[Frage] Allplan 2020 / neue assoziative Vermassung


Hallo,

die neue assoziative Vermassung ist echt faszinierend.
Aber ist es richtig, dass man da im Moment keinen Zusatztext eingeben kann ?
Auch nicht nachträglich ?

Viele Grüße
Stefan

Hilfreichste Antwort anzeigen Hilfreichste Antwort verbergen

Moin,

die neue Assoziativität der Maßlinien ist für mich eine der unumstrittenen Highlights in ALLPLAN 2020.

Zur Frage:

Das geht zur Zeit tatsächlich nicht.

Bemaßt man Bauteile, erkennt die assoziative Maßkette die Öffnungen automatisch.
Sogar die Bodenbeläge werden erkannt (in den Optionen ausschaltbar).
Informationen, die "früher" mit Zusatztexten dargestellt wurden, würde ich als Attribut an die Öffnung/ das Fenster/ Türelement dranhängen und beschriften.

Das wäre dann BIM...

In der Eigenschaftenpalette kann eine assoziative Maßkette bei Bedarf auch nachträglich ihrer Assoziativität "beraubt" werden.
Die Hilfe beschreibt die Funktionsweise m.E. nach ziemlich umfassend...

Da auch 3D- Körper und 2D- Objekte assoziativ beschriftet werden können (also auch 2D- Grundrisse) und Bauteilhöhen/ Zusatztexte neben ihrer eigentlichen Funktion gern auch mal für andere Informationen "missbraucht" werden, würde ich mir eine Lösung für diese Anwendungsfälle wünschen.

BG
Jens Maneke
AAP Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

1 - 9 (9)
  • 1

Wie kann ich die assoziative Vermassung wieder abschalten??? Die Beschreibung in der Online-Hilfe F1 funktioniert nicht.

hier:

Anhänge (1)

img
AllPlan068.png
Typ: image/png
84-mal heruntergeladen
Größe: 6,75 KiB

Moin,

die neue Assoziativität der Maßlinien ist für mich eine der unumstrittenen Highlights in ALLPLAN 2020.

Zur Frage:

Das geht zur Zeit tatsächlich nicht.

Bemaßt man Bauteile, erkennt die assoziative Maßkette die Öffnungen automatisch.
Sogar die Bodenbeläge werden erkannt (in den Optionen ausschaltbar).
Informationen, die "früher" mit Zusatztexten dargestellt wurden, würde ich als Attribut an die Öffnung/ das Fenster/ Türelement dranhängen und beschriften.

Das wäre dann BIM...

In der Eigenschaftenpalette kann eine assoziative Maßkette bei Bedarf auch nachträglich ihrer Assoziativität "beraubt" werden.
Die Hilfe beschreibt die Funktionsweise m.E. nach ziemlich umfassend...

Da auch 3D- Körper und 2D- Objekte assoziativ beschriftet werden können (also auch 2D- Grundrisse) und Bauteilhöhen/ Zusatztexte neben ihrer eigentlichen Funktion gern auch mal für andere Informationen "missbraucht" werden, würde ich mir eine Lösung für diese Anwendungsfälle wünschen.

BG
Jens Maneke
AAP Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

Ich kann manchmal, nicht immer, bei Mehrschaligen Wänden keine Masspunkte mit der neuen Vermassung erzeugen.

Kennt das jemand?

Grüße Reinhard

Ich finde auch dass die neue assoziative Vermassung ein Highlight ist.
Leider habe ich aber immer wieder Systemabstürze die lt. Hotline in Zusammenhang mit eben dieser assoziativen Vermassung stehen.
Das muss mit dem Hotfix 2020-0-2 unbedingt und so schnell wie möglich gelöst werden.

Gruß Stefan

Laut Hotline hat die neue Vermassung noch Schwächen, wenn was nachträglich ergänzt wird.

Deswegen funktioniert es bei mir nicht so gut.

Grüße Reinhard

Grüß euch!

Kann ich bestätigen, wenn man bei den 3D-Bauteilen mehr ändert, also z.B. eine Decke in 2 Decken teilt oder einige Aussparungen ergänzt, kann schon mal vorkommen, dass die Bemaßung nicht mehr überall vorhanden ist.

Liebe Grüße,
Reini

http://www.cad-forge.at

Wie funktioniert diese neue Bemaßung? In welche Datei werden diese Informationen geschrieben? Wie ist es mit den Zugriff mehrerer Anwender in einem Projekt?

1 - 9 (9)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren