Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

Unterer Versatz bei mehrschaliger Wand

Schlagworte:

Hallo,
ich habe gerade eine 2-schalige Wand mit WDV-System erstellt. Für ein bodenstehendes Fenser mit 25cm FFB-Höhe benötige ich einen unteren Versatz der äußeren Wandschicht. Die Rohbauöffnung soll aber nicht mit einer Brüstung versehen werden, dann stimmt die Vermaßung nicht mehr. Gibt es dazu eine Lösung?

Frank Samfaß - Architekt Dipl.-Ing.(FH) - Architekturbüro Schall

1 - 10 (13)

Bei der Vermassung ist entscheidend, welche Schicht/ Seite als Bezugslinie angeklickt wird. In deinem Fall die InnenLinie. Genauso die Höhenkote nicht auf der Dämmung entnehmen sondern an der Wandschale.

Wie du unten einen Versatz/ Überstand der Außenschale hinbekommst, weiß ich allerdings nicht.
Seitlich und oben- kein Problem.

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

Das mit der Vermaßung ist mir schon bekannt. Muß ich mir jetzt wirklich bei jedem Fenster ein 3D-Element basteln, um die WD unterhalb der Fensterbank darzustellen?

Frank Samfaß - Architekt Dipl.-Ing.(FH) - Architekturbüro Schall

Für den Versatz unten kenne ich jetzt kein Werkzeug in Allplan.
Aber evtl. könnte eine entsprechend geformte Aufkantung in der Fensteröffnung weiterhelfen.
Oder wie were es mit einem Fensterbankmakro (Material Dämmung?) in passender Form?

Geier Training & Consulting, CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

So wie ich das sehe, müsste doch eigentlich nur das Fenstermodul um den unteren Versatz erweitert werden, damit direkt bei der Fenstereingabe die Wandschichten korrekt erzeugt werden.

Frank Samfaß - Architekt Dipl.-Ing.(FH) - Architekturbüro Schall

Hallo fsamfass,

das sehe ich auch so,
warum ergänzt man im Programm
nicht einfach die Option für einen unteren Versatz?

Ich habe mir
da aus der Not auch bereits
3D-Körper gebastelt.

Viele Grüße, Esther

Viele Grüße, Esther

Habt ihr mal ein Foto ? Ich verstehe nicht worum es geht.

So etwas in der Art? (NDW 2013)

Geier Training & Consulting, CYCOT GmbH, Training Allplan
Software: Allplan, Lumion, OM by Cycot, FM by Cycot, Nevaris...
Schulungen unter http://www.cycot.de / Tutorials unter http://www.allplanlernen.de

Anhänge (1)

Typ: application/octet-stream
510-mal heruntergeladen
Größe: 384,10 KiB

Hallo,

folgender Workauround:

Die Höhen-Einstellungen der entspr. Wandschicht-Öffnung kann man einzeln ändern!

Danach aber bitte nicht mehr die Öffnung mit Doppelklick links öffnen!
...dann wird wieder "vergessen"!

Gruß Jörg

Anhänge (1)

img
oeffnung_unterer_versatz.png
Typ: image/png
439-mal heruntergeladen
Größe: 306,23 KiB

Hi,

ich zeichne mir auf dem Decken Teilbild kleine Polygonwand Stücke an die entsprechende Stelle.
Hab sogar ne extra Vorlage dafür im Assistenten abgespeichert.
Aber eine entsprechende Programmerweiterung in diese Richtung würde ich auch begrüßen.

ich habe zwar keine lösung, bewundere aber das problem!

---
i7 4790K - 16GB - NVIDIA Quadro K620
Win7 pro 64bit - Allplan 2018.1 - Cinem4D 18

1 - 10 (13)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren