3D Mesh abwickeln


Hi,
ich muss von einem 3D Objekt alle Oberflächen abwickeln um so einen Faltplan des Objektes zu erstellen.
In Cinema4D kenne ich das als automatisierte Vorgehensweise im Zusammenhang mit Bodypaint, das Funktioniert nur leider nicht mehr wenn man dabei einen Maßstab einhalten muss
Ich habe nämlich keine große lust alle Polygone einzeln als 3D Fläche zu zeichnen, auf den Boden zu verschieben und diese dann zurecht zu drehen...
wär super wenn ihr da weiter helfen könnt!

gruß Markus

1 - 9 (9)
  • 1

Hallo Markus

Das habe ich selber noch nie gemacht. Denke aber wenn du von dem Körper einen ÜBERNAHMEKÖRPER machst mit dem Modul Ansichten und Schnitte der Ingenieure auf ein separates Teilbild, dort findest du dann den Befehl Abwicklung auch im Modul Ansichten und Schnitte.

Könnte funktionieren, zumindest so würde ich es versuchen.

Gruss

Martin Kezmann

Klingt auf jeden fall schonmal vielversprechend, werde ich direkt am Montag mal ausprobieren.
Wie funktioniert die Änderung des Meshs in diesen Übernahmekörper?

hallo,

wenn du ein hochaufgelöstes polygonobjekt hast, kannst du es fast vergessen mit dem tool.
du wandelst ein 3d model in einens schalungskörper. diesen kannst du dann mit dem tool abwickeln. du erhälst dann die wahre fläche in 2d linien.
du setzt eine fläche ab und klickst auf eine kante, dann wird daran die nächste fläche abgeklappt. dummerweise kann man eine fläche mehrmals abklappen. (macht für mich erstmal keinen sinn) und wenn du ein komplexes model hast kommts dann schnell vor dass du eine fläche doppelt hast.

für einfache modelle wo man den überblick leicht behält aber durchaus brauchbar.

mfg
tim

wir reden hier nicht gerade von sehr hoch unterteilten polygonobjekten, noch nicht fertig entworfen, aber es wird keine gerundeten oberflächen haben und eher gradlinig sein, also ich rechne mit insgesammt weniger als 50polygonen.

habe das mit dem wandlen in ein schalungskörper schonmal kurz angetestet aber irgendwie scheint die abfrage "welchen körper als Schalungskörper wandeln" mein 3D Objekt garnicht anzunehmen, wird nicht in die Selektion aufgenommen.

es kann sein wenn du nur einzelne flächen hast, dass du die zusammenfügen musst.
und es kann sein dass due ein körper haben musst der ein volumen beschreibt um es in de schalungskörper zu wandeln.
wie gesagt, kann...
nicht getestet.

mfg

...und hast du mal probiert alles ansichten des objektes als verdeckt berechnung auszugeben ? so würde ich es machen wenn der körper nicht gerade 20 seiten hat.

[quote="Dennis Zander"]
...und hast du mal probiert alles ansichten des objektes als verdeckt berechnung auszugeben ? so würde ich es machen wenn der körper nicht gerade 20 seiten hat.
[/quote]
verdecktberechnung bringt mir nicht wirklich viel wenn ich jeweil die wahre größe der einzelnen oberflächen brauche, könnte das objekt natürlich für jedes polygon immer senkrecht zur ansicht stellen, aber ich glaub dann sitz ich da noch n paar jahre dran

hallo markus,

mich würde mal interresieren wie dein gebilde aussieht, nur so interessehalber vieleicht fällt mir oder jamandem andern dann noch eine alternative ein.

mach doch mal ein paar screenshots

1 - 9 (9)
  • 1

https://campus.allplan.com/ používá cookies  -  Více informací

Souhlasím