Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

Erstellung einer 4-Eckigen Viertelgewendelten Treppe [Gelöst]

Schlagworte:

Ich plane gerade ein EFH und da habe ich das Problem, dass im Bereich des Untergeschoss eine Wand von Nöten ist um die Treppe auf der anderen Seite halten zu können.

Das heisst, dass sie in der Breite der langen Seite 118cm breit ist, aber der Austritt oben nur 106cm. Jetzt will ich eine Viertelgewendelte Treppe (keine Ahnung wie ich das sonst nennen sollte O_o) als 4-Eck zeichnen, hab's aber bis jetzt nicht rausgefunden wie oder ob es überhaupt geht.
Mit den normalen Treppenbau-Modulen erkennt es die Form nicht wenn man nur ein Rechteck zeichnet.

Die Treppe hat eine Höhendifferenz von 2.70 m und die letzte Stufe sollte nicht auf der EG Kote liegen.

Ich hab's mal in 2D aufgezeichnet wie es eigentlich aussehen soll(1.Bild) (nur in 3D klappt's nicht). Bin auch noch nicht so versiert im 3D aber es kann mir auch niemand im Büro helfen, da ich der 1. bin der hier in 3D zeichnet.

Im 2. Bild ist der Deckendurchbruch über UG dargestellt. Da soll die Treppe hineinpassen.

Ich hoffe darauf gibt's eine Antwort.

Schönen Tag noch
Luca

Anhänge (2)

img
Treppe.jpg
Typ: image/jpeg
1162-mal heruntergeladen
Größe: 44,96 KiB
img
Deckendurchbruch.jpg
Typ: image/jpeg
1077-mal heruntergeladen
Größe: 135,27 KiB
1 - 10 (10)
  • 1

Hallo Luca,
mein Rat wäre kein Rechteck zeichnen, sondern beim Austritt eine minimale Austrittstiefe, dann geht eine viertelgewendelte Treppe.
Gruß
Walter

binder-cad

Hallo Luca,
versuch mal an der Innenseite des Austrittes 1cm mehr für das Treppenloch einzugeben (s. roter Pfeil), damit Allplan eine Viertelgewendelte Treppe einbauen kann. Hier ist leider eine Ecke notwendig. Sorry, aber ein bisschen "fake" ist hier nicht zu vermeiden.
Ich hoffe es klappt dann.
LG Martha

Anhänge (1)

img
Treppe 3D.PNG
Typ: image/png
1605-mal heruntergeladen
Größe: 44,31 KiB

... wobei der Austritt bei dieser Geometrie nie als befriedigend angesehen werden kann.
Treppe genau wie beide Vorschreiber, jedoch als Treppe mit beliebigem Grundriss und einer leicht nach links verschobenen Lauflinie konstruiert.

Anhänge (2)

img
Treppe.jpg
Typ: image/jpeg
623-mal heruntergeladen
Größe: 154,90 KiB
Typ: application/octet-stream
507-mal heruntergeladen
Größe: 1,22 MiB

aber diese unbefriedigende Austritt-Geometrie kann nachträglich mit Winkelfixieren nachgebessert werden.
Gruß
Walter

binder-cad

Anhänge (1)

img
Treppe.JPG
Typ: image/jpeg
3092-mal heruntergeladen
Größe: 79,96 KiB

... bin ich wieder voll deiner Meinung, Walter.
Sorry, eigentlich ist Dienstschluss und ich sollte das Schulmeisterlein ablegen.

Doch leider werden genau solche Treppen gebaut und ich finde sie grausig. Wollte Luca eher dazu animieren, ein paar Stufen mehr zu verziehen, als seine Skizze vorgibt. Kostet in Praxis ein wenig mehr, käme aber meinem ästhetischen Empfinden ein wenig näher. Dies ist jedoch ein ganz anderes Thema. :-)

@Klaus:
ist nicht nur ästhetischer, sondern auch sicherer,
und wird in der BayBauO auch so gefordert mit mind. 10 cm Auftritt innen
und ähnlich sicher auch in anderen Bauordnungen

ich fixiere meine Winkel auch an solchen Stellen

Gruß Thomas

allplan seit V4.5
Win.7 64bit

Hallo Luca,
deine Treppe entspricht nicht DIN 18065 wegen zu geringer Auftrittsbreite - s. Anlage.
Wenn jemand runterfällt, kommt der Staatsanwalt.
Das Treppenmodul sollte eigentlich so eine Treppe nicht generieren. Leider fehlt im Modul eine Plausibilitätskontrolle. - Perlefter

Anhänge (1)

img
Treppe.JPG
Typ: image/jpeg
5236-mal heruntergeladen
Größe: 34,43 KiB

Hallo Perlefter

1. Das war nur so ein schneller Aufriss, wobei ich nicht auf die 10cm geachtet habe.
2. Darüber sind wir uns schon im Klaren, dass das so kommen kann. (dass jemand runterfällt)
Ausserdem könnte ich von mir aus schon eine normale L-förmige Treppe
machen, aber der Chef will, dass ich wirklich so eine Treppe konstruiere.
Als Ausweichmöglichkeit haben wir schon eine Alternative mit Stahlstützen und Konstruktion
als L-Form.

@alle
Danke für die vielen Ratschläge.
Jetzt möchte ich das aber noch mit 2cm hinterschneiden.
Ich denke aber, dass das rein von der Form nicht möglich ist. (in der Ecke)
Denn jedes Mal wenn ich so eine Treppe versuche zu hinterschneiden verschwindet sie einfach.
(ja ich habe auch auf speichern beim abschliessen der Treppenkonstrukion gedrückt)
Sobald ich den "Unterbau mittig" einstelle verschwindet sie.

Gruss
Luca

Wahrscheinlich fehlt da einfach der Platz für eine Unterschneidung an der Stelle.

Den hat dann aber der Treppenbauer bei der Ausführung auch nicht .

Gruß: T.

1 - 10 (10)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren