Das Wissen aller Anwender nutzen

Im Allplan Connect Forum tauschen sich Anwender aus, geben wertvolle Tipps oder beraten sich bei ganz konkreten Aufgabenstellungen − auch international.
Und damit wirklich keine Frage unbeantwortet bleibt, unterstützen die Mitarbeiter des Technischen Supports ebenfalls aktiv das Forum.

Es erwarten Sie:

  • Foren-Vielfalt aus CAD Architektur, CAD Ingenieurbau uvm.
  • Tipps von User für User
  • international: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Tschechisch

Melden Sie sich jetzt an und diskutieren Sie mit!

Zur Registrierung

[Frage] Einlesen einer prj-Datei klappt nicht [Gelöst]


Hallo,

habe von einem anderen Büro eine Prj-Datei erhalten über die Dropbox.
1. Datei abgespeichert
2. Datei in aktuelle Version gewandelt
3. Datei eingelesen unter "Datensicherung - Einspielen - beliebige Sicherung" erscheint nach der Auswahl der Datei im Dialogfeld "Auswahl" der Text, die ".....!inf ist nicht vorhanden".
4. Ich wähle den Typ der Datensicherung aus "Projekt" und klicke auf OK. Bestätige das ein neues Projekt angelegt werden soll, gebe im nächsten Dialogfenster den Projektnamen an und bestätige mit ok. Danach werde ich gefragt auf welchem Rechner soll das Projekt angelegt werden. Ich wähle den Server aus und bestätige wieder mit ok. Danach erhalte ich die Fehlermeldung ERROR=-1. Klicke ich danach auf OK, kommt nach kurzer Zeit "Einspielvorgang beendet".
Öffne ich dann Allplan und wähle das neue Projekt aus, werde ich noch gefragt ob ich die Bauwerkstruktur manuell erstellen möchte o. ä.
Egal was ich auswähle und danach erstelle, sämtliche Teilbilder sind leer.

Wie kann das?

Lieben Gruß Monika

„Wenn man mir beweisen kann, dass meine Angst meine Zukunft positiv verändert, dann fang ich damit an, vorher nicht.“

Lösung anzeigen Lösung verbergen

moin monika,

das ist sicher ein allplan-projektordner (xyz.prj).

diesen ordner in den allplan-projektordner kopieren (auf dem server).
dann allmenue starten -> hotlinetools -> reorg -> projektverwlatungsdatei wiederherstellen.
jetzt sollte das projekt in allplan vorhanden sein.

gruß andreas

The Blues is the roots, everything else is the fruits. Willie Dixon

11 - 19 (19)

Hallo Thomas,

ja, das ist alles vorhanden. Nur, wie gesagt, die inf-Datei fehlt.
Mir fällt aber gerade auf, das die Datei nicht wie ich es auch von früher kenne oder wie bei dir mit n000....anfängt sondern
die träge den Namen des Bauvorhabens und dann .prj
Aber daran wird es nicht liegen.

Ich denke Achim hat recht und ich hatte es mir auch schon gedacht. Früher musste man auch immer die beiden Dateien zusammen haben, die prj und die inf.

Lieben Gruß Monika

„Wenn man mir beweisen kann, dass meine Angst meine Zukunft positiv verändert, dann fang ich damit an, vorher nicht.“

In Allplan ein leeres Projekt anlegen, die Zip Datei öffnen, die Dateien einfach per copy and paste über den Dateiexplorer in dieses Projekt kopieren, fertig.

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2019

Hallo Jürgen,

hat leider auch nicht geklappt.
Da heißt es, abwarten bis die neue Datei mit der inf kommt.

Danke trotzdem.

Lieben Gruß Monika

„Wenn man mir beweisen kann, dass meine Angst meine Zukunft positiv verändert, dann fang ich damit an, vorher nicht.“

Die inf-Datei ist nur beim Import über allmenu wichtig... copy and paste Variante funktioniert eigentlich immer...
Hast du auch dach einen reorg gemacht?

Gruß Jürgen
Zeicon 1992-1997 | Allplan 1997-V2019

moin monika,

das ist sicher ein allplan-projektordner (xyz.prj).

diesen ordner in den allplan-projektordner kopieren (auf dem server).
dann allmenue starten -> hotlinetools -> reorg -> projektverwlatungsdatei wiederherstellen.
jetzt sollte das projekt in allplan vorhanden sein.

gruß andreas

The Blues is the roots, everything else is the fruits. Willie Dixon

Hallo, Monika,
so wie cadworker/Andreas und Allplaner/? mach ich das auch immer, und wenn bei Dir ein paar Dateien anders heißen, liegt das sicher daran, daß ich mit der 2012 arbeite
das ist die wo schön bunt ...

beste Grüße
Thomas

allplan seit V4.5
Win.7 64bit

Hi,

Du kannst auch einfach eine *.inf Datei von einem anderen Projekt nehmen und umbenennen.
Die *.inf Datei muß nur heißen wie die *.zip datei.

Gruß

Martin

PS: Habe gerade ausprobiert. Die *.inf Datei kann sogar leer sein. Heißt: Editor öffnen - Datei abspeichern als "DateinamederzipDatei.inf" - fertig.
Muss natürlich im gleichen Ordner, wie die *.zip Datei liegen.

Guten Morgen an alle Helfer die sich meines Problems angenommen haben

und vielen Dank für eure Hilfe.

Nachdem ich dann heute Morgen der Anleitung von Andreas gefolgt bin, hat es geklappt. Es hat zwar ziemlich lange gedauert mit der Konvertierung, aber nun ist alles im Kasten. Das mit dem "reorg" kannte ich nicht. Danke dafür.

Lieben Gruß Monika

„Wenn man mir beweisen kann, dass meine Angst meine Zukunft positiv verändert, dann fang ich damit an, vorher nicht.“

kleiner tipp... wichtige info am rande:

ab version 2018 gibt es eine zweite möglichkeit eine projektsicherung zu erstellen!
es kann jetzt über den dialog projektbezogen öffnen DIREKT ein zip-archiv mit den projektdaten erstellt werden!
Da ist dann auch KEINE .inf mit dabei.

zu finden ist die Funktion über das kontextmenu eines projektes.
im kontextmenu im leeren raum befindet sich die entsprechende "gegenfunktion".

Markus Philipp, Architekt, Energieberater und Autor
gelistet: Byak, Energieeffizienzexperten

Link zum aktuellen Buch:
http://www.zeichenatelier.de/Allplan2018

Ich gebe meine EIGENE Meinung/Einschätzung wieder, welche auf MEINER Erfahrung und MEINEM Wissen beruht.

11 - 19 (19)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren