Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

Teilbild kopiere und Einfügen (aktueller Stand verwenden)


In der BWS kann ich ein Teilbild direkt kopiere und einfügen unter. (Durch anwählen der Strukturstufe)
Leider wird aber nicht der aktuelle Stand des Teilbildes kopiert, sondern der Stand welcher zuletzt gespeichert wurde.
Dieses Verhalten finde ich nicht logisch. Was ist eure Meinung?

Gruss Oliver

Gruss Oliver

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

Hallo Oliver,

Annahme 1: Du selbst hast das Teilbild geöffnet, welches in der BWS kopiert werden soll.
Warum kannst Du dann nicht einfach auf Speichern drücken, bevor Du eine Kopie in der BWS machst?
Ich finde, das ist nicht zuviel verlangt!

Annahme 2: Jemand anders hat das Teilbild geöffnet, welches in der BWS kopiert werden soll.
Das sollte eigentlich nicht möglich sein! Wenn doch, kann leider niemand anders, als der jeweilige Bearbeiter das Teilbild speichern! Das kann man "von aussen" nicht anstoßen!

Der Vergleich mit Dokumentübergreifend kopieren/verschieben" hinkt, da hier Elemente aus dem Speicher auf ein anderes Teilbild kopiert werden! D.h. Du hast das Teild schon (in den Speicher) geladen! Hingegen sind Kopien in der BWS immer Kopien der kompletten Dateien (auf dem Server), und demzufolge nicht im Speicher vorhanden.
Zur Technologie muss man wissen, dass der Dialog BWS gar nicht auf die Elemente im Speicher zugreifen kann, da dieser Dialog (wie fast alle anderen auch) eine Managed-Komponente (WinForm oder WPF) ist, welcher nur eingeschränkt über "Marshalling" mit dem nativen Hauptprogramm Allplan kommunizieren kann! Erschwerend kommt hinzu, dass alle Teilbild-Operationen, wie "aktiv schalten" über den langsamen und umständliche COM-Server durchgeführt werden. Dieser arbeitet mit den Teilbildern auf Datei-Ebene!

1 - 10 (14)

das ist zwar etwas seltsam, hängt aber damit zusammen, dass ein öffnen und schließen des dialog projektbezogen öffnen OHNE änderung des aktivierungsstatusses kein speichern auslöst. früher wurde schon beim öffnen der damaligen teilbildanwahl gespeichert, was dazu führte dass nicht mehr rückgängig gemacht werden konnte. dies änderte sich zum glück.....
damit ist aber der aktuelle stand bei offenen dialog nicht zum kopieren verfügbar.

Beim Befehl "Dokumentübergreifend kopieren verschieben" wird auch der aktuelle Stand und nicht der zuletzt gespeicherte genommen.
Ich bin der Meinung, dass Teilbilder kopieren direkt in der BWS sich gleich verhalten sollte.

Wer will schon absichtlich nicht den aktuellen Stand sondern der zuletzt gespeicherte kopieren ?

Gruss Oliver

Ist mir auch schon (negativ) aufgefallen. Ich erzeuge einen neuen Index in der BWS über kopieren und, sehe dann einen älteren Stand auf dem neuen TB.

Automatisches speichern bei TB-Anwahl, und Erhalt der Funktion Rückgängig danach wäre gut.

und ich dachte immer, es kommt nur bei mir vor, aufgrund der Cloud Sicherung, wenn ein Teilbild noch nicht 100% hochgeladen wurde.

Liebe Grüße

Reini

http://www.cad-forge.at

auch in V. 2016 (2016.1.9) noch so....

Gruss Oliver

Wie Verhält es sich in 2019; wird der aktuelle oder der zuletzt gespeicherte Stand übernommen ?

Gruss Oliver

Nein in V. 2019.0.4 wird nicht der aktuelle Stand übernommen.
Bitte ändert das für die nächste Version !

Gruss Oliver

Ist das Problem als solches bei der Entwicklung angekommen ?
Wird an einer Lösung gearbeitet ?
-Danke.

Gruss Oliver

Hallo Oliver,

Annahme 1: Du selbst hast das Teilbild geöffnet, welches in der BWS kopiert werden soll.
Warum kannst Du dann nicht einfach auf Speichern drücken, bevor Du eine Kopie in der BWS machst?
Ich finde, das ist nicht zuviel verlangt!

Annahme 2: Jemand anders hat das Teilbild geöffnet, welches in der BWS kopiert werden soll.
Das sollte eigentlich nicht möglich sein! Wenn doch, kann leider niemand anders, als der jeweilige Bearbeiter das Teilbild speichern! Das kann man "von aussen" nicht anstoßen!

Der Vergleich mit Dokumentübergreifend kopieren/verschieben" hinkt, da hier Elemente aus dem Speicher auf ein anderes Teilbild kopiert werden! D.h. Du hast das Teild schon (in den Speicher) geladen! Hingegen sind Kopien in der BWS immer Kopien der kompletten Dateien (auf dem Server), und demzufolge nicht im Speicher vorhanden.
Zur Technologie muss man wissen, dass der Dialog BWS gar nicht auf die Elemente im Speicher zugreifen kann, da dieser Dialog (wie fast alle anderen auch) eine Managed-Komponente (WinForm oder WPF) ist, welcher nur eingeschränkt über "Marshalling" mit dem nativen Hauptprogramm Allplan kommunizieren kann! Erschwerend kommt hinzu, dass alle Teilbild-Operationen, wie "aktiv schalten" über den langsamen und umständliche COM-Server durchgeführt werden. Dieser arbeitet mit den Teilbildern auf Datei-Ebene!

1 - 10 (14)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren