Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

Horizontal Schräge Wände [Gelöst]


Habe volgendes Problem:
Ich muss eine Horizontal Schräge Wand zeichnen von der höhe 4m bis auf 2.50m runter. wie mach ich das bitte um eine Anleitung. Siehe Rote Markierung auf dem Bild.

Anhänge (1)

img
Schiefe wand.jpg
Typ: image/jpeg
451-mal heruntergeladen
Größe: 76,93 KiB

Lösung anzeigen Lösung verbergen

Hallo Angelina,

in diesem Fall ist Tims Antwort natürlich die Richtige und da du wahrscheinlich ein Dach auf dein Gebäude setzten willst brauchst du eh die Dachebene.

Jedoch kann man schwierige Bauteile/Elemente ruhig auch mal schnell nur in 3D modelieren
bevor man lange irgendwelche freien Ebenen anlegt und die Elemente daran ausrichtet.

Wichtig ist einfach nur zu wissen wofür man das 3D Modell braucht.
Für Ansichten und Perspektiven reicht das alle Mal.

Und wenn man will kann man das 3D Element immer noch in ein Architekturbauteil umwandeln.

Schöne Grüße, Robert.

1 - 4 (4)
  • 1

Hallo Angelina,

du musst eine Dachebene zeichnen und den Höhenbezug der Wand von der oberen Standardebenen definieren.
Die Dachebene zeichnest du am besten im Modus Dachneigung über 2 Punkte.
Die Dachebene muss auf dem Selben Teilbild wie die Wand liegen. Alternativ könntest du auch ein Freies Ebenenpaar anlegen.

mfg
Tim

Hallo Angelina,

so wie Timm David schon schreibt lässt sich die Anforderung vermutlich am Besten durch Dachebenen lösen. Für mich sieht es sehr nach dem Auftakt zu einem Pultdach aus. Wenn es also darum geht dem Gebäude ein Dach zu verpassen hilft Dir vielleicht auch die Schritt für Schritt Anleitung DACH SPARREN die Du im Bereich DOWNLOADS findest. Hier der Link:

http://www.allplan-campus.com/no_cache/downloads/?tx_acfedownloads_pi1%5Bcat_id%5D=2&tx_acfedownloads_pi1%5Bdl_id%5D=12

Es grüßt
Martin Terfloth

Hallo Angelina,

in diesem Fall ist Tims Antwort natürlich die Richtige und da du wahrscheinlich ein Dach auf dein Gebäude setzten willst brauchst du eh die Dachebene.

Jedoch kann man schwierige Bauteile/Elemente ruhig auch mal schnell nur in 3D modelieren
bevor man lange irgendwelche freien Ebenen anlegt und die Elemente daran ausrichtet.

Wichtig ist einfach nur zu wissen wofür man das 3D Modell braucht.
Für Ansichten und Perspektiven reicht das alle Mal.

Und wenn man will kann man das 3D Element immer noch in ein Architekturbauteil umwandeln.

Schöne Grüße, Robert.

1 - 4 (4)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren