[Frage] Raumgruppen / Geschossgruppen Reports


Hallo,

ich bin gerade dabei Reports meiner Räume zu erstellen und würde gerne die Raumgruppen einer Kategorie unterordnen.
Das heißt z.B. unter "Wohnen EG" werden die Raumgruppen Wohnen1, Wohnen2, ... etc. gelistet.
Wenn Wohnen1 z.B. eine Raumgruppe ist, ist "Wohnen EG" dann eine Geschossgruppe?
Ich könnte halt so erreichen, dass mir alle Räume des Gebäudes mit Zuordnung angezeigt werden und nicht einfach nur Wohnen1-50 und Flur1-20 unter Erdgeschoss ... Kann mir hier jemand weiterhelfen?

Danke im Voraus!

LG Lisa

11 - 18 (18)

Ich würde über "Projektbezogen öffnen" gehen und dort den Report auf der Schnitt und Ansichtsseite machen.
Es ist hier möglich das ganze Haus in dem Report auszuwerten.

Versuche es mal, ich werde es gleich nochmal machen und melde mich dann wieder.

Bis dann

Barbara Nitschke

Zeichenservice/CAD-Training Weida in Thüringen

also ich kanns nicht. Ich glaub für mich geht es schneller wenn ich mir dieses Expose` in 2d zusammenkopiere. Denn inzwischen spiele ich schon eine geraume Zeit um die Umrandung der Räume auf einen eigenen Layer zu legen um diese auch wieder auszuschalten, geht aber auch nicht. Ich schneide mir die Wohnungen in Pflanzenzusammenstellungen zurecht, gebe den Text mit Excel dazu und hübsche alles mit Farbe auf, geht schneller für mich.
Gruß
Walter

binder-cad

der Report raumbuch expose arbeitet über die BWS aufgerufen sauber geschossweise alles ab. was nicht (od. noch nicht drinnen ist), dass bei einer raumgruppe aus merheren teilgruppen diese mit mehrern bilder aufgezeigt wird.
das müsste erst jemand einbauen..

Ich schreibe es mal auf:
1. Projektbezogen öffnen(Bild-2)-->auf der Schnitt und Ansichtsseite den Ordner bzw. die Strukturstufe Reports einfügen.-->RMT(rechte Maustaste auf Reports im Kontextmenü "Report auswählen.

2.RMT auf Report-->Kontextmenü-->Quellteilbilder auswählen=Häkchen vor der Nummer des TB setzen(alle Teilbilder mit Räumen z.B.)

3.RMT auf Report-->Kontext-->Reportauswahl und Einstellungen--> Pfad zu den Raumreports wählen und "Raumbuch" als Beispiel auswählen(Bild-3)

4.RMT auf Report-->Kontextmenü-->Report ausgeben.-->der Report wird erstellt.(Bild-4)

Es werden alle Geschosse ausgewertet. Bedingung ist aber, das mit der BWS gearbeitet wurde, was ich inzwischen für selbstverständlich halte.

Gutes Gelingen!!

Barbara Nitschke

Wenn Du den Weg erst einige Male gemacht hast, dauert das nur einige Minuten.

Das Schreiben hier dauert wesentlich länger als das Erstellen einer solchen Liste.

Zeichenservice/CAD-Training Weida in Thüringen

Anhänge (3)

img
Bild-2.png
Typ: image/png
111-mal heruntergeladen
Größe: 65,71 KiB
img
Bild-3.png
Typ: image/png
60-mal heruntergeladen
Größe: 12,88 KiB
img
Bild-4.png
Typ: image/png
73-mal heruntergeladen
Größe: 44,17 KiB

o.k.,
jetzt habe ich es auch verstanden. "Report über BWS". Das bedeutet über die "rechte BWS". Das ist natürlich eine ganz andere Geschichte. Dafür habe ich die rechte Seite noch nie benützt. Immer nur auf der linken Seite Teilbilder an und dann bei Report auf alles. Sehr schön.
Jetzt nur noch eine Frage, wie bekomme ich die Visualisierung also den Rahmen bzw. Füllfläche auf einen eigenen Layer, auf einen eingestellten Layer vor der Raumauswahl reagiert allplan nicht. Liegt immer alles auf dem Raum-Layer.
danke an Barbara und Markus
Walter

binder-cad

@Walter

Achso ich mache meine Reports immer gebäudeweise dann geht das mit der gleichen Bezeichnung

Hi Lisa,
was ist Gebäudeweise. Ich kenne es bisher so, das ganze Gebäude einschalten "linke BWS-Seite", Report wählen und dann über alles den Report erstellen. ( ist wohl Gebäudeweise oder? ) Dabei werden jedoch die Bilder übereinander gelegt (Bei Expose`). Bei der Art von Barbara und Markus wird der Report auf der "rechten BWS-Seite" wie ein Schnitt oder eine Ansicht gemacht, dann arbeitet er alle Einheiten nach einander ab und überlagert keine Bilder. Ist gut so.

Walter

binder-cad

Die Arbeit über die BWS ist genau die Erstellung der sogenannten Gebäudelisten, nur das man sich hier noch ganz speziell die entsprechenden Teilbilder auswählen kann die ausgewertet werden sollen und nicht gezwungen ist unbedingt alle Teilbilder auswerten zu müssen.

Die farbigen Linien der einzelnen Raumgruppen mache ich immer mit der Funktion Raum-und Geschossgruppen.
Hier kann man einstellen welche Farbe, wie breit, oder ob die ganze Fläche eingefärbt werden soll.
Es gibt eine Eingabeoptionsleiste. Die farbige Kennzeichnung kann ein und ausgeschaltet werden und alle Einstellungen modifiziert.

Schaut Euch die Funktion mal genau an.

Schönen Abend

Barbara Nitschke

Zeichenservice/CAD-Training Weida in Thüringen

11 - 18 (18)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren