[Frage] Arbeiten von zuhause via VPN und Workgroupmanager im Büro (Corona)


Hallo,

wir arbeiten mit dem Workgroupmanager. Unsere Projekte sind alle auf den Server im Büro. Kann ich auch lokale Projekte anlegen die auf meiner Festplatte am Rechner z. B. Laufwerk D abgelegt werden. Oder wie kann ich ein Projekt auf dem Rechner auslagern. Wir möchten für den Notfall (Corona) die Rechner mit nachhause nehmen. Es besteht dann jedoch eine VPN-Verbindung mit der ich in unser Netzwerk verbunden bin.
Oder wie kann man dies am besten lösen?

Grüße Gerhard

1 - 9 (9)
  • 1

Wir machen das ab heute so:

1. Hardware wird mit nach Hause genommen
2. VPN-Verbindung zum Büro-Server muss exisitieren

Durch die langsamere Internet-Verbindung ist Allplan allerdings nicht mehr zu bedienen! Jedenfalls nicht,
wenn Daten vom Server geholt werden müssen! Deshalb empfiehlt sich, das Projekt als lokale Kopie mitzunehmen:

1. Benutzerverzeichnis im Verzeichnis <Datenablage>\Usr umbenennen, z.B. durch anhängen von "_"
2. Allplan im Büro starten -> Es kommt die Meldung: "No access to "user"s folder! ... Temporary the standard user folder will be used. C:\Users\XXXX\Documents\Nemetschekt\Allplan\2019\Usr\Local
3. Allplan wieder beeenden
4. in obigen Ordner alle Dateien aus dem Prj-Ordner des Server kopieren

Damit hat man jetzt eine Kopie des Projekts auf der lokalen Festplatte.

Im "Home-Office" Rechner mit LAN-Kabel an Fritz-Box anschliessen, anmelden, VPN-Tunnel starten und Allplan starten
Obige Meldung mit "OK" bestätigen.

Dann kann man mit akzeptabler Perfomance dieses Projekt bearbeiten!
Lizenz kommt vom Lizenzserver per VPN-Tunnel, ebenso etwaige andere Konfigurationsdateien.

Wichtig:
Bei dieser Arbeitsweise sollte man vorher abstimmen, wer welche Teilbilder exclusiv bearbeitet,
damit später das zusammenführen der Projekt-Kopien funktioniert.

Wer sich das zutraut, kann allerdings auch Allplan-Share benutzen!
Die Benutzung von Share ist nicht kostenlos, und die Daten liegen irgendwo in der Cloud!
Spätestens wenn man das Projekt ins Büro zurückholen möchte, hat man evtl ein Problem...

Hallo,

welchen Dateiablageordner? denn lokalen oder den Zentralen? siehe Anhang

Gruß Gerhard

Anhänge (1)

img
Allmenu.jpg
Typ: image/jpeg
62-mal heruntergeladen
Größe: 50,62 KiB

..natürlich den zentralen Dateiablageordner!
Dort liegen die Projekte auf dem Server: \\SERVER2\nem\NEM_2020\Prj
Der umzubenennende Benutzer-Ordner ist \\SERVER2\nem\NEM_2020\Usr\Czische

Zitiert von: Nemo
....
Wer sich das zutraut, kann allerdings auch Allplan-Share benutzen!
... und die Daten liegen irgendwo in der Cloud!

Die Server liegen befinden sich seit Dezember letzten Jahres in einem Rechenzentrum in Köln. (davor war der Standort Straßburg)
Aber nicht in den USA oder sonstwo

Zitiert von: Nemo
Spätestens wenn man das Projekt ins Büro zurückholen möchte, hat man evtl ein Problem...

Siehe Share Handbuch ab ca Seite 23 : Lokales Projekt nach Share kopieren und dann wieder zurück.

da sehe ich bei der Zusammenführung von so wie oben beschriebenem Vorgehen mehr Möglichkeiten für Probleme .. Trotzdem Danke für die detailierte Beschreibung .

Allplan Webentwicklung

Private messages must be private. No support request via Private message.

Das entscheide Kriterium für uns war:
Externe Plugins, wie z.B. die Planverwaltung von Alltool funktionieren mit dem Share-Projekt nicht!
Und:
Mit Allplan 2019 hat man keinen Zugriff auf einzelne Dateien in dem Share-Projekt!
Wenn da ein Teilbild kaputt geht, oder man einen vorherigen Zustand aus der Volumenschattenkopie wiederherstellen möchte: Fehlanzeige!
Und ob beim Zurückkopieren alle Dateien (auch Nicht-Allplan-Dateien wie PDF etc. ) mit zurückkopiert werden, weiss keiner!

Das soll mit 2020 besser gelöst sein, aber die 2020 haben wir noch nicht!
Erst mit 2020-1 werden wir umsteigen in der Hoffnung, dann ein weitgehend fehlerfreies System ohne Kinderkrankheiten zu haben...

Zitiert von: Gerhard
Hallo,
wir arbeiten mit dem Workgroupmanager. Unsere Projekte sind alle auf den Server im Büro. Kann ich auch lokale Projekte anlegen die auf meiner Festplatte am Rechner z. B. Laufwerk D abgelegt werden. Oder wie kann ich ein Projekt auf dem Rechner auslagern. Wir möchten für den Notfall (Corona) die Rechner mit nachhause nehmen. Es besteht dann jedoch eine VPN-Verbindung mit der ich in unser Netzwerk verbunden bin. Oder wie kann man dies am besten lösen?
Grüße Gerhard

Hallo Gerhard,

hierzu gibt es ganz einfache FAQs.
Heute neu: zum Thema Homeoffice.

LG KAthrin

Hallo zusammen,

bezüglich Allplan Share.
ich möchte hier kurz erwähnen. Alltool Planverwaltung ist ein externes Produkt und muss vom Hersteller angepasst werden.
Hier zu wäre ein Kontakt mit uns gut.
Wiederherstellung von Teilbilder in Allplan 2019-1 absolut unproblematisch, kann jederzeit hergestellt werden.
Auch Pläne lassen sich ohne weiteres zu jeder Zeit wiederherstellen.

Teilbilder können aus einem belbiegen Speicherort oder Backup Datei einzeln oder gesammelt wiederhergestellt werden.
Allplan kann sogar die Teilbilder an der richtigen Stelle in der BWS automatisch einfügen.

Hier empfehle ich das Allplan Share Handbuch.

Viele Grüße
Kenan

Wir haben aktuell auch 3 arbeitplätze im Homeoffice mit VPN
Unsere erfahrung ist das es Extrem auf dem Upload zuhause ankommt.
2 User mit 50/70MB upload berichten das ausser beim Teilbildwechsel keine Verlängsämerung bemerkbar ist.
der 3te User hat leider nur 10MB upluad, bei im musten wird ie auto-Sicherung Deaktivieren um das Arbeiten erträglich machen.
Ich denke mit 50MB Upload sollte das Arbeiten einigermassen Möglich sein.

Zeichner EFZ Ingenieurebau
Berufsbilder und Allplan Verantwortlicher

1 - 9 (9)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren