[Frage] Abzug von 3d Körpern in Allplan 2017


Hallo Gemeinde,

heute tauchte Allplan 2017 wieder ein Problem auf, das ich vor Kurzem schon mal hatte: die boolsche Operation K1 minus K2 funktioniert nicht!
Folgendes:

ich habe eine 3d-Fläche als "Landschaftsebene" um mein Gebäude gezeichnet. Da dieses tiefer liegt als die Umgebung habe ich eine weitere 3d-Fläche in Form des Gebäudes gezeichnet. Anschließend habe ich beide Formen extrudiert mit unterschiedlichen Höhen, damit sich beide Körper auch komplett durchdringen.
Nun wählte ich den altbekannten Befehl "K1 minus K2, K2 löschen", wählte die große Ebene als K1 und den Gebäudeumriss als K2- und nichts passiert!

Hat jemand eine Ahnung, warum? Früher, vor 2017, habe ich es ähnlich gemacht: 3d Körper für die Landschaftsebene, dann einen Körper mit der Gebäudeform davon abgezogen. Alles kein Problem.

Was mag es hier blockieren??

Anhänge (1)

img
161024 K1 minus K2.JPG
Typ: image/jpeg
328-mal heruntergeladen
Größe: 184,21 KiB
1 - 10 (15)

Der Körper sieht mir aus wie ein 3D-Körper allgemein. Diese neuen Parasolid-Körper machen an vielen Stellen in Allplan noch Probleme. Versuch doch mal den Körper in einen normalen 3D-Körper zu wandeln. Viellecht reicht das schon. Sonst musst du den Körper neu erzeugen aus einem Polygon. Keine Kreise, Splines etc.

gruß, Achim

Hallo Achim,

es war, wie geschrieben, eine 3d-Fläche, die ich mit dem neuen Extrusion-Tools extrudiert habe.

Jetzt habe ich es noch einmal auf dem "alten" Weg gezeichnet: in 2D die Form gezeichnet, dann in 3D-Linien gewandelt und am Pfad extrudiert. Ergebnis: wieder nichts!
Ich kann allerdings auch gar keinen 2. Körper zum Abziehen auswählen!!! In Schritt 01 fragt er nach dem ersten Körper. Den wähle ich in Schritt 02 aus, klicke rechts, um die Auswahl zu bestätigen werde wieder gefragt "Körper 1" anzuklicken (Schritt03 in den anhängenden Bildern):-(
Das ging doch vorher auch ohne Probleme! Mache ich da etwas falsch oder muss Allplan morgen schnell mal das nächste Hotfix auf den Markt bringen???

Anhänge (3)

img
161024 K1 minus K2 Schritt 01.JPG
Typ: image/jpeg
196-mal heruntergeladen
Größe: 185,78 KiB
img
161024 K1 minus K2 Schritt 02.JPG
Typ: image/jpeg
225-mal heruntergeladen
Größe: 193,33 KiB
img
161024 K1 minus K2 Schritt 03.JPG
Typ: image/jpeg
202-mal heruntergeladen
Größe: 184,03 KiB

hallo,
vielleicht auch große koordinaten
gruß
walter

binder-cad

Hallo,
die Eingabe wurde bei diesem Befehl geändert:
alle Körper müssen zusammen ausgewählt werden, dann funktionert es.
Also nicht Körper 1 - rechte Maustaste + Körper 2 - rechte Maustaste
sondern Körper 1 - Körper 2 ... Körper n als Abzugskörper - rechte Maustaste.
Grüße

Danke für die Ideen.

Koordinaten sind max. 100m vom Ursprung entfernt. Daran sollte es nicht liegen.

Die Eingabe-Variante klappt auch nicht. Erst wähle ich Körper eins, die große, quadratische Fläche, dann die kleine, polygonale Form. Körper eins wird blau beim markieren, also ganz normal. Wenn ich dann Körper 2 auswähle, verliert Körper 1 die blaue Markierung aber wieder, sodass Körper 2 nichts mehr hat von dem er sich abziehen kann. Da muss doch irgendwas nicht normal sein...

stell doch die ndw hier rein das hilft meist am besten.
Gruß
Walter

binder-cad

Dann stürzt euch mal drauf... :-)

Anhänge (1)

Typ: application/octet-stream
327-mal heruntergeladen
Größe: 832,26 KiB

also bei mit geht das, wahrscheinlich da die Polylinie noch unter deinem Gebäudemodell liegt findet er bei K1 minus K2 den 3D körper nicht. Ich habe erst die Polylinie gelöscht.
er fragt nach dem ersten Körper, das ist der Körper von dem abgezogen wird, nachdem du diesen angeklickt hast nicht rechts bestätigen sondern sofort die abzuziehenden oder den abzuziehenden Körper wählen und erst dann bestätigen.

Übrigens auch wenn das hier nicht der Grund war, ich habe nun permanent den Koordinatenverlauf auf meiner Bildschirmoberfläche

Gruß
Walter

binder-cad

Anhänge (2)

Typ: application/octet-stream
340-mal heruntergeladen
Größe: 896,26 KiB
img
Unbenannt.PNG
Typ: image/png
210-mal heruntergeladen
Größe: 95,68 KiB

K1 minus K2 ist manchmal sinnvoll bei noch nicht vereinigten Körpern. Dann K2 auf der Stelle kopieren, wie K1 vorhanden, dann mehrfach abziehen.

1 - 10 (15)

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren