Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

[Frage] Gefälledämmung korrekt darstellen / modellieren [Gelöst]


Hallo Zusammen,

wie kann ich die untere Anbindung von meiner Gefälle Dämmung Korrekt modellieren, sodass es an der unteren Seite Planar ist.

Danke im Voraus

Anhänge (1)

Typ: application/pdf
84-mal heruntergeladen
Größe: 280,21 KiB

Lösung anzeigen Lösung verbergen

Guten Abend,
3D-Flächen modellieren mit den jeweiligen Gefällen, dann die Flächen vereinen, so entsteht die Oberkante der Gefälledämmung.
Die neu entstandene Gesamt-3D-Fläche auf die richtige Höhe schieben (OK Gefälledämmung), dann diese als Bezugsfläche in die Ebenen wandeln.
Gefälldedämmung als Decke zeichnen und die Oberkante der Decke an die Bezugsfläche anbinden.
Fertig.
Gruß Karl-Heinz

1 - 5 (5)
  • 1

Wie wurde die Oberseite modelliert?
Spontan würde ich sagen: plane Bezugsfläche definieren und UK an Bezugsfläche anbinden.

*Gelöst*

Ich habe jetzt die Dämmung mit dem Werkzeug "Plattenfundament" gezeichnet, dass hatte den Vorteil dass ich die höhen Oben und Unten Frei anbinden kann - beim Raum bindet sich der Gesamte Raum an und nicht nur der Boden Aufbau.

Den Ausbau selber habe ich jetzt um die Dämmung gekürzt und die untere Anbindung korrigiert.

Guten Abend,
3D-Flächen modellieren mit den jeweiligen Gefällen, dann die Flächen vereinen, so entsteht die Oberkante der Gefälledämmung.
Die neu entstandene Gesamt-3D-Fläche auf die richtige Höhe schieben (OK Gefälledämmung), dann diese als Bezugsfläche in die Ebenen wandeln.
Gefälldedämmung als Decke zeichnen und die Oberkante der Decke an die Bezugsfläche anbinden.
Fertig.
Gruß Karl-Heinz

....warum so kompliziert?

Jede Gefällefläche kann man ganz einfach mit einer Decke mit absoluten Hohe für OK und UK erstellen.
Dazu erst man eine dreieckige Fläche zeichnen, und deren Oberseite mit Punkt modizieren in die korrekte Neigung "drehen"!
Ab da kann man in der Grundrissprojektion Punkte modifizieren, neuen Punkte durch "Linie knichen" erstellen usw. ohne, dass sich die Neigung der Oberkante ändert!

Die Frage gab es schon einmal, und die Lösung hatte ich hier schon mal beschrieben.

1 - 5 (5)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren