[Frage] Höhe Dachhaut / Dachebene richtig erstellen


Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zur Erstellung des Daches, bezüglich der Höhe Dachebene bzw. Dachhaut.

1.)an welche Stelle legt ihr die Dachebene? Für die richtigen Höhenbezug von Räumen, Höhenlinien etc. wäre es ja am sinnvollsten, die Dachebene so zu legen, dass Sie mit der Innenkante des fertigen Daches übereinstimmt. Bisher hatte ich die Dachebene auf UK Dachhaut gelegt, dann zeigt er mir aber die 2m Linie z.B. natürlich nicht richtig an. Allerdings muss ich dann die Aussenwände und die Dachhaut anpassen...Wie macht ihr das?

2.) ich habe die Dachebene jetzt wie oben beschrieben (Höhe auf fertige Innenkante) gelegt, um dann aber ein stimmiges Bild aussen zu bekommen, muss ich die Dachhaut und die Wände aussen über die Dachebene zeichnen, in meiner Zeichnung sollten das 63,5cm sein. Bei den Wänden verschneidet sich´s richtig, die Dachhaut liegt aber irgendwo darüber - auf ca. 98cm über der Dachebene - obwohl auch 63,5cm eingegeben sind. Siehe Bild im Anhang.
Weiß jemand, warum dies so ist bzw. was hier falsch ist?

Anhänge (1)

img
allplan.JPG
Typ: image/jpeg
100-mal heruntergeladen
Größe: 178,40 KiB
1 - 7 (7)
  • 1

wände sind falsch angebunden!
die dachhaut geht IMMER lotrecht... bei wänden u anderen Bauteilen kann man einstellen, ob SENKRECHT od. LOTRECHT gegangen werden soll.

ja natürlich...das ist der Fehler! Danke...

und auf welche Ebene / Höhe legt ihr dann die Dachebene? gibts da ähnliche Erfahrungen wie bei mir?

ich leg die immer auf UK-Sparren. selten auf oberkante sparren. nie auf oberkante dachhaut und auf gar keinen fall auf unterkante trockenbau.

2m-linie kommt grundsätzlich aus der berechnung und niemals aus der dachebene, da diese zu wenig genau ist, da die ausbauten NICHT raumweise berücksichtigt werden, wie dies für die korrekte wohnlfläche notwendig ist.

ok...und für die korrekte Wohnfläche wird dann die OK des Raumes entsprechend angepasst oder wie erstellt ihr einen korrekten Raumstempel?
Ist aber dann eigentlich schade, denn wenn die 2M - Linie aus dem Dach zu ungenau ist, ist die Funktion ja überflüssig...

Danke

um eine korrekte 2m-linie abbilden zu können muss

1. der Fußbodenaufbau korrekt vorhanden sein (je raum, evtl. höhensprünge)

2. der Trockenbauausbau korrekt in der gesamthöhe eingegeben sein

die 2m linie der dachebene ist gut zum abschätzen der rohbauraumhöhe und evtl. noch - bei anpassung des wertes - bei dächern mit nur einer neigung, räumen mit gleichen ausbauten.
sobald unterschiedliche ausbauten kommen können, wird das nicht optimal.

vor allem ist die berechnung aus dem raum einfach und sehr genau.

Ok, vielen Dank!

1 - 7 (7)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren