Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

BIM mit Allplan? Ich sehe schwarz!!!!!

Schlagworte:

Wahnsinn...jeder redet von BIM! Allplan redet von BIM! Aber von Funktionalität, Performance und Bedienbarkeit ist Nemetschek wohl leider ein ganzes Stück davon entfernt!
Das erste BIM-Projekt stand bereit und voller Elan, hat man sich an ein größeres Projekt herangewagt (Schwimmbad). ALLES sollte dargestellt werden, Aussparungen, Beckenkonstruktionen, Gefällesituationen ect. Spätestens bei der ersten Decke kam die große Ernüchterung! Allplan und BIM? Nein Danke!

Wie im Anhang ersichtlich sollten in eine Decke verschiedene Aussparungen und Durchbrüche in unterschiedlichen Formen eingeplant werden. Dazu Dübelleisten und Einbauteile. Schon nach ca. 50 Durchbrüchen ging die Performance in die Knie... Eine Aussparung in die Decke zu legen dauerte nun schon erstaunliche 30 Sekunden. Nach 60 Aussparungen der erste Absturz. "Allplan funktioniert nicht mehr" Toll. Dabei hatte ich ja nur das Teilbild "Decke" an. Weder Wände, Versprünge noch die gehasst/geliebten Assoziativen Ansichten waren angeschaltet. Wären diese noch aktiv gewesen, dann wäre ein Arbeiten unmöglich gewesen. Lediglich das IFC Modell des Architekten lagen darunter. Ich sollte aber noch eines besseren belehrt werden. Nach weiteren Aussparungen lief dann gar nichts mehr. Ich musste anfangen, die Decke zu "zerschneiden", um wenigstens weiter voran zu kommen, nur um bei der Massenauswertung lauter Teilbereiche in der Liste zu haben und nicht "ein Stück" Decke. Aber je mehr Aussparungen in die Decke(n) kamen, des zu weniger war an ein flüssiges Arbeiten zu denken und wehe, man muss eine Aussparung verschieben...Wehe man hat die Assoziativen Ansichten aktiv...

Arbeiten an einem Modell heisst es so schön...Bewehrung inkludiert! Dies war bei diesem Projekt nicht ansatzweise Umsetzbar! Nach reihenweise Abstürzen, Wartepausen von bis zu 15 Minuten für eine runde Aussparung Durchmesser 20 cm, haben wir die Decke letztendlich modelliert und mit Stanzkörpern Aussparungen konstruiert, händisch beschriftet und vermaßt. Nur um letztendlich vom BIM-Manager gerügt zu werden, dass eine Aussparung keine Aussparung ist ect.

Wenn das der Nemetschek-Gedanke von BIM ist, dann sehe ich schwarz.

Ich würde gerne Erfahrungen von anderen Allplan Nutzern hören. Habt Ihr ähnliche Probleme? Wie löst Ihr diese Problem? Vielleicht kann sich ja auch ein Nemteschek-Mitarbeiter diesen Problemes annehmen. Es werden ja Ressourcen eher darauf verschwendet, die Oberfläche bei jedem Allplan Upgrade anzupassen, als in eine effizientere Lösung zum Arbeiten zu bieten...

Ich nenne nur Beispiele, wie:

-Workgroup Online--> Funktion mangelhaft
-Voutenfundamente--> Funktion mangelhaft
-Mehrfach Höhenpunkte Eingabe für Rampen und Bodenpatten im Gefälle--> Funktion umständlich (Dreieckspunkte)

Nur damit nicht der ein oder andere sagt...Oh...es liegt an der Hardware:

Rechner HP Z240
zertifizierte Allplan Grafikkarte
Readeon PRO WX5100
16 GB Arbeitsspeicher

Anhänge (1)

Typ: application/pdf
115-mal heruntergeladen
Größe: 594,43 KiB
1 - 7 (7)
  • 1

Sehe ich genau so.... leider!
https://connect.allplan.com/de/forum/themen/topic/topics/wuensche-zu-allplan-cad/wie-3d-sein-muesste.html

Wir sind ein Ingenieurbüro in Zürich und suchen Konstrukteure/Zeichner.
Stellenangebot siehe:
https://apply.refline.ch/292929/0514/pub/1/index.html

Gruss Oliver

Auch wenn ich viel über Allplan fluche aber BIM ist durchaus möglich.
Wir planen derzeit ein ziemlich großes pharmazeutisches Produktionsgebäude quasi komplett 3D und auch wenn Allplan hier an seine Grenzen stößt ist es bei weitem nicht so schlimm wie von dir geschildert.

Alleine in einem Kellergeschoß haben wir über 500 Durchbrüche in der Decke, 600 in Wänden usw.

Habt ihr Makros in den Durchbrüchen?
Probier mal den Befehl Duplikate löschen. Bei uns hat er gelegentlich die Makros von Durchbruch zu Durchbruch dupliziert so dass wir zum Schluss über 100000 Duplikate pro Teilbild hatten.

lg

evt. helfen die Tipps aus dem FAQ:

oder auch dem Beitrag

Jörg (Velletti), Allplan Webentwicklung

Man kann mich Siezen oder Duzen. Wie derjenige mag. Und bitte beachten: Supportfragen zu Allplan bitte nur über das Forum stellen und bitte mir nicht als "Persönliche / Private" Nachricht senden. Die kann ich nämlich nicht weiterleiten.

Speichere doch mal das TB als NDW ab und stelle es hier online.
Meine Vermutung ist, das die Segmentierung der runden Ausspaarungen sehr hoch gewählt sind.
Es macht keinen Sinn, wenn jede kleine Runde Aussparrung 200 oder mehr Punkte im 3D enthält.

Gruss Thierry

http://www.cds-bausoftware.ch

Vielen Dank für die ersten Antworten.

Makros wurden nicht mehrfach kopiert. Das habe ich schon gecheckt.

Eine runde Aussparung besteht bei uns aus max 20 Segmenten...daran kann es also nicht liegen.

Farbschema habe ich auch schon auf "Windows" umgestellt, da unter Windows10 das Farbschema "Allplan" nicht richtig funktioniert. Das Farbschema "Allplan" funktioniert leider nur auf den Windows 7 Rechnern.

@Thierry: Ist es denn möglich über Ihre "Baugruben-Addon" eine Bodenplatte, Rampe oder schräge Decke über mehrere Punkte und Höheneingabe zu konstruieren?

Anbei noch die NDW.

viele Grüße

Anhänge (1)

Typ: application/octet-stream
59-mal heruntergeladen
Größe: 5,00 MiB

Zitiert von: Schneck_Schaal_Braun
Vielen Dank für die ersten Antworten.
Makros wurden nicht mehrfach kopiert. Das habe ich schon gecheckt.
Eine runde Aussparung besteht bei uns aus max 20 Segmenten...daran kann es also nicht liegen.
Farbschema habe ich auch schon auf "Windows" umgestellt, da unter Windows10 das Farbschema "Allplan" nicht richtig funktioniert. Das Farbschema "Allplan" funktioniert leider nur auf den Windows 7 Rechnern.
@Thierry: Ist es denn möglich über Ihre "Baugruben-Addon" eine Bodenplatte, Rampe oder schräge Decke über mehrere Punkte und Höheneingabe zu konstruieren?
Anbei noch die NDW.
viele Grüße

Bei mir dauert der Kopiervorgang einer runder Öffnung 35 Sekunden.
Ich hatte mich bei einem Projekt, in dem in der Decke Kühlelemente als Aussparungen modelliert wurden, auch mit Langsamkeit gekämpft (und damit abgefunden). Manche Sachen sind wirlich, wirklich langsam. Auch. die Funktion "Bemassung kontrollieren" ist extrem langsam, weil nach Anpassung eines Referenzpunktes Allplan wieder alle Punkte kontrolliert.

Jurij

Stecke im Allplan seit 1995
Hotline für Kunden in Slowenien seit 1997

1 - 7 (7)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren