Festpunkt für Verdeckt-Berechnung

Schlagworte:

Guten Tag

Wenn ich mit der "Verdeckt-Berechnung" einen 2D Schnitt auf ein Teilbild abspeichere diesen Schnitt dann drehe oder verschiebe kann ich ihn nicht aktualisieren, weil er sich durch die Aktualisierung wieder auf die Ausgangsposition zurückdreht/verschiebt.

Ist es möglich einen Festpunkt für diese Verdeckt-Berechnungen zu erstellen?

Gruss
Patrick

1 - 6 (6)
  • 1

Hallo,

warum verschiebst/drehst Du das Schnitt/Ansichts-Teilbild nicht erst beim Absetzen auf'm Plan?
...dann gibt's keine Probleme!

Übrigens:
Auf den erstellten Schnit/Ansicht sollte nichts weiter (hinzu-)gezeichnet (oder glöscht) werden.
(eben weil es beim Aktualisieren verloren geht)
Also alles, was man noch im Schnitt/ansicht braucht (Vermassung, Staffage, Beschriftung usw.)
auf einem extra Teilbild platzieren, und dieses zusammen mit dem Schnitt auf'm Plan absetzen.

Gruß Jörg

Hallo,

falls Du beim Konstruieren den gedrehten Bezug zum Grundriss brauchst (kommt nicht so selten vor), kannst Du die berechneten Ansichts/ Schnitt-TB auch als gedrehte x-refs auf dem Grundriss- TB (oder einem gesonderten TB) absetzen.
(unabhängig von dem Tipp von Jörg, so würde ich das normalerweise auch machen)

Gruß
Jens Maneke
NCC Sommerfeld

>>> Stell Dir vor, es geht und keiner kriegts hin...

...aber Achtung:
Um im XRef Punkte fangen zu können, muss es ein erweitertes XRef sein!

Gruß Jörg

Hallo Jörg
Hallo Jens

Danke für die Tipps.
Ich denke ich versuche es mit x-refs.
Schade gibt es keinen Fixpunkt den ich einstellen kann...

Gruss Patrick

Hallo, Patrick,

gibt es einen besonderen Grund, warum Du den gerechneten Schnitt nicht da belassen willst, wo das Programm ihn absetzt?

In der Planzusammenstellung ist man doch, wie Jörg weiter oben geschrieben hat, völlig frei mit der Position der abgesetzten TB´s.

Gruss Thomas

allplan seit V4.5
Win.7 64bit

1 - 6 (6)
  • 1

https://campus.allplan.com/ verwendet Cookies  -  Mehr Informationen

Akzeptieren