Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

[Frage] Planstatus im Plankopf


Hallo,

ich versuche gerade für unseren Plankopf einen Planstatus zu entwickeln der automatisch anhand des Index erkennt welchen Status der Plan hat. Dabei ist der Index ab V1; V2 ;V3 usw. der „Vorabzug“, darauf folgt der Index mit Zahlen ab 1, 2, 3 usw. als „In Bearbeitung“ und zum Schluss der freigegebene Stand mit Buchstaben a, b, c,
Dabei komm ich mit folgender Formel nicht weiter:

(_IF_(@389@="V1"|"V2"|"V3"|"V4"|"V5")"Vorabzug")_ELSE_(_IF_(@389@="1"|"2"|"3"|"4"|"5")"In Bearbeitung"))_ELSE_(_IF_(@389@="a"|"b"|"c"|"d"|"e")"Freigabe/dem Prüfexemplar gl. gestellt"))

Ich habe es schon versucht das „oder |“ durch Kommas oder Semikolons zu ersetzen das funktioniert leider auch nicht. Er gibt im Plan nicht den Richtigen Status aus, meist gar nichts.
Kann jemand den Fehler in der Formel erkennen?

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

Hallo,

das sollte funktionieren:

_IF_(@389@="V*")"Vorabzug"_ELSE__IF_(@389@="1"|@389@="2"|@389@="3"|@389@="4"|@389@="5")"In Bearbeitung"_ELSE__IF_(@389@="a"|@389@="b"|@389@="c"|@389@="d"|@389@="e")"Freigabe/dem Prüfexemplar gl. gestellt"

Freundliche Grüße

1 - 10 (11)

Ungetetstet, aber Versuch mal nach jedem "or" das Attribut erneut zu schreiben. Also :

(_IF_(@389@="V1"|@389@="V2"|@389@="V3"|@389@="V4"|@389@="V5")"Vorabzug")...

ob der Syntax _ELSE_(_IF_... richtig ist, bin ich mir auch nicht sicher...

ausserdem scheinst du immer das gleiche Attribut abzufragen. Also wenn du nur einen Teil des Attributwertes abfragst, müsste noch eine "Wildcart" eingefügt werden z.B. @389@="V1*", @389@="*1*"m @389@="*a" usw. ( wenn man davon ausgeht, das hier z.B. "V1a" stehen kann)

Viele Grüße
Florian

LinkedIn-Profil

Hallo,

das sollte funktionieren:

_IF_(@389@="V*")"Vorabzug"_ELSE__IF_(@389@="1"|@389@="2"|@389@="3"|@389@="4"|@389@="5")"In Bearbeitung"_ELSE__IF_(@389@="a"|@389@="b"|@389@="c"|@389@="d"|@389@="e")"Freigabe/dem Prüfexemplar gl. gestellt"

Freundliche Grüße

ich würde die letzte antwort nehmen und noch etwas anders aufbauen:

1. den fall des leeren index mit abbilden.
2. den letzten fall nicht detailliert ermitteln, sondern als _ELSE_ belassen.
3. den fall "in bearbeitung" zumindest bis neun fertig bauen

so wie es jetzt ist, ist ist die anzahl der indexstände "zu" begrenzt

Vielen Dank, die Antworten sind alle sehr Hilfreich und funktionieren auch, aber um auf den Punkt von Markus einzugehen: ist auch ein Problem das die Anzahl der Zeichen auch begrenzt sind, und damit auch die auswertbaren Indizes
Und ich beim Bearbeitungsstand bis 9 beim Freigabestand nur bis "f" komme.
Und das ist bei unsere Großprojekten kaum einzuhalten.
Gibts keine Möglichkeit zwischen Zahlen und Buchstaben unterscheiden zu lassen?

zwei ansätze zur lösung:

1. wenn überall excel vorhanden ist, können die formeln von excel verwendet werden. da könnte man das evtl. rausbekommen.

2. über ein vbskript (müsste als suche hier ein ergbnis geben) könnte man an der stelle weitaus mehr machen. das müsste dann in der regestriy von jedem arbeitsplatz eingetragen werden.

..das Eintragen in der Regisry passiert wo denn? Und vor allem wie (für mehrere Scripts)?

Ich glaub, der Martin_Leibl hatte sich das

hier

auch schon gefragt...

Zu den Excel-Formeln:

Test auf Zahlen -> ISNUMBER(@389@) -> ELSE -> Buchstaben oder andere Zeichen
Test auf Kleinbuchstaben -> EXACT(LOWER(@389@),@389@) -> ELSE -> Großbuchstaben oder Zahlen oder andere Zeichen

Gibt es den eine Anleitung wie man mit dem VBSkript in Allplan arbeitet?

Hallo,

immer wenn, es etwas komplexer sein soll, kommt ein Skript zur Sprache. Ich habe noch niemals ein Beispiel für einen solchen zu Gesicht bekommen. Kämpfe selbst schon sehr lange mit einem variablen Mehrzeiligen Beschriftungsbild... Meine gezielte Anfragen (auch hier im Forum) blieben leider unbeantwortet.
Wieso diese Geheimnistuerei? Find ich sehr schaden...

Freundliche Grüße

https://connect.allplan.com/de/forum/themen/topic/topics/cad-listen-reports-variables-beschriftungsbild/beschriftungsbild-leere-zeilen-auslassen-und-nachrutschen.html

Ich habe hier etwas Aufschlussreiches gefunden. Kann aber mit dem Pfad zur Registry nichts mehr anfangen...
VBA oder VBS Programmieren wäre machbar mir fehlt nur der Weg dahin

1 - 10 (11)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren