Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

[Frage] Dachkonstruktion

Schlagworte:

Nachdem ich das 3 Etagige Wohnhaus fertig gezeichnet habe begann ich das Dach zu zeichnen dabei stellte sich ein Problem. das symetrische Satteldach war nicht das Problem. Aber als ich das unsymmetrische Satteldach eine Seite 35 Grad und die andere Seite 15 Grad zeichnen wollte, konnte ich nur die 35 Grad Seite konstruieren. Bei der 15Grad Hälfte wurden die darunter liegenden Fenster immer nach oben geschoben. (oberhalb des Daches) Wenn ich nun einfach nur ein gerades Dach ohne Neigung darüberpackte gab es dieses Problem nicht.
Kann mir jemand helfen dieses Problem zu lösen?

Anhänge (3)

img
Haus OK.PNG
Typ: image/png
157-mal heruntergeladen
Größe: 81,63 KiB
img
Haus Dach ok..PNG
Typ: image/png
148-mal heruntergeladen
Größe: 88,00 KiB
img
Haus Schrott 3.PNG
Typ: image/png
135-mal heruntergeladen
Größe: 82,87 KiB
1 - 2 (2)
  • 1

Moin,

es liegt an der Ebenenanbindung der Fenster. Ich zitiere mich einfach mal selbst aus Thread Wand verschwindet unter Dachebene:

Zitiert von: DerAchim
Moin Marco,
wenn Dachebenen über mehrere Etagen reichen, gibt es zwei Möglichkeiten:
Eine Ebene (Dachlandschaft):
Im unteren Geschoss die UK auf 0,00 ab Standard-Ebene unten, OK auf 0,00 ab Standard-Ebene oben und max. Bauteilhöhe definieren. Im oberen Geschoss UK auf Geschosshöhe unteres Geschoss plus Decke ab Standard-Ebene unten, OK auf 0,00 ab Standard-Ebene oben.
Die Höhenanbindung lässt sich schnell und komfortabel mit AR-Eigenschaften übertragen auf alle Wände (pro Geschoss) gleichzeitig anwenden.
Mehrere Ebenen:
Pro Geschoss eine Dachebene, die jeweils mit der Standard-Ebene abschließen. Alle Höhenanbindungen können hier auf 0,00 ab Standard-Ebene belassen werden.
Eine schnelle Möglichkeit solche geteilten Ebenen zu erstellen:
Dachebene kopieren und eine Decke mit Ebenenanbindung 0,00 ab Standard-Ebene in die komplette Dachebene zeichnen. Diese Decke dann per Elemente wandeln AR in 3D-Körper. Eine 3D-Fläche erzeugen und auf Z auf die Ebene verschieben. Dann den 3D Körper mit dieser Fläche schneiden. Die Fläche um Deckenstärke hoch verschieben und den Körper nochmal schneiden. Die beiden Dachkörper dann wieder in Ebenen wandeln und in die entsprechenden Teilbilder kopieren (oder als Dachlandschaften zuweisen).
gruß, Achim
Edit: Die UK Dachebene sollte immer die UK des untersten betroffenen Geschosses sein. Und bitte die Dachebene nur um den Baukörper erzeugen, ohne Dachüberstand.

gruß, Achim

Edit: Man sollte bedenken, dass die Dachebenen die Standard-Ebenen überdefinieren.

1 - 2 (2)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren