Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

[Frage] Wunsch: IBD - produktneutral halten


Hallo,
wäre es möglich, die IBD- Planungsdaten wieder weitestgehend produktneutral zu gestalten, wie es vor 4-5 Jahren auch ging?
Sicherlich kann man als Vorschlag ein herstellerabhängiges Produkt mit anbieten.(Nebenleistung)
Aber das Hauptangebot sollte herstellerunabgängig sein, damit ich die Positionen als Planer auch lesen kann.

Nicht jeder Planer arbeitet mit dem Produkt, das IBD vorschlägt. Jetzt muss ich mich in die Produktpalette des Herstellers einarbeiten,
damit ich mit IBD arbeiten kann???

Die VOB und somit meine Auftraggeber erwarten eine herstellerunabhängige Planung.

IBD entwickelt sich, aus meiner Sicht (=unabhängiger Planer), hier in die falsche Richtung. Für mich verlieren die IBD- Daten dadurch an Qualität.

Natürlich verdient dacoda/nemetschek dadurch noch mehr Geld, aber ich bezahle mit meinem SP- Vertrag
doch die Weiterentwicklung in eine "sinnvolle" Richtung!?!

Wie sehen andere diese Entwicklung?"

1 - 6 (6)
  • 1

meine meinung zu dem thema (hatte schon vor längerem einen beitrag geschrieben..)

werbelastiger inhalt von sehr wenigen herstellern -> sollte komplett kostenfrei sein (werbefinanziert)

neutraler inhalt -> darf geld kosten

ideal: GROSSE Bandbreite von herstellern UND neutrale texte.

Markus Philipp, Architekt, Energieberater und Autor
gelistet: Byak, Energieeffizienzexperten

Link zum aktuellen Buch:
http://www.zeichenatelier.de/Allplan2018

Ich gebe meine EIGENE Meinung/Einschätzung wieder, welche auf MEINER Erfahrung und MEINEM Wissen beruht.

Die Meinung des Herstellers ist eine andere...
Argumente wie „Gesamtsystem wird in der Funktion durch Hersteller gewährleistet (Dach)“ etc. Stehen eben gegen- auch meine Auffassung- der Anforderungen nach VOB... Daher war mein Weg weg davon. Soll sich jeder selber die Meinung bilden.

BMATT architektur
Freier Architekt Dipl.-Ing.(FH) Bernd Mattern

Hallo
Nur ein Vorschlag:
Ins Büro ist IBD nicht installiert! Bei mir zuhause doch.
Ich habe aus Version 2013 Bäder und Küchen ins Bibliothek gespeichert. Bei jede neue Version werden mitgenommen. Sie sind sogar verzerbar!
Georg

Windows 7, Allplan 2019, Cinema 4D R20, Grafikkarte: ATI FirePro W7100

es GIBT Systeme, welche komplett ausgeschrieben werden müssen und auch so gebaut werden müssen!
ABER:

1. ist ein Standarddach NICHT darunter... hier hat jedes Bauteile seine zulassung und nicht das system!
2. ist es wenn ein system eingehalten werden muss, die sache des contentbereitstellers MEHR als werbung für einen hersteller zu liefern!
3. sind kennzeichnungen wie "Standard", "KfW55", "Passivhaus" für einzelne bauteile kaum zweckdienlich und meiner meinung nach irreführend.

Markus Philipp, Architekt, Energieberater und Autor
gelistet: Byak, Energieeffizienzexperten

Link zum aktuellen Buch:
http://www.zeichenatelier.de/Allplan2018

Ich gebe meine EIGENE Meinung/Einschätzung wieder, welche auf MEINER Erfahrung und MEINEM Wissen beruht.

Hallo
Also ich kann ganz massiv der Ansicht von Markus nur dringend beipflichten! IBD zu erwerben (in der noch neutralen Phase) war sicher ein guter Grund, um das Gesamtsystem mit seinen Assistenten und der Anbindung (damals BCM) einigermaßen nutzbringend verarbeiten zu können. Jetzt sieht es tatsächlich anders aus. Mit dieser Werbeveranstaltung heute hätte ich diese Entscheidung nie getroffen, das bekomme ich ggf. auch direkt vom Hersteller, wenn ich will - und kostenfrei! Der stolze IBD-SSV verbunden mit aller Heimlichkeit einer flüssigen Nutzung, denn man soll unbedingt auch noch die Kohle für den 3-Tage-Trip sich leisten, hat nun wirklich keine Berechtigung im Maße des Ursprungs! Die schnell heruntergeplapperten Webinare sind hier auch nicht berauschend. Tja , und jetzt noch Nevaris, super ! Fühle mich voll befriedigt - wenn ich endlich kündigen würde...

Gruß Reinhard

Gruß Reinhard

1 - 6 (6)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren