Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

Assoziative Bemassung


Servus!

Ich habe mich mit den neuen Assoziativen Maßlinien näher beschäftigt und auch gleich ausprobiert und angewendet.

Das gefällt mir alles ganz gut und funktioniert im Rahmen meiner Test auch soweit ganz gut.

Was mir fehlt ist die Möglichkeit Maßlinien zusammenzuführen (geht bei den herkömmlichen Maßlinien) bzw. die Möglichkeit Referenzpunkte einer Maßlinie zu modifizieren.

Aufgefallen ist mir, dass gelegentlich Maßlinien verschwinden können - ohne das ich dies nachstellen konnte.

Idee: lässt es sich einrichten, dass beim Überfahren der Maßlinie mit dem Mauszeiger (Maßlinie erscheint in Markierungsfarbe) ebenfalls das entsprechende Objekt, an das eine Maßlinie gebunden ist, markiert wird. Hilft bei übereinderliegenden Elementen.

Maßlinienreferenzpunkt nur im aktuellen Teilbild erlaubt - als Diskussionsgrundlage!

Gruß, Martin

Architekt Podsedensek ZT | A - 1060 Wien | Linke Wienzeile 4 | http://www.podsedensek.at

1 - 5 (5)
  • 1

Servus Martin!

In der Beta bzw. nach dem Release habe ich mit den UVS ein paar Mal einen Versuch gestartet, die Bemaßung komplett assoziativ zu erstellen.
Grundsätzlich funktioniert es ganz gut, leider gibt es logischerweise einige Limitierungen und neue Spielregeln, welche man einhalten muss.

Das Problem sind hier oft die Änderungen von Bauteilen, also wenn ich z.B. einen Schalungsplan einer Treppe erstelle und sich nachträglich Änderungen in der Geometrie ergeben, sind oft Maßlinien weg bzw. ist es für mich noch nicht nachvollziehbar. Die Höhenkoten haben auch noch nicht gut funktioniert, muss mir die Sache mal genauer anschauen.

Was man auch bedenken muss, wenn ich einen Bauteil im Modell lösche und neu erstelle, ist logischerweise die gesamte damit verknüpfte Bemaßung auch weg. Das muss man gerade beim Ingeieurbau sehr aufpassen wenn man oft neue Modelldaten bekommt, kann man diese nicht einfach "drüber importieren" ohne, dass die gesamte Bemaßung weg ist. Dies ist jedoch auch schon beim assoziativen Beschriften so.

Performance ging bei einem größeren Projekt auch sehr in die Knie, dies war jedoch noch in der Betaphase.

Liebe Grüße,
Reini

http://www.cad-forge.at

Weiß jemand von euch, in welcher Datei diese Daten gespeichert werden?

Die assoziative Vermassung in UVS-Schnitten ist bei Treppen und Bauteilen wie Smartparts tödlich, da die Bauteile nach Modifikation immer neu aufgebaut werden, somit sind die Massketten weg.

Gruß Jürgen

Neue Funktionen, neue Spielregelen.....
Mit Löschen bzw. beim Modifizeren von Bauteilen muss man aufpassen, ist jedoch auch schon bei der assoziativen Beschriftung so.

http://www.cad-forge.at

1 - 5 (5)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren