[Frage] 4K-Monitor und Allplan - nicht allzu prickelnd!


Hallo zusammen,
ich habe jetzt seit einer Woche einen superscharfen 4K-Monitor, der laut Betriebsystem (Windows 10) mit einer Skalierung von 150% betrieben wird. In Richtung 100% wird auch alles zu klein.
Allplan hat ja seit der 2018er die Möglichkeit automatisch die Skalierung des Betriebssystems zu verwenden. Ohne dies wären auch die Texte und Icons viel zu klein. Leider wird durch die Automatik die Schärfe insgesamt arg in Mitleidenschaft gezogen, was man auch sehen kann und was störend auffällt.

Ich habe mal zwei Screenshots gemacht und diese anschließend nochmals gleichmäßig vergrößert. Ist schon ein enormer Unterschied, der eigentlich nicht sein sollte, da der neue Monitor die Augen ja eigentlich entlasten sollte. Dies funktioniert mit Allplan leider noch nicht! Auch DPI-Anpassungen (Anwendung/ System/System(erweitert)) über Rechtsklick/Eigenschaften auf das Allplan-Symbol bringen keine Verbesserung.

Hoffentlich kommt da schnellstmöglich eine Lösung, ansonsten bringt ein 4K-Monitor meines Erachtens nichts!

Gruß

Fredo

Anhänge (2)

img
Screenshot_Allplan 2018 mit...
Typ: image/jpeg
84-mal heruntergeladen
Größe: 113,70 KiB
img
Screenshot_Allplan 2018 ohne...
Typ: image/jpeg
76-mal heruntergeladen
Größe: 132,31 KiB

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

Ich kann mich Fredo nur anschließen !
Wir nutzen sogar 4500 x 3000 (Surface Studio). Ein süchtig machender Bildschirm, dem Allplan in der aktuellen Version nun leider überhaupt (noch) nicht gerecht wird.
Also ran ans Werk liebes Allplan Team und den technischen Anschluss nicht verpassen!

Gruß Stefan

1 - 10 (26)

Anbei noch drei weitere Screenshots und die oben erwähnte DPI-Skalierung, die aber bei Allplan leider auch keine Verbesserung bringt!

Weiß einer, wie man die Symbole in einer selbst erstellten Oberfläche (ubx) größer bekommt? Es werden bei mir nur die Symbolleisten oder die Symbole in den Paletten vergrößert, aber nicht die eigene Anordnung von Symbolen auf der Oberfläche!?

Gruß

Fredo

Anhänge (3)

img
Screenshot_Allplan 2018 mit...
Typ: image/jpeg
65-mal heruntergeladen
Größe: 226,46 KiB
img
Screenshot_Allplan 2018 ohne...
Typ: image/jpeg
62-mal heruntergeladen
Größe: 189,24 KiB
img
DPI-Skalierung.jpg
Typ: image/jpeg
63-mal heruntergeladen
Größe: 242,78 KiB

PS: 2019 bringt da leider auch keine Verbesserung! Bin traurig!

Morgen zusammen!
Was ich wirklich nicht verstehe bei der ganzen 4K-Problematik ist, dass man die Symbolleisten und Paletten anpassen kann, die angedockten Symbolleisten aber nicht. Auf dem Screenshot sieht man, was ich genau meine. Alle Symbole sind unterschiedlich groß. Die Größe in der Funktionspalette wäre für mich und meine 52-jährigen Augen optimal.

Das muss man doch irgenwie hinbekommen - oder? Bin für jeden Tipp dankbar!

Gruß

Fredo

Anhänge (1)

img
Allplan-Symbole.jpg
Typ: image/jpeg
77-mal heruntergeladen
Größe: 131,49 KiB

Hallo Fredo,

auch hier sind 4K am Start.

Die Paletten habe ich z.T. auf einem zweiten bzw. dritten Monitor der mit klassischen 1920x1200 bzw 2560x1440 betrieben wird. Alle bei 100% unter Windows 7.
Nur die Paletten Eigenschaften und Layer liegen auf dem 4K-Monitor.

Ich freue mich über den Gewinn an Zeichenfläche und Fläche in der Darstellung der BWS. Wenn manche Masken zu klein beschriftet werden ziehe ich diese dann zur Seite.

Manche Kollegen haben auch auf 125% odre 150% vergrößert.
Sollte das nicht bei Win 10 (in der aktuellen Fassung) inzwischen für jeden Monitor einzeln einzustellen gehen?
Weiß da jemand Rat?
(Unter Windows 3 und 95/98 konnte man doch z.B. die Schrift der Titelleisten vergrößern, geht das noch?)

Grüße, Martin

i5 - Win7/64 - 8GB - ATI FirePro W4100 * Allplan 2018 (+2012 +2016) Ing./Workgroup * Allplan user seit V 5

Hi Martin,
ja, jeder hat seine eigene Methode zu arbeiten. Ich habe auch einen 2. Monitor mit 1920 x 1200. Aber dort habe ich parallel immer andere Prog geöffnet, die mir beim Zeichnen weiterhelfen. Ich bin eigentlich auch ein Fan davon, alle Symbole auf einem Monitor zu haben, die Wege sind einfach kürzer. Das ist ja gerade das tolle an 4K. Jetzt hat man mal richtig Platz. Leider kann man manche Symbole nicht erkennen bzw. muss raten, ob es dies wirklich ist. Ich finde einfach nur schade, dass Allplan manche Symbole in der Größe anpassen lässt, Schriften und klassische Symbolleisten aber dann außen vor lässt.

Ich verstehe es nicht! Wenn es doch bei den einen Symbolen wunderbar funktioniert und gestochen scharf ist, warum dann nicht bei allen?

Auch ein Umschalten auf die neue Actionbar bringt nur den Vorteil, dass man die Symbole in der Größe variieren kann, leider sind die Texte darunter dann weiterhin extrem klein, so dass man eine Lupe nehmen müsste, um sie zu entziffern. Ich denke eine gewisse Durchgängigkeit müsste da gewährleistet sein/ werden.

Ich bin in jedem Fall total begeistert von 4K und möchte es nach einer Woche Arbeit auch nicht mehr missen. Leider hinkt Allplan da noch hinterher, obwohl das Thema 4K schon seit 2016 ständig im Forum kursiert und es auch immer nur Annäherungsvorschläge an eine wirklich scharfe Darstellung gibt - optimal ist dann leider immer noch nichts!

Also Allplan: Haut rein, damit man den heutigen Stand der Technik in Sachen Auflösung auch nutzen kann!!! Zumal man Monitore mittlerweile auch zu relativ günstigen Preisen erwerben kann.

Gruß

Fredo

PS: In Win 10 kann man die Monitore unterschiedlich ansteuern! Das klappt auch gut!

Probiers mal mit 1440p und 100%, damit komme ich zB prima zurecht.

Nee! Das wäre ja kaum mehr als vorher. Ich arbeite jetzt mit der vollen Auflösung von 3840 x 2160. Und das macht bei allen anderen Programmen auch richtig Spaß - nur bei Allplan noch nicht.

Ich weiß selber dass Allplan sagt:
"Display-Auflösung bis 2560 x 1600, (für höhere Auflösungen ab 4K kann die Betriebssystem-Skalierung genutzt werden; mehrere Monitore sollten mit gleicher Auflösung betrieben werden) Aber genau diese Betriebssystem-Skalierung bringt ja die Unschärfe auf den Bildschirm, die bei langem Arbeiten die Vorteile von 4K ad absurdum führt.

Wie bereits oben erwähnt: Allplan muss handeln!

Gruß

Fredo

Ich kann mich Fredo nur anschließen !
Wir nutzen sogar 4500 x 3000 (Surface Studio). Ein süchtig machender Bildschirm, dem Allplan in der aktuellen Version nun leider überhaupt (noch) nicht gerecht wird.
Also ran ans Werk liebes Allplan Team und den technischen Anschluss nicht verpassen!

Gruß Stefan

Zitiert von: Fredo66
Morgen zusammen!
Alle Symbole sind unterschiedlich groß.

-> ALT -> Ansicht -> Standard Konfiguration -> Standradr klassisch ( STRG UMSCH T )

dann Rechte Maustaste auf den Bereich hinter den Symbolleisten -> Benutzer Oberfläche anpassen -> Und du hast statt der Konfiguration der Action bar dort die Größe der Symbolleisten.

Jede der Symbolleisten kann einzeln konfiguriert werden klein mitttel groß sehr groß !

[EDIT]Um z.b. die Symbolleiste "Erzeugen II" zu ändern, muss die links oben (siehe mein bild) anklickt werden, damit die BLAU Hinterlegt ist, dann kann man rechts unten die Größe für genau DIESE Symbolleiste einstellen. danach das für die anderen Symbolleisten wiederholen.
[/Edit]

Danach kannst du wieder auf die Actionbar Konfiguration umstellen ...

Jörg (Velletti), Allplan Webentwicklung

Man kann mich Siezen oder Duzen. Wie derjenige mag. Und bitte beachten: Supportfragen zu Allplan bitte nur über das Forum stellen und bitte mir nicht als "Persönliche / Private" Nachricht senden. Die kann ich nämlich nicht weiterleiten.

Anhänge (1)

img
symbolleistenGroeße.PNG
Typ: image/png
79-mal heruntergeladen
Größe: 49,88 KiB
1 - 10 (26)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren