Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

[Frage] Objektmanager Layer alle Layer ein

Schlagworte:

Hallo User,
mir ist gerade aufgefallen das Layer die über den "Neuen Objektmanager" ausgeschaltet wurden mit dem Befehl alle Layer ein nicht wieder eingeschaltet werden. Ist das bei euch auch so oder gibt es dafür eine besondere Einstellung. Ich finde bei Befehl alle Layer ein, müssen sich auch die vom Objektmanager ausgeschalteten Layer wieder einschalten. Sonst kann ich mich ja nicht mehr auf den Befehl verlassen. Wie seht ihr das.
Gruß Walter

binder-cad

Anhänge (1)

img
Objektmanager.JPG
Typ: image/jpeg
462-mal heruntergeladen
Größe: 99,68 KiB

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

Moin,

wenn Du mit der Methode aus Deinem Thread vom 23.3.15:55 die Layer schaltest, hat das durchaus mit der Layersteuerung zu tun. Die auf dieser Weise z.B. unsichtbar geschalteten Layer werden (bei mir zumindestens) mit "alle Layer sichtbar" auch erwartungsgemäß wieder sichtbar.
Nutzt Du die in Deiner Frage gezeigte Methode, FILTERST Du nur nach dem Layer und schaltest die SICHTBARKEIT des/ der auf dem Layer liegenden Objekt(e)aus. Erwartungsgemäß reagiert die Sichtbarkeit der Objekte NICHT auf "alle Layer sichtbar", da Du ja gar keinen Layer ausgeschaltet hast.
Die Funktionalität arbeitet nach meiner Meinung völlig korrekt.

Auch korrekt ist natürlich, dass sich durch die Objektpalette noch mehr Möglichkeiten ergeben, die Sichtbarkeit von Objekten zu steuern (absolut notwendig und muss dringend noch weiter ausbaugebaut werden, z.B. Filtern nach Attributen). Vielleicht sollte man über eine Funktion "ALLES (egal, wie es weggefiltert ist) sichtbar machen (so eine Art "Es ist weg, aber ich habe keine Ahnung, warum"- Button...).

BG
Jens Maneke
AAC Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

1 - 10 (12)

das hat schon seine logik. es ist beim objektmanager nicht gesagt, dass über das layer

durch eine andere sortierung kann man einen layer von einem teilbild ausblenden oder auch anderes.

wenn ich den Befehl alle Layer ein benutze müssen auch alle Layer ein sein. Während ich mich im Objektmanager bewege mag das eine Logik haben. Jedoch wenn dieser wieder ausgeblendet ist und ich mich in meiner Zeichnung befinde kann ich keine Logik darin sehe das mein Befehl "alle Layer ein" nicht funktioniert.
Aber ich muss auch gestehen was du hier sagen wolltest habe ich nicht wirklich verstanden.

binder-cad

Anhänge (1)

img
Layerlogik.JPG
Typ: image/jpeg
284-mal heruntergeladen
Größe: 155,43 KiB

Hallo,

das Kästchen Sichtbarkeit im Objektmanager hat nichts mit den Layern zu tun!
Hierdurch wird das Objekt selbst sichtbar/unsichtbar geschaltet, und nicht dessen Layer!

Wenn man also im Objekt-Manager nach Layern sortiere, und bei einer Zeile mit einem bestimmten
Layer das Häkchen für Sichtbarkeit entferne, wird der entspr. Layer nicht unsichtbar geschaltet!
Die Objekte werden nur unsichtbar, am Layerstatus ändert sich nichts!

Aus diesem Grund kann "Alle Layer an" auch die Objekte nicht wieder sichtbar machen,
denn der Layer ist ja gar nicht ausgeschaltet worden!

Man bekommt die Objekte nur wieder sichtbar, wenn man diese im Objekt-Manager wieder sichtbar schaltet,
oder das Teilbild wechselt.

Gruß Jörg

Das mag schon so sein, das sollte es jedoch nicht da es nur wieder einen neuen Stolperstein darstellt. Aber ich werde mir auch das wieder schönreden. Und bestimmt ein neuer running Gag, einem Kollegen der nicht mit Objektmanager arbeitet schnell mal einen Layer darin ausschalten. Der wird elendig verzweifeln wenn in der Layerstruktur doch alles eingeschaltet ist.
Gruß
Walter

binder-cad

es ist eine stelle mehr, die beachtet werden muss, wenn nicht alles sichtbar ist, was da sein sollte.
dennoch ist es so wie es ist korrekt.

Hallo Walter,
ich habe die V2016 zwar immer noch nicht aufgespielt,
aber "Neues in V2016" angesehen, auch das Webinar dazu.
Da wird der Objektmanager wunderbar erklärt. Bei mir
ist das Stichwort "Sichtbarkeit" hängen geblieben.
Nemo hat es auch einige Male erwähnt.
Ich glaube, da kann man mit umgehen. Wie ich mich selbst
in der Praxis schlagen werde, wird sich zeigen ;).
Aber ich setze voraus, dass man von Kollegen oder Mitarbeitern u. Angestellten
erwarten darf, dass sie, auch wenn sie nicht aktiv mit dem OM arbeiten,
wenigstens von dessen Existenz und der hiermit neu geschaffenen
Steuerungsmöglichkeit der Sichtbarkeiten wissen.
Das ist m.E. nicht zu streng. Oder doch? ;)

Viele Grüße, Esther

es gibt sogar noch die Möglichkeit im Objektmanager Layer, sichtbar gesperrt/bearbeitbar/aktiv zu schalten aber das hat alles nichts mit meiner Layersteuerung zu tun. Tut mir leid das ist einfach nicht Anwendergerecht zu Ende gedacht.
Gruß
Walter

binder-cad

Anhänge (1)

img
Screenshot 2016-03-23 15.47.46.png
Typ: image/png
294-mal heruntergeladen
Größe: 33,23 KiB

Wenn man nur EIN Teilbild offen hat UND den Layer als oberste auswahl in der pallett objekte hat, DANN ist es etwas seltsam....

wenn man erst nach teilbildern, dann nach bauteilen und dann nach layern gliedert, muss es einfach etwas anderes sein, als die globale layersteuerung. es greift auf objekte und nicht auf layer od. teilbilder

Schnelle Korrektur:
Ich hätte "Objektnavigator" statt "Objektmanager" schreiben müssen.
Ist mir nur aufgefallen, weil ich nochmals danach gesucht habe.
Da war unter "Objektmanager" ein Modul zu finden,
das ich zugegebenermaßen gar nicht kannte bzw. kenne.

Und eine kurze Verständnisfrage:
Wird beim Arbeiten mit der V2016 nicht zwischen
der Palette Layer (Layersteuerung) einerseits
und der Palette Objekte (Sichtbarkeiten, hier z.B. Layer) andererseits
unterschieden?
Sind das nicht zwei Paar Schuhe?
Wenn nicht, muss ich zugeben, dass ich es nicht richtig verstanden habe.

Viele Grüße, Esther

1 - 10 (12)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren