Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

[Frage] Kann man Layer zu einem bestimmten Teilbild zuordnen? [Gelöst]


Hallo,

kann man einen Layer einem bestimmten Teilbild zuordnen? Zum Beispiel habe ich das Teilbild Rundstahlbewehrung und möchte, dass alles was auf diesem Teilbild ist den Layer Rundstahlbewehrung hat.

Vielen Dank!

Lösung anzeigen Lösung verbergen

Die Anwendung/Verwendung von Layern ist dann einfach, komfortabel und mit einfach erschließbaren zusätzlichem Nutzen verbunden, wenn man sich assistenten für die unterschiedlichen anwendungsfälle definiert.
ich musste einem jungen mitarbeiter (azubi) gestern etwas zurechrücken, da er der meinung ist bzw. war, dass er die layer auch nach dem zeichnen richten könne....

Markus Philipp, Architekt, Energieberater und Autor
gelistet: Byak, Energieeffizienzexperten

Link zum letzten Buch:
http://www.zeichenatelier.de/Allplan2018

Ich gebe meine EIGENE Meinung/Einschätzung wieder, welche auf MEINER Erfahrung und MEINEM Wissen beruht.

1 - 10 (12)

Nein.

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2019

was sollte es nutzen, wenn ein teilbild fix einem layer zugeordnet ist?

Markus Philipp, Architekt, Energieberater und Autor
gelistet: Byak, Energieeffizienzexperten

Link zum letzten Buch:
http://www.zeichenatelier.de/Allplan2018

Ich gebe meine EIGENE Meinung/Einschätzung wieder, welche auf MEINER Erfahrung und MEINEM Wissen beruht.

@meiste:
... aber Du kannst natürlich einen Layer erzeugen, der z.B. "Rundstahlbewehrung Prjx TByz" heißt
und den Du nur in diesem Projekt und nur in diesem TB verwendest ...
wenn es denn unbedingt sein muß

Layer sind global, können also in allen Projekten verwendet werden

beste Grüße
Thomas

allplan seit V4.5
Win.7 64bit

@markus_philipp: Das ist eine längere Geschichte . Mein Problem liegt bei der oberen und unteren Lage z.B. bei einer Decke. Wenn ich den Rundstahl auf ein Teilbild zeichne, untere Lage fängt bei Pos. 1 an und obere Lage bei 200. Dann kann ich alle Eisen ab Pos. 200 aus der Ansicht der unteren Lage entfernen und alle Eisen ab Pos 1 bis 199 aus der Oberen Lage.Danach würde ich alles verpositionieren, weil die Rundstahlpositionen in unserem Büro, von Pos.1 ab, durchgehend sein sollen. Wenn irgendwann mal Änderungen in der unteren Lage kommen, dann wird mir dieses geänderte Eisen automatisch in beide Ansichten wieder angezeigt, nur kann ich dieses mal nicht einfach mehr sagen Pos. 11 aus der oberen Lage entfernen, weil diese Position in der oberen und in der unteren Lage existiert (hab vorher ja alles verpositioniert). Dann habe ich mir Gedanken gemacht wie ich die obere und untere Lage trennen kann und trotzdem in der Rundstahlliste für das gleiche Eisen eine Position habe. Wenn man für den Rundstahl nur ein Teilbild nimmt, also obere und untere Lage auf einem TB, und der oberen Lage den Layer "Rundstahlbewehrung oben" und der unteren Lage den Layer "Rundstahlbewehrung unten" gibt, dann kann ich es zumindest in den Ansichten trennen, aber leider kann ich die Eisen nicht mehr verpositionieren, selbst wenn sie gleich lang und den gleichen Durchmesser haben - der Layer bleibt eben verschieden. Jetzt habe ich die obere Lage auf ein TB und die untere Lage auf ein anderes TB gestetzt und ihnen die passenden Layer gegeben, damit ich sie in den Ansichten trennen kann. Jetzt wird es in der Stahlliste richtig angegeben.

Jetzt zur Frage: Normalerweiße mache ich erst die untere Lage fertig und dann die obere Lage, aber wenn ich was in der unteren Lage vergessen habe, dann muss ich nicht nur aufpassen, dass ich im richtigen Teilbild bin, sondern auch, dass ich den richtigen Layer habe. Deswegen wäre es schön, wenn man den Layer am Teilbild festmachen könnte.

LG

Zitiert von: meiste
Jetzt zur Frage: Normalerweiße mache ich erst die untere Lage fertig und dann die obere Lage, aber wenn ich was in der unteren Lage vergessen habe, dann muss ich nicht nur aufpassen, dass ich im richtigen Teilbild bin, sondern auch, dass ich den richtigen Layer habe. Deswegen wäre es schön, wenn man den Layer am Teilbild festmachen könnte.

Layer an TB binden würde beim Bewehren gerade die Flexibilität nehmen, die TB und Layer erlauben!
Klar, man muss mitdenken, und darauf achten, neben dem TB den richtigen Layer zu wählen. Soweit kann ich das nachvollziehen. Doch ist dies eine Sache der Routine. Die Stahlliste kann man nicht nur zur Ermittlung am Ende benutzen, sondern auch zur Kontrolle während des Zeichnens.

Das kann gut sein, dass es mit Routine besser wird. Ich taste mich momentan erst an die Layer heran und vergesse hin und wieder auf die Layer zu achten

Die Anwendung/Verwendung von Layern ist dann einfach, komfortabel und mit einfach erschließbaren zusätzlichem Nutzen verbunden, wenn man sich assistenten für die unterschiedlichen anwendungsfälle definiert.
ich musste einem jungen mitarbeiter (azubi) gestern etwas zurechrücken, da er der meinung ist bzw. war, dass er die layer auch nach dem zeichnen richten könne....

Markus Philipp, Architekt, Energieberater und Autor
gelistet: Byak, Energieeffizienzexperten

Link zum letzten Buch:
http://www.zeichenatelier.de/Allplan2018

Ich gebe meine EIGENE Meinung/Einschätzung wieder, welche auf MEINER Erfahrung und MEINEM Wissen beruht.

Zitiert von: Markus_Philipp
Die Anwendung/Verwendung von Layern ist dann einfach, komfortabel und mit einfach erschließbaren zusätzlichem Nutzen verbunden, wenn man sich assistenten für die unterschiedlichen anwendungsfälle definiert.

Volle Zustimmumng von mir. Unsere Konstrukteure haben sich Jahre lang gegen eine manuelle Zuweisung von Layern gewehrt. Zu Umsteändlich, zu Recht. Aktuell arbeitn wir mit Layern ohne mit Layern zu arbeiten! Produktiv mit Layern arbeitet man meines Erachtens dann, wenn man gar nicht mit Layern arbeitet, sondern mit Assistenten und Bauteilen welche vordefinierte Layer haben !

gruss bernd

BIM, BAM, BOOM
BIM-Modelle Tragwerksplaner --> http://www.bimstatik.ch/
My Allplan PythonParts --> https://github.com/BIMStatik/AllplanPythonParts
LinkedIN --> https://ch.linkedin.com/in/bernd-hahnebach-269b855a

Absolut! Dann bekommt man auch von Kollegen keine dwg´s mehr, wo alles auf den layern durcheinander gewürfelt ist.

1 - 10 (12)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren