Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

[Frage] Gebäudemodell im Gelände


Hallo ihr Experten, derzeit versuche ich mich mit dem Thema Gelände, digitales Geländemodell und fertiges Gelände in Allplan Architecture. Hierzu habe ich über das Portal "Allplan lernen" das Video mit Jörg Geier Allplan 2016 Thema Gelände studiert. Ich gelange schlußendlich zu der traurigen Erkenntnis, dass ALLPLAN kompliziert und schwierig ist. Jedenfalls geht es mir so.
Meine Frage an Euch alle: Wer und für welchen Bereich (Bauantrag, Werkplanung oder sonst.) arbeitet mit dem Modul Gelände?

Ich wäre echt froh, eine Rückmeldung zu erhalten.
Danke und Gruß

Markus

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

Für alles was mit Gelände und Baugrube zu tun hat, kann ich nur wärmstens das Add on Baugrube von cds-sieber.ch empfehlen.
Hier im Forum hoch auch gelobt. Auf YouTube gibt es dazu auch jede Menge toller Videos als Appetizer.
Gruß Stefan

1 - 4 (4)
  • 1

Für alles was mit Gelände und Baugrube zu tun hat, kann ich nur wärmstens das Add on Baugrube von cds-sieber.ch empfehlen.
Hier im Forum hoch auch gelobt. Auf YouTube gibt es dazu auch jede Menge toller Videos als Appetizer.
Gruß Stefan

ich habe schon diverse dinge mit dem DGM erledigt... es ist definitiv nicht so schlecht und komliziert, wie es aussieht. kommt immer darauf an, wie man es einsetzt.

je nach gelände und größe des geländes kommt man derzeit mit den funktionenen im 3D-Modellieren sehr weit und kann einfach u schnell (u ohne zusäztliche kosten) geländemodelle erstellen.

unabhängig von der methode ist meist die hauptfrage, was für eine grundlage vorhanden ist..

DGM ist für mich definitiv unbrauchbar, habe damit schon 100-e Stunden verbraten. Am Ende war es immer so, dass wir das Geländemodell in 3D-Flächen umgewandelt haben und danach mit Schneidern und Triangulieren weiter gearbeitet. Jetzt werden, wenn notwendig, von Anfang an 3D Körper und Flächen verwendet.

1 - 4 (4)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren