[Frage] Assoziative Bemaßung der Öffnungshöhe von Außentüren


Hallo zusammen,

Wie bemaße ich Außentüren richtig? Meine Türöffnung geht von OK Rohfußboden und ich habe einen Fußbodenaufbau von 22cm.
Bei einer assoziativen Bemaßung wird mir jetzt bei einer Türöffnung von 2,135m + 22cm Aufbau eine Öffnungshöhe von 2,335 (nichtmal 2,355 ??) angezeigt.
Ich möchte gern dass bei der Öffnungshöhe der Wert 2,135 steht, aber auch das die tatsächliche Öffnung bis auf die OK Rohdecke geht.

Nachtrag: Irgendwie wird dadurch, dass meine äußere Wandschicht (die Schicht an der ich auch die assoziative Bemaßung absetze) bis auf die Unterkante der Rohdecke geht/ 20 cm tiefer geht, der Wert auf 2,335m berechnet.
Also der Fußbodenaufbau wird zwar von der realen Öffnungshöhe abgezogen, so wie ich das auch möchte= 2,355-0,22= 2,135.
Jedoch werden die 20cm dann zusätlich wieder drauf gerechnet. 2,135+0,20= 2,335cm

1 - 8 (8)
  • 1

Hallo Anna,

gib mir doch bitte das Teilbild rüber, ich schau es mir mal an.

Gruß
Daniel

Daniel Peter

ALLPLAN
Customer Success Manager
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 München

Hallo Daniel,

sehr gern und vielen Dank!

Anhänge (1)

Typ: application/octet-stream
46-mal heruntergeladen
Größe: 1,19 MiB

Hi Anna,

zum ersten Problem, dass da zwei cm bei der Bauteilhöhe zu wenig angezeigt werden hab ich herausgefunden, dass in Deiner Maßkette, speziell an den Abschnitten mit Bauteilhöhe, eine seltsame -2 drinsteht. Ohne Haken in der Checkbox zwar, aber immerhin. Siehe Bild. Wenn ich die Funktion Wände bemassen (und ich vermute, dass Du diese Form der Bemassung gewählt hast) nehme, übernehme Deine Eigenschaften und setze die Maßkette ab, dann ist zumindest schonmal das erste Problem weg - dann steht da nämlich 2.355

Daniel Peter

ALLPLAN
Customer Success Manager
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 München

Anhänge (2)

img
-2.jpg
Typ: image/jpeg
41-mal heruntergeladen
Größe: 172,11 KiB
img
2355.jpg
Typ: image/jpeg
18-mal heruntergeladen
Größe: 16,91 KiB

Und zur eigentlichen Frage:

Meine Kollegen arbeiten an der Assoziativen Bemassung weiter. Stand im Augenblick: Du kannst in den Optionen bestimmen, ob eine Assoziative Maßlinie den Bodenaufbau des Raumes berücksichtigen soll, oder nicht. Siehe Bild. Ich empfehle Dir daher, die ganz normale Maßlinien Funktion zu verwenden, Assoziativ anzuhaken und dann beim Erstellen der Maßkette im Öffnungsbereich dahin zu klicken, wo Allplan beim Übernehmen den Boden finden und berücksichtigen kann. Dann klappts gut.

Gruß
Daniel

Daniel Peter

ALLPLAN
Customer Success Manager
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 München

Anhänge (3)

img
Option Asso Masslinie und Raum.jpg
Typ: image/jpeg
32-mal heruntergeladen
Größe: 160,14 KiB
img
Asso Linie ohne Raum.jpg
Typ: image/jpeg
24-mal heruntergeladen
Größe: 41,24 KiB
img
Asso Linie mit Raum.jpg
Typ: image/jpeg
29-mal heruntergeladen
Größe: 42,73 KiB

Hi Daniel

ich habe die Bemaßung mit der ganz normalen Maßlinien Funktion erstellt (assoziativ angehakt). Beim Erstellen hab ich dann die Punkte der äußersten Wandschicht/ Verblendmauerwerk angeklicht. Wenn ich jetzt den ersten Punkt der Öffnung anklicke kann ich auswählen, welche Texte ich angezeigt haben möchte. Dann steht da bei Brüstungshöhe als sozusagen der Zusatztext die -2. Den Wert kann ich aber ja nicht verändern, nur sagen ob ich ihn angezeigt haben will oder nicht. Siehe jgp.
Mit der Funktion Wände bemassen komme ich zu dem gleichen Ergebnis - 2,355.
Zu deinem Lösungsvorschlag: Das Problem ist, dass ich wenn ich möchte dass Allplan den Bodenaufbau berücksichtigen kann, auf das innere Mauerwerk der Wandschicht klicken muss. Da ich aber an den Außenseiten (links, rechts und oben) einen Anschlag von jeweils 4cm habe, stimmen die Werte wieder nicht. Dann habe ich eine Öffnungsbreite von 2,215m (8cm zu viel) und eine Höhe von 2,175m (4cm zu viel). Siehe jpg.
Wie hast du es geschafft (mit einer assoziativen Maßlinie) die Öffnung so zu vermaßen, wie auf dem letzten Bild?

Anhänge (2)

img
Screenshot (16).png
Typ: image/png
19-mal heruntergeladen
Größe: 388,68 KiB
img
Screenshot (17).png
Typ: image/png
18-mal heruntergeladen
Größe: 442,09 KiB

Hi Anna,

Du rufst einfach die Maßketten Funktion auf, hakst Assoziativ an und klickst auf den ersten oberen Eckpunkt des Grundrisses. Dann auf den ersten Punkt der Öffnung außen, dann innen in der Türöffnung (im Bereich der inneren Wandschicht), dann auf den zweiten Punkt der Öffnung außen und so weiter.

Gruß
Daniel

Daniel Peter

ALLPLAN
Customer Success Manager
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 München

Klappt bei mir leider nicht. Wenn ich so vorgehe wird bei mir auch der Anschlag vermaßt. Und die Höhe wird auch als 2,175 angezeigt.
Ich arbeite zurzeit noch mit Version 2020. Geht das hier vielleicht noch nicht?

1 - 8 (8)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren