: Ich bin zwar kein Experte, aber ich glaube nicht, dass ein neuer Server dieses Problem richten kann. Denn da liegt meiner Meinung nach das große Problem bei der Allplan Software in der Programmierung.

Zitiert von: dollidecker
Bei uns im Büro das selbe Problem. Seit allplan 2019 massive Probleme. reorg hilft nicht. Wirkliche Hilfe hab ich noch nicht gefunden. Bin jetz auch kein Spezi. Kann jemand helfen? es nervt wenn man fertig werden soll und man gefühlt alle halbe stunde neu starten muss.

das von CAD Forge / Reiki gemeldete Problem ist mit dem Hotfix 2019-1-6 deutlich verbessert worden:
https://www.allplan.com/de/system/releasenotes/allplan-2019-1-6/

- Bei Planelementen mit Ansichten und Schnitten konnte es sehr lange dauern, um das Planlayout zu öffnen; die Meldung 'Grafik-Speicher füllen' wurde eingeblendet. Dies wurde beschleunigt.

Allplan Webentwicklung

Private messages must be private. No support request via Private message.

Zitiert von: thomas_nesensohn

@Monika: Ich bin zwar kein Experte, aber ich glaube nicht, dass ein neuer Server dieses Problem richten kann. Denn da liegt meiner Meinung nach das große Problem bei der Allplan Software in der Programmierung.

@Monika:
nicht von Meinungsäusserungen anderer beeinflussen lassen:

Ein korrekt aufgesetzter Server (uns kein NAS), schnelle Netzwerkkarten, ein richtig konfigurierter Viren Scanner (der nicht jedesmal beim laden die gerade vom anderen user gespeicherten Dateien vor dem dem Ausliefern erneut scannt) richtig konfigurierte Allplan Software, ausschalten nicht verwendeter Features macht viel aus. das FAQ "Geschwindigkeit von Allplan analysieren und verbessern" hast du ja ohnehin schon bekommen.

Bevor man neu kauft, Sollte man aber analysieren. Also dauert nicht ohnehin schon das reine das kopieren der teilbilder über das Netzwerk und neuladen der teilbilder z.b. via Explorer bereits durch die große Datenmenge oder die Anzahl der user oer anzahl der laufenden Services, für die der Server ggf. gar nciht ausgelegt ist, schon so 30 Sek. Ohne das Allplan beteiligt ist ..

Allplan Webentwicklung

Private messages must be private. No support request via Private message.

Guten Morgen!

Bitte auch kontrollieren, ob sauber gearbeitet wurde.
Wenn die halbe 2D-Planung in den Schnitten mit verknüpft wurde, ist es kein Wunder, dass die Meldung "Grafikspeicher füllen" erscheint.
Ich hatte bei einem User auch das Problem, war ein Einzelarbeitsplatz und das Projekte wurde enorm langsam, es hat sich herausgestellt, dass während der Erstellung der Schnitte, sämtliche 2D-Planungsteilbilder vom Planer aktiviert war. (Solche Dinge passieren schnell, auch wenn man nur mal kurz einen Hilfsschnitt macht)

Man muss nur überlegen, wenn 20 Teilbilder pro Schnitt zu viel abgefragt werden, dann legt man 20 Schnitte und schon ladet man viel zu viele Daten bei jeden Wechsel mit. Wenn mich jemand kontaktiert wegen Problemen mit Allplan, läuft es öfters auf eine schlampige Arbeitsweise raus. Sobald man dann die Daten korrigiert und dementsprechend verknüpft, läuft es wieder besser.

Bei den von mir betreuten Büros, wurde bereits durchgängig auf 2020 umgestellt, die Rückmeldung bzgl. der Performance ist durchaus positiv und nein, es handelt sich nicht um kleine EFH, es sind richtige Brummer die bearbeitet werden.

Liebe Grüße,
Reini

http://www.cad-forge.at

Richtige Brummer, so,so... wer es glaubt...Ich arbeite nicht schlampig...und Allplan ist trotzdem langsam...selbst bei kleinen Projekten mit UVS-Schnitten...und ich sehe schon zu das wirklich nur nötige 3D-Teilbilder bei unseren "Brummern" verknüpft sind...

Gruß Jürgen

1 - 10 (12)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren