Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

Makro Länge ändern

Schlagworte:

Hallo,

ich weiss nicht ob es geht, aber schön wäre es schon.

Ich habe mir für die Gebäudeentwässerung Makros definiert um eine vernünftige Darstellung der Rohrleitungen im Grundriss als auch in der Animation/3D Darstellung zu erhalten.

Also z.B. ein Rohr mit Muffe als DN 100, 50cm ,100cm, 200cm und 500cm lang. Dazu einige Abzweige und Bögen.

Problem ist nun das ich zwar eine Rohrlänge von 350cm verlegt bekomme (50 + 100 + 200) jedoch bei einer Rohrlänge von 425cm das Makro 500cm Makro modifizieren muss, was promt alle anderen 500er Makros auf dem TB mit ändert.

Auf der Baustelle packt man an dieser Stelle die Säge aus, bei Allplan muss ich passen.
Wer hat hier einen Tip?

Das Auflösen des Makros ist ein nicht gangbarer Weg, da dann im Grundriss 100e Linien dargestellt werden

In Erwartung eurer Vorschläge

Mit freundlichen Grüßen

Guido Rödder

Anmerkung:
Ein SmartParts wäre natürlich noch schöner, man bräucht halt dann nur noch den Durchmesser und die Länge anzugeben, Bei Abzweigen den Winkel zu bestimmen und bei Bögen die Gradzahl

1 - 6 (6)
  • 1

Probier doch mal verzerren. Dafür muss Makroverzerrung freigegeben sein.

gruß, Achim

Hallo,

für Entwässerungsplanung gibst jetzt sogar ein eigenes Tool nur für Allplan:

Link

Ich find's toll.

Gruß Jörg

Danke für den Tip.

Problem ist lediglich, wenn ich aus einem 200cm Rohr ein 400cm Rohr "verzerre" dann ist auch die Muffe des Rohres plötzlich doppelt so lang

Guido

... versuch es mit zwei Folien für Muffe und Rohr. Referenzpunkte anpassen.

Freundliche Grüße

Das Tool schaut richtig gut aus. Ich frage mich manchmal nur, warum das alles immer zusätzlich angeboten wird. Das Programm ist so schon nicht gerade ein Schnäppchen- dürfte in vielen Bereichen für das Geld ein bissl mehr bieten. Rechnet sich man einen AP mit Allplan+ Geländemodul+ IBD komplett+ AX300 WSN+ 3D-Bemaßung + Kanalmodul .... da muss dann aber richtig was gehen, damit sich der ganze Spaß rechnet. Dabei hat man natürlich noch kein AVA-Programm.
Ich wollte es nur mal angemerkt haben, falls jemand noch nicht weiß, was er seinem Chef zu Weihnachten schenken soll ... :-)

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

1 - 6 (6)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren