Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

Treppenmodellierer dreiläufige Treppe, 2D Darstellung


Hi,

mit einigem Herumprobieren habe ich es geschafft eine dreiläufige Treppe mit ganzen und nicht Viertelpodesten mit dem Treppenmodellierer zu konstruieren.

3D kommt sie schon an meine alte Mengenkörper Treppe heran, nur mit der 2D Darstellung hats noch was.

Scheinbar erkennt der Treppenmodellierer nicht dass 2 Läufe übereinander liegen und stellt den 3. Lauf ebenso durchgezogen da wie den ersten Lauf bis zur Schnittlinie.

Gibts da einen Trick das wirklich alles über der Schnittlinie strichliert wird, oder kann das der Treppenmodellierer (noch) nicht?
Behelfte mir vorerst damit dass ich die Darstellung oben ganz ausschalte und 2D ergänze, ist aber auch nicht extrem elegant.

lg Theo

EDIT:
Tja das mit der Darstellung oben ausschalten klappt nicht, er erkennt den Lauf ja nicht als oben...
Da muss als Notlösung wohl die Treppe geteilt werden...

Anhänge (1)

img
Darstellung 3 läufige Treppe.png
Typ: image/png
68-mal heruntergeladen
Größe: 398,21 KiB

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

Mit der Einschränkung, dass sich die Läufe nicht schneiden oder überlappen dürfen, ist der Allplan-Treppenmodellierer nicht allein. Auch die "neue Treppe" in ArchiCAD darf sich nicht schneiden, so wie allen anderen mir bekannten Treppen-Generatoren.

Wie gesagt, es hat etwas mit der Konstruktion aus Grund- und Aufriß zu tun.
Das wird Dir jeder Treppenbauer bestätigen. Und bei Fertigteiltreppen wird ja sowieso jeder Lauf einzeln gefertigt.

Insofern kann ich Dir da nicht viel Hoffnung machen.

Und wenn es nur um die Beschriftung geht: Man darf auch im BIM-Zeilalter mal den Text benutzen!

1 - 4 (4)
  • 1

Bei der Treppe wird intern zunächst die Grundrissdarstellung konstruiert,
und dann werden ab Starthöhe mit den Steigungshöhen die Elemente in 3D erstellt.

Wenn man das berücksichtigt, sollte man vermeiden, dass sich die Treppenläufe schneiden, oder gar
überlappen wie in diesem Fall.

Die Schnittlinie liegt in einem Bereich, wo sich 2 Läufe "überlappen"!
Die ersten Stufenkanten des 3.Laufes liegen wie die des 1. Laufes in Laufrichtung "vor" der Schnittlinie,
und werden deshalb durchgezogen dargestellt.
Man müßte noch eine "Höhe" der Schnittlinie auswerten, bzw. die Position der Stufenkanten bezüglich der Lauflinien ermitteln, und mit der Position der Schnittlinie vergleichen, um das korrekt darzustellen.

Solange das nicht in der Treppenkonstruktion erfolgt, sollte man beim durchaus seltenen Fall einer dreiläufigen, überlappenden Treppe, den letzten Lauf besser separat erzeugen, und dann komplett gestrichelt darstellen.

Hi Nemo,

danke für die Erläuterung.

Ich hab jetzt die 2D Darstellung ganz ausgeschaltet.
Mehrere einzelne Läufe haben mir dann doch nicht gefallen weil ich gerne die ganze Treppe auf einmal beschriftet hätte und nicht einzelne Läufe, da hab ichs gleich händisch nachgezeichnet.

Nachdem bei uns dreiläufige, überlappenden Treppen gar nicht so selten sind, platziere ich mal den Wunsch nach einer höhenbezogenen Schnittkante für eine zukünftige Version ;)

lg Theo

Mit der Einschränkung, dass sich die Läufe nicht schneiden oder überlappen dürfen, ist der Allplan-Treppenmodellierer nicht allein. Auch die "neue Treppe" in ArchiCAD darf sich nicht schneiden, so wie allen anderen mir bekannten Treppen-Generatoren.

Wie gesagt, es hat etwas mit der Konstruktion aus Grund- und Aufriß zu tun.
Das wird Dir jeder Treppenbauer bestätigen. Und bei Fertigteiltreppen wird ja sowieso jeder Lauf einzeln gefertigt.

Insofern kann ich Dir da nicht viel Hoffnung machen.

Und wenn es nur um die Beschriftung geht: Man darf auch im BIM-Zeilalter mal den Text benutzen!

1 - 4 (4)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren