Laptop [Gelöst]

Schlagworte:

Hallo zusammen ,

ich möchte mir einen Laptop für die arbeit Anschaffen....da ist es natürlich besonders wichtig
das Allplan 2013 auch gut darauf läuft.
Hat jemand gute oder auch schlechte Erfahrungen gemacht beim Laptopkauf?...die er mir mitteilen möchte?? Ich könnte etwas Beartung gebrauchen.

Was sagt Ihr zu dem folgenden Laptop??

http://configure.euro.dell.com/dellstore/config.aspx?oc=n0015s19&model_id=inspiron-15r-se-7520&c=de&l=de&s=dhs&cs=dedhs1

Vielen Dank

und Grüße vom bonbon

1 - 7 (7)
  • 1

Hallo,

außer das es ein 15 Zoller ist, gibt es nix zu bemängelnd.
Für die tägliche Arbeit mit Allplan empfehle ich mindestens 17 Zoll.

Gruß
Florian

Florian Müller

ALLPLAN
Corporate Technical Services
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 Munich, Germany

... oder einen grösseren externen Bildschirm für den Arbeitsplatz anschaffen.

dadurch hat man einen kleinen Laptop für unterwegs (und keinen Schlepptop)
und einen grossen Bildschirm am Arbeitsplatz.

der Dell hat hoffentlich entsprechende Anschlüsse

und wenn Du die Wahl hast, würde ich einen i7-Prozessor bevorzugen.
und berücksichtigen, dass die Tastatur keinen eigenen Ziffernblock hat.
wenn Du damit zurecht kommst: okay
wenn nicht: es gibt auch externe Zehner-Blocks mit USB-Anschluss

Gruss Thomas

allplan seit V4.5
Win.7 64bit

Was dagegen spricht: die Grafikkarte 7730M ist nicht in der Liste der getesteten grafikkarten.
und Windows 8. Was derzeit nicht freigegeben ist.

und die Full HD Auflösung auf dem 15" Monitor den meisten leuten zum lesen zu klein sein dürfte. (und ich auch nie an einem 15" Monitor CAD betreiben wollen würde ...

Allplan Webentwicklung

Private messages must be private. Nö support request via Private message.

Windows 8 wäre demnach momentan ein KO-Kriterium,
da sich Allplan 2013 gar nicht installieren liesse.

ich denke aber, dass das nur eine Frage der Zeit ist.

Bei der Grafikkarte wäre interessant, ob andere User damit schon Erfahrungen gesammelt haben ...

Gruss Thomas

allplan seit V4.5
Win.7 64bit

Hallo,
habe mich auch gerade mit diesem Thema beschäftigen müssen.
Will man die Grafikkarten-Vorgaben von Nem einhalten, wird's teuer. Bei Dell muss es dann ein Model der Precision-Reihe sein. Da ist man locker mit 2000 € dabei.
Mir war das zu teuer. Ich bin sowieso davon ausgegangen, dass der Laptop nicht mein Hauptarbeitsplatz werden sollte. Aber laufen sollte Allplan schon auf dem Teil. Also habe ich mich für einen Dell Inspiron der gehobenen Mittelklasse entschieden.
Nach 2 Monaten Erfahrung bin ich noch immer überrascht, wie gut Allplan 2013 auf dem Gerät läuft. Gegenüber meinem Hauparbeitsplatz, der die Nem-Vorgaben erfüllt aber mittlerweile 2 Jahre alt ist, gibt es keine Performance-Einbußen. Eher ist der Laptop schneller.

Hier sind die technischen Daten:
Dell Inspiron 17R
Processor: Intel Core i7-3610
Display: 17,3 inch Full High Definition (1080p) LED Backlight
Memory: 8192MB 1600MHz DDR3
Hard Drive: 1TB Serial ATA
Graphics: 2GB Nvidia GeForce GT 650M 130W
Preis: 902,52 € + Mwst = 1074,00 €

Den kann ich empfehlen. Wahrscheinlich gibt es inzwischen ein Nachfolgemodell mit Windows 8 (Windows 7 nur gegen Aufpreis). Die 4 wichtigen Kriterien sind i7-Prozessor, 8GB Arbeitsspeicher, 2GB Grafikkartenspeicher, 17 inch Display.
Dell macht in gewissen Grenzen auch individuelle Angebote, wenn die Komponenten so online nicht wählbar sind. Meine Tel.-Kontakt-Nr.: 06997928485 (Juraj Adam).

Gruß Gunnar

Vielen Dank für die Tips,

ja den 17Zoller hatte ich auch schon ins Auge gefasst.
Mein Hauptarbeitsplatz hat einen tower, also der laptop wäre jetzt auch
nicht für den täglichen gebrauch.
Ich wünsche einen angenehmen Arbeitstag

Grüße bonbon

1 - 7 (7)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren