Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

Kummerkasten


Hallo zusammen,

der Webmaster hat m.E. mit einem Punkt Recht: Es werden -auch durch meine Wenigkeit- immer wieder Beiträge anderer User ins Offtopic oder thematische Nirvana geführt, indem Frust, abweichende Meinungen etc. über Programm, Funktionen, Zusatzmodule u.dgl. ins Thema einfließen. Hierzu wäre mein Vorschlag einen "Kummerkasten" oder Jörg, nenn das wie du willst, einzuführen, wo Beiträge landen sollen, die -ich sag mal- den Finger in vorhandene Wunden legen, ohne dass der "Bullshit" in Threads anderer landet.

Vielleicht ist das auch eine Möglichkeit für NEM- Mitarbeiter hier ab und an reinzuschauen, um alle oder zumindest die meisten der anliegenden/ aufkommenden Baustellen rund um Allplan oder AVA zu überblicken, anstelle dann eher zufällig über Kommentare in anderen Beiträgen zu stolpern; zu beurteilen ob und wo der Baum brennt...

... und wenn nicht, dann sind in den anderen Beiträgen hoffentlich nur noch wenige bis keine OT-Kommentare, die das Thema oder die Fragestellung verwässern.

Ein Versuch wäre es wert, oder ?!

Gruß vom Bernd

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

Hallo zusammen,
ich finde die Userwünsche ernst zu nehmen ist absolut Wichtig.
Es liegt ja soviel Potential in diesem Forum, man muss es einfach machen.
Nach 23 Jahren mit Allplan hat man ja schon so manches miterlebt und könnte sicher vieles besser machen im Nachhinein.
Ich persönlich richte meinen Blick lieber nach vorne und versuche Allplan mit positiven Ideen weiter zubringen.
Ich freue mich, dass auch hier im Forum viele Anwender mit Herzblut bei Allplan dabei sind.

Wir starten dieses Jahr bei uns in der Ostschweiz mit einer neuen Aktion. Wir laden unsere Kunden zum Wünschen ein.
Vor unseren offiziellen Allplan Anwendertreffen machen wir jeweils 2-3 Stunden nur zum Thema was verbessert werden soll.
Die strukturierte Zusammenfassung senden wir natürlich dann an Allplan weiter. Kleinere Projekte können ja auch mit Smartpart's Pytonpart's oder als Add-On angepackt werden. Geplant ist auch das wir jedes mal einen Rückblick auf unsere Wünsche machen, sodass wir auch eine Erfolgskontrolle haben.

Gruss Thierry

http://www.cds-bausoftware.ch

11 - 20 (29)

"...oder ich bin bis dahin in Rente."

Gruß Jürgen

Hallo zusammen,
ich finde die Userwünsche ernst zu nehmen ist absolut Wichtig.
Es liegt ja soviel Potential in diesem Forum, man muss es einfach machen.
Nach 23 Jahren mit Allplan hat man ja schon so manches miterlebt und könnte sicher vieles besser machen im Nachhinein.
Ich persönlich richte meinen Blick lieber nach vorne und versuche Allplan mit positiven Ideen weiter zubringen.
Ich freue mich, dass auch hier im Forum viele Anwender mit Herzblut bei Allplan dabei sind.

Wir starten dieses Jahr bei uns in der Ostschweiz mit einer neuen Aktion. Wir laden unsere Kunden zum Wünschen ein.
Vor unseren offiziellen Allplan Anwendertreffen machen wir jeweils 2-3 Stunden nur zum Thema was verbessert werden soll.
Die strukturierte Zusammenfassung senden wir natürlich dann an Allplan weiter. Kleinere Projekte können ja auch mit Smartpart's Pytonpart's oder als Add-On angepackt werden. Geplant ist auch das wir jedes mal einen Rückblick auf unsere Wünsche machen, sodass wir auch eine Erfolgskontrolle haben.

Gruss Thierry

http://www.cds-bausoftware.ch

Zitiert von: ThierryMetzler
Hallo zusammen,
...
Wir starten dieses Jahr bei uns in der Ostschweiz mit einer neuen Aktion. Wir laden unsere Kunden zum Wünschen ein.
... Geplant ist auch das wir jedes mal einen Rückblick auf unsere Wünsche machen, sodass wir auch eine Erfolgskontrolle haben.
Gruss Thierry

Hallo zusammen,
servus Thierry,

beim letzten User-Treff in München wurde auch der Flip-Chart ausgepackt und kräftig gefüllt. Reaktionen darauf gehen verständlicherweise nicht von Heute auf Morgen; dennoch sind hier sicher einige (mehr oder weniger) gespannt, ob dabei etwas rauskommt oder gar ein Feedback seitens Allplan entsteht.

zum o.g. Zitatexzerpt meine direkten Fragen:
a) läuft diese Aktion bei allen Distributoren der (Ost-)Schweiz oder nur bei CDS?
b) Wäre das nicht ein Ansatz von Allplan, so etwas auch in D über die Vertriebler einzuführen, z.B. 1- 2x pro Jahr? Ich sehe schon die Befürchtung bei Allplan, das so ein "Kummerkasten" Online eventuell etwas zu "unstrukturiert" als Pulsfühler gesehen wird/ würde
c) wie sind deine Erfahrungen mit Allplan- CH bezüglich der Kundenmeinung, die ihr bei CDS ja sicher auch sehr direkt mitbekommt?

Deine Reaktion auf dieses Thema hat auf jeden Fall meinen Daumen, dafür dass ihr dieses Thema bereits konkret angeht, wo sich andere offensichtlich noch nicht so recht positionieren/ äußern- und vor allem, dafür dass du damit genau das erreichen willst, was letzendlich unterm Strich stehen soll:
- Kundennähe
- Produktverbesserung
-> Damit u.U. mehr/ neue Kunden, aber sicher zufriedene(re) Kunden, die sich betreut sehen und vertrauen

Gruß vom Bernd

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

Hallo Bernd
Wir machen das als CDS Bausoftware AG an unseren Anwendertreffen.
Vielleicht springen andere Vertriebspartner oder Allplan ja auf diese Idee auf.
Ich bin selber gespannt wie viele Anwender wir zu diesem Thema kriegen und was sich daraus machen lässt.
Auch wir können ja nicht zaubern.
Mal sehen erste solche Events haben wir für 8.3.2017 (Ing) und 9.3.2017 (Arc) geplant.
Gruss Thierry

http://www.cds-bausoftware.ch

Der Kummer bleibt, der Kasten ist fast wieder geschlossen!!!!!!!!
Im Forum von Revit und auch von Archicad gibt es Moderatoren warum habe ich hier keinen Ansprechpartner ?????????????
Gruß
Walter

binder-cad

Zitiert von: binder3dtyp
Der Kummer bleibt, der Kasten ist fast wieder geschlossen!!!!!!!!
...
Gruß
Walter

Geschlossen? War er denn schon offen?

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

***Plopp***....da isser wieder, der Zombie-Thread aus der Vergangenheit.
Ist wohl nix geworden...oder?

Gruß: T.

es hat sich ja seit damals nichts geändert:

Es kann nciht jeder mit Kritik sachlich umgehen und es gibt nicht genug Personal im Support. Und wenn dann Neuhotliner, die sich die Mühe machen, einen Komplexen Vorgang detailliert für einen Kunden ausführlich zu beschreiben, nur ein lapidares "Das versteht doch kein Anwender!" zu hören bekommen, (ok, immerhin besser als "Das versteht doch keine Sau") aber dennoch, dann haben die schnell die Lust an Ihrem Job verloren.

Allplan Webentwicklung

Private messages must be private. No support request via Private message.

Hallo,
genau da liegt das Problem.

Warum kommt es denn zu solchen Aussagen der Anwender? Es ist nicht klar wohin die Reise mit Allplan geht. Die Anwendung von Allplan stellt viele Nutzer vor große Herausforderungen weil oft nicht intuitiv und nachvollziehbar. An dieser Front geschieht, gefühlt als Anwender, nichts. Bunte Bilder und Marketing-Gags machen das nicht besser wenn man sich mit den in der Werbung geweckten Erwartungen der Allplan-Realität stellt. Wir finden keine neuen Mitarbeiter mehr die mit Allplan arbeiten wollen. Besonders in den jüngeren Jahrgängen wird bei Allplan abgewunken.

Es gibt dazu genug Beiträge in diesem Forum...

Für mich als Anwender ist es schwer bis fast unmöglich an Allplan-nativen BIM-fähigen Herstellerkontent zu kommen. Wenn ich dagegen sehe welche Show auf der BAU 2019 und der BIM-World von Allplan abgezogen wird, ist die Allplan-Selbstwahrnemung doch meilenweit von der Planer-Realität entfernt. Und hier scheint es keine Antworten von Allplan zu geben. Daher der Frust der Anwender ein Produkt für viel Geld und Aufwand gekauft zu haben, was die versprochenen Erwartungen kaum erfüllen kann.

Hier würde die "Kummerbox", insofern sie denn ernst genommen würde viel Druck auf beiden Seiten aus dem Kessel nehmen.

Grüße Michael.

Allplan 2022 Architektur

es gibt nicht genug Personal im Support?

hmmm - was könnte man da nur dagegen unternehmen?

*grübel grübel *


11 - 20 (29)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren