Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

schiefliegende Bewehrung im Schnitt


Hallo zusammen,

wie geht ihr mit "schiefliegender Bewehrung" im Schnitt um? Die OK meines Bauteils läuft nach unten hin weg, darum habe ich meine horizontale Bewehrung auch mit einer Neigung verlegt. Im Schnitt sehe ich nun folgendermaßen keine Punkte, sondern Striche, was ja auch sinnig ist, da ich in echt ja auch über die gesamte Schnittiefe den höher liegenden ANfang des Eisens und auch das tiefer liegende Ende sehe. Aber: Ich habe doch in den Schnitteigenstellungen die Obtion Ansichtskanten ausgestellt. Heißt doch eigentlich, dass Allplan mir einen Schnitt ohne "Schnittiefe" erzeugt (beweist ja auch meine richtig dargestellte Schalung), warum gilt diese Einstellung nicht für die Eisen? Und wie kann ich mir nun behelfen, dass ich nun Punkte der Eisen im Schnitt sehe und nicht Striche?

Ich hoffe ich konnte mich verständlich ausdrücken, das Bild im Anhang verdeutlicht mein Problem..

Gruß Hildegard

Anhänge (1)

img
schiefliegende Bewehrung Schnitt.JPG
Typ: image/jpeg
59-mal heruntergeladen
Größe: 172,70 KiB
1 - 7 (7)
  • 1

Hallo Hildegard

eine schöne Lösung dafür habe ich auch noch nicht gefunden. Ich setze die schiefe Bewehrung auf Hilfskonstruktion und zeichne dafür dann ein paar kleine 2d Kreise. Schön ist etwas anderes

Petra

Hallo Hildegard,

ich habe mir früher, eigentlich heute auch noch, damit geholfen, die Schnitttiefe so klein wie möglich zu definieren.
Meistens sah es so aus, dass der Schnitt gerade so, z.B. einen Bügel mit dazugehöriger Längsbewehrung erfasst hat und mehr nicht.

Viele Grüße,
Florian

Florian Müller

ALLPLAN
Corporate Technical Services
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 Munich, Germany

Aber wie stelle ich die Geometrie des Bauteils vernünftig da, wenn ich irgendwo in der Mitte einen Schnitt mache nur um die Bewehrung darzustellen. Ich möchte doch die Geometrie mit der höchsten Höhenkote darstellen, und die niedrigste Kante gestrichelt einzeichnen und diese auch bemaßen. Das heißt ich muss einen Schnitt mit einer Schnitttiefe über das gesamte Bauteil darstellen für meine Geometrie, in diesem Schnitt das Teilbild Bewehrung ausstellen, und dann noch einen Schnitt mit sehr geringer Schnitttiefe für die Bewehrung direkt drüber. Irgendwie so werde ich mir helfen....

Aber Du stellst doch niedrigste und höchste Kante nicht mit Hilfe eines Querschnitts durch ein Bauteil dar?!
Dazu eignet sich doch eine Seitenansicht viel besser.

Florian Müller

ALLPLAN
Corporate Technical Services
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 Munich, Germany

Wie sieht es denn dann aus mit verdeckten Ansichtskanten? Zeichnest du die 2D rein?

Kommt echt auf die Situation an, pauschal würde ich sagen, wenn die Kanten, ob sichtbar oder nicht, nicht unmittelbar in der Nähe der Schnittführung liegen, interessiert es niemanden.
Es gibt andere Ansichten und Schnitte in denen man derartige Details besser zur Geltung bringen kann. Und ... man muss sich nicht mehr Arbeit machen als notwendig.
Meine Meinung. Bis jetzt ist der Kopf noch dran.

Florian Müller

ALLPLAN
Corporate Technical Services
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 Munich, Germany

1 - 7 (7)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren