Hallo zusammen![*]

Ich möchte gerne in der Fensteröffnung einer dreischaligen Wand auf der linken Leibungsaußenseite einen Falz über zwei Schichten herstellen. Die Verblendung soll sich jedenfalls anpassen.

Geht das überhaupt oder schließen sich diese beiden Funktionen aus?

Hintergrund:
zwischen zwei Fenstern soll über die Höhe der Fensteröffnung die Wärmedämmung nach hinten springen. Beschränkt auf eine zu fälzende Schichte schaffe ich dies auch!

Grundlagen:

  • 3-schalige Wand
  • 20 cm stahlbeton
  • 18 cm Wärmedämmung
  • 1,5 cm Putzsystem
  • 4 cm tiefer Falz über das Putzsystem bis in die Wärmedämmung hinein
Sachdienliche Hinweise zur Ergreifung der Lösung bitte an mich!

Dankeschön!

Hochsommerliche, hitzige Grüße aus Wien
Martin

Architekt Podsedensek ZT | A - 1060 Wien | Linke Wienzeile 4 | http://www.podsedensek.at