Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

[Frage] Beschriftunsbilder - Verketten von Attributen macht die Beschriftung langsam?


Hallo zusammen

wir haben derzeit Probleme mit unseren Beschriftungsbildern.
Sämtliche Beschriftungsbild-Attribute wurden verkettet abgespeichert.
Dies macht die Beschriftung jedoch leider enorm langsam und unperformant (im Auswählen als auch im Absetzen).

Es geht um unterschiedliche Beschriftungsbilder, die unter anderem Formeln wie diese hier beinhalten:
VERKETTEN("OKFF / OKRF "+((@112@+MT_Boden(@211@;1;2;3;4;5;6;7;8;9;10))/1000)+" / "+(@112@/1000))
oder
VERKETTEN("L/B= "+(@220@)+" / "+(@221@))

Also um Attribute, die sich in stark unterschiedlichen Größen darstellen, welche sich nicht überschneiden sollen.
(Gerade die Höhen im Bereich der Hochhausplanung.)

Nun die Frage:
Gibt es eine Alternative zum Verketten oder eine andere Eingabemethode, damit man mit der Beschriftung noch arbeiten kann?
Ist das Problem so schon mal aufgetreten oder liegt es an uns?
Ideen oder Anregungen?

Dank Euch schon mal im Voraus!

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

es können excel-formeln verwendet werden. allerdings muss/wird für jede excelformel ein externes programm benötigt, was bedeutet, dass bei jedem berechnen eines ergbnisses etwas zugeladen werden muss und damit muss bei tausendfacher anwendung die performance zwangsläufig darunter leiden.

...außerdem ... was bringt bei: "VERKETTEN("L/B= "+(@220@)+" / "+(@221@))" das verketten außen rum?
da ist auch für excel nur EIN wert drinnen....

d.h. "L/B= "+(@220@)+" / "+(@221@) reicht aus als formel.

die nomenklatur von excel ist bei verketten:

Verketten(wert1;wert2;wert3;wert4;...)

1 - 2 (2)
  • 1

es können excel-formeln verwendet werden. allerdings muss/wird für jede excelformel ein externes programm benötigt, was bedeutet, dass bei jedem berechnen eines ergbnisses etwas zugeladen werden muss und damit muss bei tausendfacher anwendung die performance zwangsläufig darunter leiden.

...außerdem ... was bringt bei: "VERKETTEN("L/B= "+(@220@)+" / "+(@221@))" das verketten außen rum?
da ist auch für excel nur EIN wert drinnen....

d.h. "L/B= "+(@220@)+" / "+(@221@) reicht aus als formel.

die nomenklatur von excel ist bei verketten:

Verketten(wert1;wert2;wert3;wert4;...)

1 - 2 (2)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren