Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

Cinema 4D Kiesfläche Textur mit Displacement

Schlagworte:

Hallo zusammen,
ich möchte schon eit einiger Zeit meine Textur für Kiesflächen etwas realistischer haben
und hab dazu eine Textur mit Displacement erstellt.
Bei einer quadratischen Fläche ist das auch völlig ok, aber wenn ich
einen Kiesstreifen im Sockelbereich ums Haus rum (typisches Anwendungsbeispiel)
mit dieser Textur versehe wird das Displacement total gedehnt und verzerrt.
Die Fläche für den Kiesstreifen zeichne ich in Allplan und exportiere ihn nach C4D.
Hat jemand einen Tipp für mich wie ich das Displacement "deckungsgleich" mit der
Textur bekomme???

Gruß Christian

anbei - screenshot und c4d Datei

ich habe zwar keine lösung, bewundere aber das problem!

---
i7 4790K - 16GB - NVIDIA Quadro K620
Win7 pro 64bit - Allplan 2018.1 - Cinem4D 18

Anhänge (2)

img
screen.jpg
Typ: image/jpeg
669-mal heruntergeladen
Größe: 186,45 KiB
Typ: application/octet-stream
764-mal heruntergeladen
Größe: 224,11 KiB
1 - 10 (10)
  • 1

Ist relativ einfach in C4D umzustellen,

einfach das Objekt im manager selektieren, dann den Textur Tag des Objektes anklicken und dort das Mapping auf Quadratisch, gekachelt einstellen.

Dann gegebenenfalls die grösse der Textur Anpassen indem man die Anzahl der Kachel erhöht oder schrumpft bis es gefällt.

Allplan exportiert alle Texturen immer im UVW Mapping und somit kann man die nicht vergrössern oder sonst verändern ausser man stellt sie um.
UVW mapping ist nur sinnvoll wenn man sehr aufwändige mehrfach-texturen an einem Objekt hat, oder wenn man Kachel ganz genau platzieren muss...

hoffentlich hilfts,
beste Grüsse,

Hi,

danke erstmal für die Antwort, aber die Einstellungen im Textur Tag sind schon alle korrekt so.
Ich hab überall Quader-Mapping und Kacheln eingestellt.
Die Textur ist auch korrekt, nur das Displacement nicht.
Auch wenn ich statt Displacement Relief benutze stimmt alles, nur Relief reicht nicht aus um
auf die Entfernung den 3D Effekt sichtbar zu machen.
Im screenshot 1 sieht man das die Fläche beim exportieren in Dreiecke aufgeteilt wird.
Ich weis nicht ob das dabei eine Rolle spielt.

ich habe zwar keine lösung, bewundere aber das problem!

---
i7 4790K - 16GB - NVIDIA Quadro K620
Win7 pro 64bit - Allplan 2018.1 - Cinem4D 18

Anhänge (2)

img
screen.jpg
Typ: image/jpeg
535-mal heruntergeladen
Größe: 260,67 KiB
img
screen2.JPG
Typ: image/jpeg
538-mal heruntergeladen
Größe: 64,05 KiB

Hallo,

nach dem Umstellen auf "Quader-Mapping" musst du noch die Größe der Textur anpassen.
Dazu gibt es den Reiter "Koordinaten", wo man die Größen für X,Y,Z einstellen kann.
Das Kacheln/Größe in % bezieht sich nur auf diese Abmessungen.
Also dort z.B. 100cm für alle 3 Richtung einstellen, und es sollte passen.

Die Dreiecke kann man mit "Untriangulieren" entfernen.

Gruß Jörg

Hi,

ich komme irgendwie nicht zum Ziel.
egal was ich im Textur Tag einstelle, am Displacement ändert sich gar nichts.
Auch wenn ich die Dreiecke mit Untriangulieren entferne ändert sich nichts.
Bei Textur Tag hab ich überall das exakt gleiche drinnstehen.
Ich hab mal die C4D Datei mit der Textur als zip Datei dranngehängt, falls jemand mal
nachschauen möchte.

ich habe zwar keine lösung, bewundere aber das problem!

---
i7 4790K - 16GB - NVIDIA Quadro K620
Win7 pro 64bit - Allplan 2018.1 - Cinem4D 18

Anhänge (2)

Typ: application/zip
825-mal heruntergeladen
Größe: 268,73 KiB
Typ: application/pdf
415-mal heruntergeladen
Größe: 474,32 KiB

Hallo,

wiederhole mich:
nach dem Umstellen auf "Quader-Mapping" musst du noch die Größe der Textur anpassen.
Dazu gibt es beim Textur-Tag den Reiter "Koordinaten", wo man die Größen für X,Y,Z einstellen kann.
Das Kacheln/Größe in % bezieht sich nur auf diese Abmessungen.
Also dort z.B. 100(cm) für alle 3 Richtung einstellen, und es sollte passen.

Gruß Jörg

Hallo,

das Probleme liegt "nur" in der Geometrie.
Zeichne das ganze als Polygon nach, keine Dreiecke.
Dann mit Messer möglichst gleichmäßig unterteilen und das wars...

LG Patrick

http://www.freedimensions.at
http://www.facebook.com/freedimensions

Anhänge (2)

img
kiesel retour.jpg
Typ: image/jpeg
526-mal heruntergeladen
Größe: 104,40 KiB
img
Kiesel geo.jpg
Typ: image/jpeg
613-mal heruntergeladen
Größe: 196,97 KiB

top, danke für den Hinweis @Patrick
ich war schon langsam am verzweifeln, weil ich schon gefühlte
tausend Darstellungs/Projektrions Kombinationen durchgespielt hab.
Der Tipp mit dem Messer ist super.

Ich hab auch schon versucht gleich in Allplan den Kiesstreifen mit quadratischen
Einzelflächen zu erstellen, dann ist das Displacement auch korrent.

Aber richtig ist das doch nicht oder?
Es müsste doch einen Weg geben das Displacement an die Textur anzupassen.
Ein Fehler im ansosten so genialen Cinema4D Programm???

Dank nochmal an alle die sich den Kopf zerbrochen haben

Gruß Christian

ich habe zwar keine lösung, bewundere aber das problem!

---
i7 4790K - 16GB - NVIDIA Quadro K620
Win7 pro 64bit - Allplan 2018.1 - Cinem4D 18

Anhänge (1)

img
screen1.jpg
Typ: image/jpeg
458-mal heruntergeladen
Größe: 146,13 KiB

Hallo,

..na ja, Displacement bedeutet ja, die Flächenpunkte entspr. des Graustufenwertes
in der Höhe zu verschieben.
Wenn die Fläche nicht genügend Punkte hat, um den Effekt sichtbar zu machen, stellt man
Subpolygondisplacement ein. Dabei wird die Ausgangsfläche 4 mal unterteilt.
Leider bleibt dabei das "Format" der Ausgangsfläche erhalten.
Also lange, spitze Dreiecke bleiben lang und spitz!
...und genau das ist das Problem.
Die Ausgangsflächen sollte relativ gleichmäßig (nahezu quadratisch) unterteilt sein,
damit die Punkte nach der Sub-Unterteilung ebenfalls gleichmäßig sind.

Gruß Jörg

Hallo,

ich dachte Displacement würde so ähnlich funktionieren wie Relief
und das war mein Denkfehler.
Displacement erzeugt ja eine tatsächliche Oberflächenunebenheit,
klar das die Geometrie da eine Rolle spielt.
Also doch kein Fehler im C4D Programm.

Gruß Christian

ich habe zwar keine lösung, bewundere aber das problem!

---
i7 4790K - 16GB - NVIDIA Quadro K620
Win7 pro 64bit - Allplan 2018.1 - Cinem4D 18

1 - 10 (10)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren