Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

[Frage] BIMplus Attributset einem Bauteil in Allplan zuweisen


Hallo,

das Einstellen der P-Set Attribute in BIMplus funktioniert ja sehr gut, wie kann ich diese aber einem Allplan Bauteil zuweisen. Natürlich habe ich in den Projekteigenschaften die Attributset-Definition auf BIMplus gestellt und die Attributwerte von BIMplus importiert.

Das P-Set WallCommon aus BIMplus wird dann z.B. in Allplan automatisch jedem Bauteil Wand zugewiesen, so weit so gut.

Wenn aber z.B. ein beliebig geformter 3D Körper eine Wand sein soll, wie kann ich diesem das P-Set WallCommon aus BIMplus zuweisen ?

Ähnlich ist es mit dem Geländer. Das P-Set RailingCommon kann ich in BIMplus einstellen. Wie bringe ich aber das Geländer in Allplan dazu dieses auch zu verwenden ? (siehe Anhang)

Genauso mit den Makros. Allplan Makros können alles mögliche sein. Was muss ich machen, dass ein Makro ein bestimmtes P-Set benutzt, ein anderes Makro aber ein anderes P-Set ?

Also wie kann man in Allplan einem Bauteil gezielt ein BIMplus P-Set zuweisen ?

Viele Grüße
Marcus Jaberg

Anhänge (2)

img
BIMplus Attributset Geländer.png
Typ: image/png
43-mal heruntergeladen
Größe: 43,29 KiB
img
Allplan Geländer.png
Typ: image/png
38-mal heruntergeladen
Größe: 81,74 KiB

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

ohne getestet zu haben interpretiere ich das so:

z. B. Wand -> nativer IFC Typ ifcwall -> Attributset gesetzt
Körper ohne nativen IFC-Typ -> undefiniert, Attributset kann nicht gesetzt werden und die Änderung des Attributinhalts IFC_Typ hat (derzeit) keine Auswirkung auf das Attributset.

Damit dürft im Moment eine Wand, der IFC-Typ auf Decke gestellt wird das Attributset einer Wand behalten und nicht nach der Änderung andere Attribute aufweisen.

Ich kann das aber auch komplett mistverstehen.

zu IBD an der Stelle: ich bin hier der Meinung, dass IBD mit der Vielzahl spezieller Attribut kaum bis gar nicht in einen schönen und sauberen Ablauf einbindbar ist.... auf jeden fall nicht ohne großen aufwand und Verbiegungen. Da müsste IBD sich schon in großen Teilen neu erfinden, um einen guten arbeitsablauf zu gewährleisten.

1 - 10 (11)

Hallo Marcus,

die Zuweisung erfolgt glaube ich über das Attribut IFC-Objekttyp, je nach dem was man wählt wird beim Export aus einem Mengenkörper eine Wand oder ähnliches, und so wird dann im BIM+ das PSet dran gehängt.

Die Überdefinition des Objekttyps mit IFC-Objekttyp ist bisher nur beim IFC-Export möglich, (noch) nicht bei der Zuordnung des Attributsets...

Grüße
rb

Das ist sowie so eine Sache die ich nicht verstehen kann, es wurde ein toller Converter entwickelt um IBD Nutzern der mit den hunderten IBD Attributen das leben zu vereinfach, aber dieser wurde nicht in den BIM+ Workflow mit eingebunden. So muss man wieder Umwege gehen.

@Rainer_Bühne
und wie funktioniert dann das Zuweisen bisher?
Hätte auch gedacht über den IFC-Objekttyp, aber die Aussage überrascht mich dann doch sehr!

Viele Grüße
Florian

LinkedIn-Profil

www.vollack.de

ohne getestet zu haben interpretiere ich das so:

z. B. Wand -> nativer IFC Typ ifcwall -> Attributset gesetzt
Körper ohne nativen IFC-Typ -> undefiniert, Attributset kann nicht gesetzt werden und die Änderung des Attributinhalts IFC_Typ hat (derzeit) keine Auswirkung auf das Attributset.

Damit dürft im Moment eine Wand, der IFC-Typ auf Decke gestellt wird das Attributset einer Wand behalten und nicht nach der Änderung andere Attribute aufweisen.

Ich kann das aber auch komplett mistverstehen.

zu IBD an der Stelle: ich bin hier der Meinung, dass IBD mit der Vielzahl spezieller Attribut kaum bis gar nicht in einen schönen und sauberen Ablauf einbindbar ist.... auf jeden fall nicht ohne großen aufwand und Verbiegungen. Da müsste IBD sich schon in großen Teilen neu erfinden, um einen guten arbeitsablauf zu gewährleisten.

Die IBD-Attribute sind hinsichtlich Art, Anzahl und Inhalt auf die Mengenermittlung und die Ausschreibung ausgelegt!
Die IFC-Attribute / BIM-PSets wurden bei IBD leider etwas ignoriert...

Zitiert von: fkeim
@Rainer_Bühne
und wie funktioniert dann das Zuweisen bisher?
Hätte auch gedacht über den IFC-Objekttyp, aber die Aussage überrascht mich dann doch sehr!

Hey Florian, das ist folgendermaßen gemeint. Es gibt ja 2 unterschiedliche Möglichkeiten das Modell aus Allplan in BIMPLUS zu laden. Das wäre zum Einem die direkte Kopplung mit BIMPLUS. So kannst du den Task Manager und das in der Frage angesprochene Attributesetting durchführen. An sich eine sehr interessante Sache. Mit der Kopplung werden zum Beispiel auch die IBD Attribute übergeben. Falls du jedoch den Typ eines Bauteils abändern willst (Abweichung vom Modellierungswerkzeug, siehe BIM Object Guide), soll normalerweise der IFC-Objekttyp geändert werden. Und genau das funktioniert mit der Kopplung in BIMPLUS nicht (ich hoffe das habe ich richtig verstanden). Wenn du jedoch die IFC direkt aus Allplan exportierst (die kannst du dann natürlich auch auf BIMPLUS hochladen), wird der Typ geändert und das jeweilige PSet angepasst. Bei dem IFC-Export werden zum Beispiel die IBD Attribute etc. nicht übergeben. Außerdem kannst du bei dem IFC-Export noch deine Exporteinstellungen treffen (wie z.B Schichten auftrennen, Suffix bei den Türen und Fenstern entfernen & ab 2020 das benutzerfreundliche Ummappen der Attribute).

Es gibt also genau genommen zwei Informationsquellen, sobald man beide Wege nutzen möchte (also zum Beispiel den IFC Export, um die Datei sinnvoll in Solibri anzuwenden und die direkte Kopplung mit BIMPLUS, um den TaskManager bzw. die modellbasierte Kommunikation zu ermöglichen).

> und wie funktioniert dann das Zuweisen bisher?

Wie Input_or_no_Input beschriben hat:
Die Objekte sind derzeit zwischen Bimplus und Allplan fest zugeordnet...

Grüße
rb

Hallo Zusammen,

da war ich wohl zu spitz in der Formulierung.
Ich finde ja den Ansatz, der per Bimplus verfolgt wird super.
Nur sehr schade, dass dies in Allplan noch nicht ganz umgesetzt ist.
Bin gespannt, was die Zukunft bringt.

Viele Grüße
Florian

LinkedIn-Profil

www.vollack.de

1 - 10 (11)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren