Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

Bewehrungsführung und Assoziative Schnitte bemaßen, Hilfe bei der Bachelorarbeit


Hallo ich bin derzeit dabei meine Bachelorarbeit zu schreiben, Thema ist das CAD-Modellierung und Konstruktion einer Bestandsbrücke für Building Information Modeling mit Allplan 2015.
Dabei sind nun ein, zwei Probleme entstanden. Ich hoffe das hier mir jemand helfen kann.

1.Ich habe ein Problem mit meiner Kappenbewehrung. Ich möchte das die Bewehrung beim Verlegen sich der rundlichen Form des 3-D Körpers anpasst, da ich einen Stich von 6 cm in der Brücke habe und damit die Bewehrung nicht linear sondern rund verläuft.
Wie kann ich das umsetzen? Muss ich alle Bügel in der Höhe einzeln anpassen?

2. Das gleiche Problem ist bei den Längseisen in der Platte. Dort wusste ich mir nur so zu helfen das ich die Eisen in 2-D gezeichnet habe und sie anschließend umgewandelt und verlegt habe. Der Nachteil ist das sie nun bei der Auszügen auch gebogen dargestellt werden und nicht gerade. Ich habe in einem anderen Beitrag gelesen das sich das mit 2017 ändern soll. Aber es muss davor ja auch machbar gewesen sein?.

3. Bei dem Assoziativen Schnitten überlagert sich die Automatische Bemaßung. Ich denke es liegt an der Quer und Längsneigung der Brücke und der Blicktiefe, daher bin ich derzeit gezwungen die Bemaßung nachträglich zu erstellen. Blos das sollte Eig. ja nicht der Sinn sein, da sie sich nun bei Änderungen nicht aktualisiert. Gibt es da eine Möglichkeit die Bemaßung zu erstellen oder zu bearbeiten das sie sich weiterhin aktualisiert, jedoch die erstellten Referenzpunkte beibehält?

Ich würde mich freuen wenn mir hier jemand helfen kann =)

Vielen Dank

Heiko

1 - 2 (2)
  • 1

Hallo Heiko,

zu 1. Ohne die Geometrie exakt zu kennen, schlage ich die Polygonale Verlegung vor. Oder evtl. Flächenbewehrung mit Biegeform.
zu 2. Die Biegeform ist abhängig davon ob es sich "lohnt" die Stäbe auch rund liefern zu lassen. Bei schwachen Radien und geringen Stabdurchmessern kann das auf der Baustelle auch mit geraden Stäben gearbeitet werden. Im Zweifelsfall stimmt dein Ansatz und der Auszug muss auch die Biegung darstellen.
Runde Stäbe können mit der Stabform o. kreisförmiger Bewehrung erstellt werden. Das Ergebnis variiert. Zum Teil können die enststandenen Biegeformen nicht verwendet werden und dann ist die "händische" Erstellung wie von dir beschrieben notwendig (Übernahme Stabform).
zu 3. Die automatische Vermaßung verwende ich nicht.

Gruß
Marcus

1 - 2 (2)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren