Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

neue Hardware Hardlock kann nicht angeschlossen werden

Schlagworte:

Hallo Forum,

für Allplan 2013 habe ich einen neuen Rechner. Dieser hat keine Möglichkeit mehr zum Anschluss des Hardlock-Dongels. Wie kann ich Allplan 2013 auf dem neuen Rechner installieren? Eine Software Lizense auf USB-Stick habe ich, kann ich mit dieser arbeiten? Diese ist eigentlich fürs AVA auf 2 Arbeitsplätzen gedacht.

Für Antworten bedanke ich mich recht herzlich

mfg

Andrea Epple

1 - 10 (11)

Ist das noch ein Dongle für die
Parallele Schnittstelle?

Gr.
Kirk

Hallo Andrea,

wenn das (wie ich vermute) noch ein paralleler Dongle ist, müsstet Ihr Euch entscheiden, ob in Zukunft die Lizensierung über einen USB- Dongle oder mit dem sogen. "Softlock" vorgenommen werden soll.
Beides hat Vor- und Nachteile.
Auf jeden Fall solltet Ihr Euch mit Eurem Vertriebspartner in Verbindung setzen. Dieser kann Euch auch beraten, was für Euch sinnvoller ist.
USB- Dongle dauert etwas (Postweg) und kostet ein paar Euro, Softlock sollte schneller gehen und ist (soweit ich weiss) kostenlos.

Wenns eilig ist: Allplan kann für 30 Tage auch mit einer Demo- Lizenz betrieben werden (auf der DVD zu finden).

Die AVA- Lizenz nutzt für CAD nix.

Ein frohes neues Jahr 2013 wünscht

Jens Maneke
NCC Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

Wir haben uns ein USB Dongle zuschicken lassen - das kam dann schon am nächsten Tag- das alte Dongle muss man zurückschicken.
Frage an Nem:
Inzwischen hab ich gelesen , das es Adapterstecker USB zu Parallel Adapter 25pol.für parallele Dongle oder Drucker gibt - kostet im Internethandel 4€ - damit müsste es doch auch gehen - oder ?

GRUSS

T M

Hallo Jens,

danke für die Antwort.
Ich werde die Demo-Lizenz installieren.

Ein frohes neues Jahr 2013 wünsche ich allen.
Andrea Epple

Servus Tom,

wir raten relativ eindeutig von Adaptern ab, die Unterstützung der Geärte und der Dongles wird durch die Treiber nicht immer zu 100% gewährleistet.
Teilweise funktinieren solche Adapter ohne Probleme, öfters klappt es aber auch gar nicht.
Wir haben keine Chance kurzfistig zu helfen, da wir auf die Treiber keinen Einfluß haben.
Dann wird ein Wechsel sowieso nötig.

gruß Thomas

Reise und Fotografie:
http://www.snowmanstudios.de

"raten relativ eindeutig von Adaptern ab"

ich habe so einen Adapter im Einsatz am NoteBook, für den alten Dongl,
der funktioniert absolut zuverlässig (jedenfalls bis jetzt),
den habe ich im Forum auch schon mal erfolgreich empfohlen

ein Drucker hängt da allerdings nicht mehr dran,
muss er ja auch nicht.

Gruss Thomas

allplan seit V4.5
Win.7 64bit

Anhänge (2)

CadBus_ParallelPortAdapter1.JPG
Erweiterung der Datei passt nicht zum Inhalt!
Typ: image/pjpeg
225-mal heruntergeladen
Größe: 632,88 KiB
CadBus_ParallelPortAdapter2.JPG
Erweiterung der Datei passt nicht zum Inhalt!
Typ: image/pjpeg
259-mal heruntergeladen
Größe: 641,60 KiB

Ein Umtausch der Parallel - Dongle in USB - Dongle kostet glaube ich 25 € je Stecker und ist immer dem Softlock vorzuziehen. Ich habe erst letztes Jahr alle Stecker bei uns getauscht. Die Karte mit dem Parallel – Port dürfte teurer sein. Man hat mit dem USB - Stecker viel mehr Freiheit und kann Lizenzen einfacher auf andere Rechner übertragen.

@Thomsen:
das was ich das auf dem Bild sehen kann ist kein USB -> Parallel Adapter von dem Thomas Fuhrmann abgeraten hat. Das ist ein PCI CArd Bus Adapter der dem PC einen Parallel Port "spendiert".

da aber auch das eine aussterbende Schnittstelle ist, denn immer weniger Notebooks (und in einem PC hab ich die noch nie gesehen) enthalten die, würde ich das genauso als notlösung betrachten, denn mit dem nächsten rechnerwechsel fehlt dann ggf auch die schnittstelle.

Jörg (Velletti), Allplan Webentwicklung

Man kann mich Siezen oder Duzen. Wie derjenige mag. Und bitte beachten: Supportfragen zu Allplan bitte nur über das Forum stellen und bitte mir nicht als "Persönliche / Private" Nachricht senden. Die kann ich nämlich nicht weiterleiten.

@Jörg:
stimmt, USB-Adapter, das hatte ich überlesen

bei der Gelegenheit frage ich mich, ob ich auch parallel installierte frühere Nem-Versionen nachträglich auf USB-Dongl umstellen kann.

Hintergrund: für die V2013 muss ich einen neuen Festrechner kaufen, möchte aber die früheren Versionen auf dem alten XP-Rechner betriebsbereit erhalten für den Daten-Austausch mit bestimmten Auftraggebern.

Gruss Thomas

allplan seit V4.5
Win.7 64bit

1 - 10 (11)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren