Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

[Frage] importierte Schnitte aus AutoCad sind nicht korrekt proportioniert und nicht zu bearbeiten? [Gelöst]


Hallo!

Ich bräuchte dringend Hilfe zu Schnitten.

Im Rahmen meiner Masterarbeit musste ich ein Bauaufmaß vornehmen. Das Bauaufmaß erfolgte mittels Tachymeter, also über AutoCad. Die Grundrisse konnte ich auch fehlerfrei in Nemetschek importieren und bearbeiten. Nur mit den Schnitten habe ich große Probleme.

Den Schnitt sehe ich nur, wenn ich von vorne drauf sehe, aber darin kann ich nicht zeichnen. Wenn ich von oben drauf sehe, könnte ich drin zeichnen, aber habe keinen Schnitt.

Das zweite Problem ist, dass der Schnitt in der Ansicht von vorne "gestaucht" ist. Wenn ich eine schräge Ansicht wähle, hat er ungefähr die richtige Proportionen, ist aber schräg, ich kann nicht drin zeichnen und verlassen will ich mich auch nicht drauf, dass das die richtigen Maße sind. (Ich habe jeweils einen Bildschirm druck angefügt)

Könnt ihr mir helfen?

Liebe Grüße, Kathrin

Anhänge (3)

img
importierter Schnitt von oben.jpg
Typ: image/jpeg
11-mal heruntergeladen
Größe: 540,56 KiB
img
importierter Schnitt von vorne.jpg
Typ: image/jpeg
12-mal heruntergeladen
Größe: 654,36 KiB
img
importierter Schnitt von der Seite.jpg
Typ: image/jpeg
9-mal heruntergeladen
Größe: 612,30 KiB

Lösung anzeigen Lösung verbergen

Moin Kathrin,

dann scheint der Schnitt aus 3D-Linien zu bestehen. Ich würde alles auswählen (STRG+a) dann drehen, dass der Schnitt rechtwinklig im Grund liegt. Dann in die Seitenansicht wechseln und dort eine Drahtberechnung machen. Im Ergebnis hast du dann den 2D-Schnitt im Grund liegen.

gruß, Achim

1 - 3 (3)
  • 1

Moin Kathrin,

dann scheint der Schnitt aus 3D-Linien zu bestehen. Ich würde alles auswählen (STRG+a) dann drehen, dass der Schnitt rechtwinklig im Grund liegt. Dann in die Seitenansicht wechseln und dort eine Drahtberechnung machen. Im Ergebnis hast du dann den 2D-Schnitt im Grund liegen.

gruß, Achim

Hey Achim!

Vielen Dank für die prompte und erfolgreiche Hilfe! :-)

Schön, dass es manchmal auch schnell und einfach gehen kann...

Liebe Grüße, Kathrin

1 - 3 (3)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren