Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

[Frage] Umbauplanung: Neues Fenster in Außenwand - Geometrie nicht zulässig [Gelöst]


Moin liebes Forum,

ich habe wieder was schönes zur IBD Umbau-Planung. Wirklich an sich ein gutes Set, um Bauen im Bestand zu planen (man merkt schon, da kommt ein aber).
Aber ich habe ein Problem mit einer speziellen Konstellation von Bestandstüren und neuen Fenstern.
Im Bestand liegen zwei Türen recht nah beieinander, diese werden beide entfernt. Da der Grundriss an der Stelle begradigt wird und neue Balkone vorgebaut werden, entsteht die Situation, dass die neue Balkon-Tür (Fenstertür) genau dort in die Wand konstruiert werden soll, dass sie beide ehemaligen Bestandsöffnungen tangiert.

Leider ist es nicht möglich, an dieser Stelle eine Öffnung abzusetzen.
Ich arbeite mit IBD-Vorlauf Umbau, greife die Öffnungen aus dem Assistenten ab, habe eine der Bestandsöffnungen bereits mit Neubaukörpern gefüllt. Anscheinend werden Neubaukörper aber nicht als Wand-Bestandteile gewertet/erkannt.

Ich weigere mich gerade, den Grundriss/die Position der Öffnungen an die Möglichkeiten des CAD-Programms anzupassen. Denn wenn ich die Tür nach links verschiebe, so dass nur eine Bestandsöffnung tangiert ist, funktioniert es. Aber das kann schlichtweg nicht die Lösung sein. Die Balkon-Türen sollen in drei Geschossen mittig unter der Firstlinie übereinander stehen.

Hat einer von euch eine kluge Idee?

Anhänge (1)

img
IBD_Um_2.png
Typ: image/png
27-mal heruntergeladen
Größe: 120,26 KiB

Lösung anzeigen Lösung verbergen

TGraf ... habe eine der Bestandsöffnungen bereits mit Neubaukörpern gefüllt. ...

Nicht vorher schon zusetzen - der Neubaukörper ist kein MW, sondern ein Makro, das sich der Öffnung anpasst.
Sonst siehe Anlage.
Viel Erfolg.
B. G. Willi

Anhänge (1)

Typ: application/pdf
123-mal heruntergeladen
Größe: 118,09 KiB
1 - 3 (3)
  • 1

TGraf ... habe eine der Bestandsöffnungen bereits mit Neubaukörpern gefüllt. ...

Nicht vorher schon zusetzen - der Neubaukörper ist kein MW, sondern ein Makro, das sich der Öffnung anpasst.
Sonst siehe Anlage.
Viel Erfolg.
B. G. Willi

Anhänge (1)

Typ: application/pdf
123-mal heruntergeladen
Größe: 118,09 KiB

Ach herrlich, wenn man es richtig macht, klappts auch!
Vielen vielen Dank!
Ich musste trotz guter Anleitung noch drei Anläufe probieren, aber jetzt ist es wie gewünscht!

Anhänge (1)

img
IBD_Um_5.png
Typ: image/png
8-mal heruntergeladen
Größe: 72,68 KiB
1 - 3 (3)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren